THEMA: Flug mit British Airways nach Joburg?
23 Nov 2018 12:47 #540133
  • Hermann
  • Hermanns Avatar
  • Beiträge: 1149
  • Dank erhalten: 105
  • Hermann am 23 Nov 2018 12:47
  • Hermanns Avatar
Moin,moin auch,
Wer ist denn schon mal mit British Airways nach Joburg geflogen und kann hoffentlich nur
Gutes berichten??
Wir sind jetzt erst mit BA nach London geflogen und dann allerdings mit Virgin Atlantic nach Joburg.
Gut, das man auf der kurzen Strecke von Hamburg nach London gar nichts serviert bekommt (nur gegen Kreditkarte)war ja nicht so schlimm.Kannten wir aber von anderen Gesellschaften bisher nicht (1 Getränk,1 Snack).
Bei Virgin Atlantic war es schon am Anfang so, das man sich seine Sitzplätze ( 24 Std vorher) nicht aussuchen konnte.
Auch gegen Bezahlung war da vorher nichts zu machen?
Beim Rückflug von Joburg mit VA waren diverse Plätze frei und wir dachten das man sich bei "boarding completed" ruhig auf einen anderen freien Platz setzen kann. Nicht so bei VA. Da sollte ein anderer Platz 50 Pfund kosten. Einige Passagiere hatten sich dann ganze dreier Reihen gekauft um sich dort lang zu machen.
Ich hoffe das dass bei British Airways nicht der Fall ist und man sich , wenn frei ist, auch woanders hinsetzen kann.

Gruß Hermann
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Nov 2018 12:55 #540136
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2050
  • Dank erhalten: 1091
  • Sanne am 23 Nov 2018 12:55
  • Sannes Avatar
Hallo Herrmann,
wir sind von Berlin aus mit BA nach Johannesburg vor zwei Jahren geflogen und dieses Jahr mit BA/Virgin Atlantics erneut. Sitzplätze konnte man bei Virgin Atlantics schon vorher buchen, war aber sehr teuer (glaube 70 Euro pro Person und Strecke). Wir werden mit Virgin Atlantics nicht mehr fliegen, jeder Viehtransporter erschien uns bequemer als die Holzklasse dort.

British Airways auf der Langstrecke war gut. Auf dem Hinweg wäre Umsetzen nicht gegangen, die Maschine war restlos voll. Auf dem Rückweg war es leerer und mancher setzte sich auch um. Da hat sich keiner interessiert, auf welchem Platz man letztlich gesessen hat.
Aber wie gesagt, unsere Erfahrung mit BA ist zwei Jahre her, könnte also überholt sein.

Viele Grüße
Sanne
"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
23 Nov 2018 13:00 #540137
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20707
  • Dank erhalten: 13800
  • travelNAMIBIA am 23 Nov 2018 13:00
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Hermann,

BA ist eine ganz normale "traditionelle" Fluggesellschaft, wie KLM, LH oder United.
Ich verstehe nicht ganz den Zusammenhang mit Virgin Atlantic, da die rein gar nichts mit BA zu tun haben? Nur weil der Zubringer für VA BA war, hat das ja nichts zu sagen. BA und VA sind sogar traditionell extrem verfeindet.

Ich bin 2x mit VA von Kapstadt nach Europa geflogen. Konnte jedes Mal Sitzplätze reservieren etc.

VIele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Nov 2018 13:02 #540138
  • HMEMK
  • HMEMKs Avatar
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 241
  • HMEMK am 23 Nov 2018 13:02
  • HMEMKs Avatar
Hallo Hermann,

wir sind im März von Hamburg über LHR nach Joburg geflogen. Ich bin 2m groß und hätte gerne einen Sitzplatz reserviert, aufgrund der extrem hohen Kosten habe ich mir das aber gespart und es am Ende nicht bereut.

