• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: KTP von Twee Reiviers nach Gharagab
09 Aug 2019 22:42 #564300
  • chorus
  • choruss Avatar
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 12
  • chorus am 09 Aug 2019 22:42
  • choruss Avatar
Hallo Fomis
versuche gerade die Unterkünfte im kTP zu buchen (Januar 2020) . wir kommen von Twee Revieren, würden da übernachten und dann weiter nach Gharagab . Bei SAN Parks steht aber "not possible in one day" - was ist eure Erfahrung wenn man Twee R. und früh startet ?
Wir haben 6 Tage für den KTP geplant und kommen von Augrabies , am ersten Tag bis Nossob ist vielleicht zu weit …. und Nossob hat uns eigentlich nicht so toll gefallen . Die möglichen Alternativen den Unterkünften auf dem Weg nach Gharagab liegen von ihrer Verfügbarkeit zeitlich immer ungünstig, am besten wäre tatsächlich , wenn es ginge von Twee R nach Gharagab an einem Tag durchzufahren
Danke für Infos
Horst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Aug 2019 23:26 #564303
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 2898
  • Dank erhalten: 10570
  • casimodo am 09 Aug 2019 23:26
  • casimodos Avatar
Hallo Horst,

Wir sind schon vom Kalahari Tented Camp und von Uri aus nach Gharagab gefahren. Im letzten Urlaub von Twee Rivieren nach Grootkolk. Da sagten sie in Twee Rivieren, wir dürften nicht anhalten und MÜSSTEN unbedingt durchfahren. Unter d em Strich haben wir ofters gehalten und eine nette Pause in Nossob gemacht und waren gegen 4 in Grootkolk.

Tracks 4Africa sagt 314 KM und 7 Stunden 45 Minuten reine Fahrzeit (ohne Pauseund Fotostops). Im Januar sind die Gate Times 5:30 Uhr bis 19:30 Uhr. Mit Tankstop in Nossob und etwas Disziplin und ohne Komplikationen ist das mit etwas Disziplin durchaus machbar. Ich würde das aber nur tun, wenn Ihr Euch beim Fahren abwechseln könnt.

Ansonsten wäre mir das zu heftig. Man muss sich trotz langsamer Geschwindigkeit eben immer konzentrieren......

Viele Grüße
Casimodo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, chorus, Lois
09 Aug 2019 23:44 #564304
  • Rockshandy
  • Rockshandys Avatar
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 106
  • Rockshandy am 09 Aug 2019 23:44
  • Rockshandys Avatar
Hallo chorus,
auf wie viele "Erfahrungsberichte" hoffst du denn hier, wenn Sanparks ausdrücklich schreibt: " not possible in one day" ? Es soll Leute geben, die sich an solche Warnungen ha!ten ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, kk0305, Logi
10 Aug 2019 08:12 #564313
  • Lois
  • Loiss Avatar
  • Life begins behind the tar road
  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 113
  • Lois am 10 Aug 2019 08:12
  • Loiss Avatar
Hallo Horst,

die Aussage auf der Sanparks-Seite ist bedingt sicher richtig, aber eben nur bedingt.

Die Stecke ist weit und anstrengend, bei Eurem Zeitfenster von 14 Stunden aber grundsätzlich erstmal machbar. Das sieht im Winter schon anders aus, da sind das gleich schon mal 3 Stunden weniger.

Wir würden die Stecke sicherlich fahren, die Entscheidung hängt aber sehr von den persönlichen Umständen ab. Wir haben z. B. immer einen 4x4 ( im KTP ist das ja nicht selbstverständlich :dry: ... ), fahren abwechselnd, sind schon viel Sandstrecke gefahren, stehen zur Gateöffnung abfahrbereit am Tor und nehmen einen anstrengenden Fahrtag auch gerne mal in Kauf.

Einem Alleinfahrer ohne Erfahrung auf Sand und womöglich noch Langschläfer, würde ich die Strecke hingegen nicht wirklich empfehlen B)

Ob die Strecke für Euch machbar ist, müsst letztendlich Ihr entscheiden.

Viele Grüße
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, casimodo, Logi, chorus
10 Aug 2019 10:46 #564321
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 2898
  • Dank erhalten: 10570
  • casimodo am 09 Aug 2019 23:26
  • casimodos Avatar
Sandra hat das wie ich finde wunderbar auf den Punkt gebracht !

Viele Grüße
Casimodo

und geiler Ticker B)
Letzte Änderung: 10 Aug 2019 10:46 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lois
10 Aug 2019 11:33 #564324
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 684
  • Dank erhalten: 1063
  • loser am 10 Aug 2019 11:33
  • losers Avatar
Hallo chorus, der Unterschied zwischen „empfohlen“ und „möglich“ wurde schon besprochen.
Die offizielle Sanparks-Karte gibt die Fahrzeit mit 7 1/4 Stunden an. Die Strecke Rooiputs > Kaa, das wird etwa mit deiner vergleichbar sein, bin ich (umständehalber bedingt!!!) zwei Mal in einem Tag gefahren und zwar ein Mal und nie wieder….. und ich war nur Passagier! Das geht bei deinem verfügbaren Tageslicht mit mehreren knappen Pausen, es ist aber eine Gewalttour. Falls es ein früheres Zeitlimit wegen Einchecken gibt, könnte es aber tatsächlich knapp bis unmöglich sein. Das müsstest du vorab abklären. Das Wetter und der wetterbedingte Straßenzustand sind eine weitere Unsicherheit.
Werner
Letzte Änderung: 10 Aug 2019 11:48 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chorus
  • Seite:
  • 1
  • 2