THEMA: Camping im Februar 2018 mit Kleinkind
30 Nov 2017 22:40 #499793
  • frau_shrimp
  • frau_shrimps Avatar
  • Beiträge: 154
  • Dank erhalten: 150
  • frau_shrimp am 30 Nov 2017 22:40
  • frau_shrimps Avatar
Als jemand, der schon oft dauerschreiende Kleinkinder und Babys in Flugzeugen erlebt hat, frage ich mich immer, warum tut man das sich, seinem Kind und den Mitreisenden an?

Thilo, das heißt jetzt nicht, dass Dein Kind so ein Dauerschreier ist, aber als Vater eines Kleinkindes, der einen Fernstreckenflug plant, kannst Du das sicher beantworten :cheer:
Wie kann man Namibia nicht lieben?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
30 Nov 2017 22:41 #499794
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1816
  • Dank erhalten: 1088
  • marimari am 30 Nov 2017 22:41
  • marimaris Avatar
Hallo,
in Südafrika würde ich ein Auto mieten und in B&B, Gueshouses übernachten - dort hat es auch oft einen Pool und man kann mit Kind baden. Ehrlich, ich würde die Gardenroute machen - schön langsam - am Tag nicht mehr wie 2-3 h fahren, dann habt ihr auch einen gleichmässigen Tagesablauf mit dem Kleinen.
Es gibt genug zu sehen.
Im Februar sowieso am Schönsten..
Kinder fühlen sich da wohl, wo sich die Eltern wohl fühlen. Ich würde nicht auf andere hören (man muss das machen, was einen selber glücklich macht) :woohoo: :kiss:
Gruss M.
Nächste Reiseziele:
01.04-19.04. 2020: Incredible India:-) - Rajasthan - cancelled (Corona)
31.05-06.06.2020: Algarve
17.07-20.07. 2020: Malaga
21.08-03.09: Andalusien (Malaga, Nerja, Agua Amarga, Granada, Torrox)
19.12-03.01.21: x-mas in Namibia - a relaxing family edition...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sasa
30 Nov 2017 22:52 #499795
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4697
  • Dank erhalten: 4145
  • BikeAfrica am 30 Nov 2017 22:52
  • BikeAfricas Avatar
frau_shrimp schrieb:
Als jemand, der schon oft dauerschreiende Kleinkinder und Babys in Flugzeugen erlebt hat, frage ich mich immer, warum tut man das sich, seinem Kind und den Mitreisenden an?

... mir persönlich ist ein schreiendes Kleinkind auf dem Platz neben mir deutlich lieber als manch erwachsener Zeitgenosse.
Dem Kleinkind sehe ich manches einfach nach. Das hat die Generation vor mir in meiner Anwesenheit auch so gemacht, als ich klein war.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 30 Nov 2017 22:52 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, bandi, Old Women, waterlike, Sasa
01 Dez 2017 09:23 #499812
  • Thilo
  • Thilos Avatar
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
  • Thilo am 01 Dez 2017 09:23
  • Thilos Avatar
Guten Morgen,

klar kann ich das beantworten. Wir haben nicht ohne Grund unsere gemeinsamen Reisen gesteigert. Erst mit Auto und kurzer Strecke getestet, wie Urlaub überhaupt ankommt. Im September waren wir dann gemeinsam in Irland, inkl. Flug. Der Kleine hat weder auf dem Hin- noch auf dem Rückflug andere Geräusche von sich gegeben als ein zufriedenes "Da da" und diverse andere Laute, die wohl die spannenden Inhalte des Bilderbuchs beschreiben sollten.

Ohne diese Prüfung würden wir uns so einen Flug sicher nicht zutrauen. Wir sind aber ziemlich optimistisch, dass er den Flug größtenteils verschläft und ansonsten glücklich über die ungeteilte Aufmerksamkeit ist.

Gruß
Thilo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: frau_shrimp
01 Dez 2017 09:51 #499814
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6109
  • Dank erhalten: 2895
  • chrigu am 01 Dez 2017 09:51
  • chrigus Avatar
Thilo schrieb:
WIr suchen trotzdem auch die Einsamkeit und Weite Afrikas, wie wir sie in Namibia erlebt haben

Hallo Thilo

Das mag etwas erstaunen, aber in Südafrika ist es nicht so einfach die Einsamkeit und Weite zu finden.
Ich würde eine Rundreise in Kapstadt starten. Alleine die Stadt und die nähere Umgebung bieten viel was sich sicher auch mit Eurem Sohn machen lässt. Von da aus lässt sich dann eine schöne Runde gegen Norden und Osten drehen. Also erst mal der Küste entlang, vielleicht bis zu den Kaptölpeln in Lamberts Bay. Dann in die Cedar Berge und noch etwas weiter in den Tankwa Karoo NP. So habt Ihr wirklich auch einige einsame und weite Gebiete dabei.
Wenn Ihr noch viel Zeit habt, könnt Ihr weiter bis in die Straussen Hochburg Oudtshoorn und dann da an die Küste runter und langsam zurück Richtung Kapstadt.
Wenn die Zeit nach der Planung eher knapp ist, fahrt Ihr vom Tankwa direkt an die Küste runter in den De Hoop NP und von da aus der Küste entlang zurück nach Kapstadt.

Ich wünsche Euch viel Spass bei der Plaung und bei der Tour.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 01 Dez 2017 09:55 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
01 Dez 2017 10:23 #499817
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2992
  • Dank erhalten: 4163
  • freshy am 01 Dez 2017 10:23
  • freshys Avatar
Guten Morgen Thilo,
euer Baby und ihr werdet den Flug ebenso gut verkraften, wie es unsere sehr kleinen Kinder und wir geschafft haben, damals den Autopud nach Griechenland zu überstehen. Trotz Dreck und Hitze, was im Flugzeug beides höchst selten vorkommt :laugh: . Wir haben jeden Urlaub genossen! Wen kleine Kinder im Flugzeug nerven, dem rate ich, eine Schlaftablette zu nehmen und gut isses! Mache ich inzwischen auch so. Chrigus Vorschlag über die Gartenroute klingt doch gut. Mir persönlich gefällt zwar der "wilde Westen" Südafrikas besser, aber das ist Geschmacksache. Was die Tiere anbetrifft, interessieren sich die Kleinen eher für Vögel und Krabbler in unmittelbarer Nähe, als für einen Elefanten in 50 m Entfernung. Falls ihr auf den nicht verzichten wollt, was ich gut verstehe, würde ich ein bisschen ;) Addo einplanen.

Ich wünsche euch eine erlebnisreiche Reise!

Viele Grüße
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.