Unser Glück war, dass man ja für die gesamte Reise einchecken kann 24 Stunden bevor der erste Flug startet. Daher waren wir bei dem A380 Flug von LHR nach JNB recht früh dran. Der Flug war restlos ausgebucht und die gesamten Zweierplätze vom Oberdeck waren belegt. Ich habe dann unten die allerletzte Reihe ganz rechts am Fenster und den Platz in der Mitte gewählt, was auch echt gut war. Der Platz war von der Beinfreiheit in Ordnung und die Toilette da hat uns überhaupt nicht gestört (falls da hinten überhaupt eine ist? - bin mir gar nicht mehr sicher). Neben uns saß dann noch ein Flightguard der aussah wie Arnold Schwarzenegger :lol: . Auf dem Rückflug hatten wir nicht so viel Glück, da saßen wir in einer mittleren Reihe in der Mitte vom Flugzeug vor einer Trennwand. Wir hatten direkt hinter uns eine Toilette die gut besucht und nicht besonders leise war. Aber am Ende konnte ich damit leben - auf dem Heimweg ist das dann nicht mehr so schlimm. Mir jedenfalls, war es lieber als 2x86€x2 zu zahlen, denn dafür hätte ich schon fast ein drittes Ticket kaufen können.

Das Essen und der Service war ebenfalls in Ordnung. Einzig der Umstieg in LHR war für uns Stress pur, da wir den Flughafen nicht kannten. Wir dachten im selben Terminal mal eben umsteigen soll wohl nicht so schwer sein, dass aber noch eine Zugfahrt etc. dazu kommt hat uns überrascht und den Schweiß auf die Stirn getrieben bei 2h Umsteigezeit. Am Ende hat aber alles gut geklappt.

Gruß
Letzte Änderung: 23 Nov 2018 13:10 von HMEMK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Nov 2018 15:37 #540150
  • offbeat
  • offbeats Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 274
  • offbeat am 23 Nov 2018 15:37
  • offbeats Avatar
Hallo Hermann,

wir sind gerade heute auf diesem Weg zurückgekommen. Es ging mit BA von HAM über LHR und JNB nach WDH und zurück. Kann man sich wirklich nicht beschweren!

Auf der Strecke LHR-JNB fliegt inzwischen meine ich immer der Airbus A380, was von der Lautstärke wirklich ein Unterschied und den Sitzen/Beinfreiheit auch nicht schlecht ist. Wie auch schon erwähnt wurde, ist die frühe Sitzplatzreservierung sehr teuer, wir haben es auf dem Hinweg aber geschafft, direkt online einzuchecken als es losging (24h vorher) und somit einen von den wenigen frei verfügbaren 2-er Plätzen oben erwischt. Auf dem Rückweg klappte es dann zuerst nicht mit dem Online-Check-In, weil der erste Flug, WDH-JNB, von Air Namibia durchgeführt wurde und wir nicht alles zusammen online einchecken konnten. Und dann halt mit dem WLAN in der Unterkunft usw... . Am nächsten Morgen ging es dann aber doch, wobei der Air Namibia Flug auf deren Seite eingecheckt werden musste und deshalb für den langen Flug erst später Online Check-In möglich war, da hat die App aber leider die Infos nicht ganz korrekt dargestellt. Da wurde es dann eben kein Zweier, aber ein bisschen Auswahl war noch da.

Bei Freundlichkeit und Service finde ich BA immer super, das Essen ist auch oft nicht schlecht (wenn nur nicht immer dieses unsägliche Rührei zum Frühstück wäre, aber das hat man ja überall). Nur das Entertainment System habe ich bei anderen Airlines etwas umfangreicher in Erinnerung aber zwei, drei Filme findet man auch bei BA immer.

Fazit: Ich bin die Strecke jetzt 2x geflogen 2014 und eben jetzt gerade, und würde es immer wieder tun.

Viele Grüße
Offbeat
Südmarokko März 2012 | Südafrika & Swasiland September 2014 | Namibia & Botswana November 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Nov 2018 16:04 #540154
  • Hermann
  • Hermanns Avatar
  • Beiträge: 1149
  • Dank erhalten: 105
  • Hermann am 23 Nov 2018 12:47
  • Hermanns Avatar
Gut, danke.
Also mit VA werden wir jedenfalls nicht mehr fliegen, denn auch das Essen war nicht der Hit.
Bei BA hört sich das ja recht gut an und der 380iger sowieso, da ist Conny immer begeistert.
Wir buchen ja nur Economy Class. Nun schreibt ihr, dass ihr versucht habt oben eine 2er Reihe zu
bekommen?? Das ist dann wohl nur mit Zuzahlung möglich, oder?

Hermann
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.