THEMA: Zubringerflug Okavango-Delta
05 Mär 2017 13:18 #466621
  • Cordula
  • Cordulas Avatar
  • Beiträge: 1
  • Cordula am 05 Mär 2017 13:18
  • Cordulas Avatar
Hallo zusammen,
einen entspannten sonntag wünsche ich euch.
Ich bin neu hier im forum und freue mich, so viele erfahrene afrika-reisende zu finden. Mein name ist Cordula. Afrika ist mein lieblingskontinent, auf dem ich bislang - vom maghreb abgesehen - im osten (Tansania), im westen (Senegal, Namibia), im Süden (Südafrika) und im landesinnern (Simbabwe, Botswana) unterwegs war.
Mein letzter Botswana-aufenthalt ist schon einige jahre her, deshalb bin ich nicht mehr ganz auf dem laufende; und ich habe festgestellt, dass sich die preise etwa für's Okawango-Delta extrem nach oben geschraubt haben.
Momentan suche ich deshalb eine möglichkeit, von Köln aus einen günstigen zubringerflug ins Oddball's Camp zu buchen.
Wer kann mir eine verlässliche und sicherheitserprobte chartergesellschaft nennen, die uns gegen ende märz mit der Cessna heil ins delta bringt? Bitte auch preise benennen und wie ich von Köln aus buchen kann. Oder sollte man sich auf das angebot vom Camp verlassen, dass sie die flüge organisieren? Der genannte preis von 280 Dollar oder Euro (?)/person kommt mir ziemlich hoch vor.
Soweit für den moment. Wünsche allen eine gute zeit und danke vorab schon mal für die infos.
Cordula
Freue mich auf schnelle nachrichten, da wir morgen die reservierung bestätigen müssen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2017 13:49 #466625
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20302
  • Dank erhalten: 13239
  • travelNAMIBIA am 05 Mär 2017 13:49
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Cordula,

willkommen im Forum.
In aller Regel haben die Flyin-Camps ein festes Unternehmen, mit dem sie zusammenarbeiten. Das wäre dann alles mit der Übernachtung buchbar. Ich meine Odballs arbeitet mit Delta Air (www.footsteps-in-africa.com/delta-air.html) zusammen. Von Maun bis Odball sind es return US$260 p.P.
und ich habe festgestellt, dass sich die preise etwa für's Okawango-Delta extrem nach oben geschraubt haben.
das Delta war schon immer das teuerste was Du auf dem afrikanischen Kontinent finden kannst.

Viele Grüße
Christian
Reisen 2018–2020: Deutschland (2x), Ghana, Katar, Lesotho, Malediven, Mosambik, Sierra Leone, Südafrika (3x), Swasiland, Tschechien
Letzte Änderung: 05 Mär 2017 13:49 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi