THEMA: Elefantenrunde / Nam / Bots Juni 2018
13 Aug 2018 17:35 #529016
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 1170
  • Conny + Micha am 13 Aug 2018 17:35
  • Conny + Michas Avatar
21. 06.2018
Obwohl wir zeitig aufgestanden sind , kommen wir nicht so richtig vom Senyati los. Irgendwie kommen immer irgendwelche Tier vorbei und wir können uns nicht losreißen . Vor allem freuen wir uns über die Giraffen , denn davon hatten wir noch nicht viele (3 - 4 ? )in diesem Urlaub .Wegen des ungünstigen Lichts gibt es keine Fotos davon.Um 9.15 Uhr starten wir dann aber endlich , schade eigendlich . Hier hat es uns gut gefallen und wir wären gerne noch geblieben .
An der Hauptstraße nach Kazangula sehen wir direkt an der Straße nochmals 1 Giraffe und 2 Elis .


O.k. - das ist jetzt nur einer , aber ich schwöre , es waren 2.

Nach Einkauf , Geld ziehen und Tanken in Kazangula geht es endlich um kurz nach 11.00 Uhr Richtung Chobe Riverfront . ( ich verstehe nicht , wie das andere immer machen , überall so zeitig zu sein . Manche kommen ja um diese Zeit schon wieder zurück . )
Bevor wir in den Park reinfahren , wollen wir uns beim Gate ( dort gibt es ein Büro ) noch erkundigen , ob im Moremi doch noch was frei ist . Und wen treffen wir da ? Unseren hutzeligen Südafrikaner . Die Freude war auf beiden Seiten groß. " Opa " war auf der Suche nach einer Campsite in Ihaha , wir boten ihm an , mit uns zu teilen . Aber " Opa " wollte erst in 2 Tagen hin - Pech gehabt . Der Angestellten sagte er dann , sie solle Alles für uns tun denn wir seien seine Freunde . Als er gehen wollte , fielen wir uns in die Arme , als wären wir wirklich die besten Freunde . Irgendwie hat bei uns sofort die Chemie gestimmt und es war uns allen ein Bedürfnis , dieses zu tun ( für meinen Mann total untypisch ) Aber das sind die Begegnungen , die man lange in Erinnerung behält und die so eine Reise halt auch mit ausmachen .
Nun wartete aber die Riverfront auf uns und wir waren sehr hoffnungsvoll . Und wir wurden auch fast nicht enttäuscht ( nur ein ganz wenig , besser gesagt - einmal heftig )
Gleich nach der Einfahrt konnten wir schöne Sichtungen machen .















Wir waren für diese kurze Zeit im Park und dann auch noch mittags , sehr zufrieden . Aber was wir dann erlebt haben , erzähle ich nach einer kurzen Pause .
( mehr Bilder schafft mein Uraltcomputer nicht auf ein mal .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, maddy, freshy, speed66, Old Women, Daxiang, Sangwali
13 Aug 2018 19:06 #529031
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 1170
  • Conny + Micha am 13 Aug 2018 17:35
  • Conny + Michas Avatar
Nachdem wir noch nicht mal 1 Stunde im Park waren und kein anderes Auto angetroffen hatten , sah Micha plötzlich im Rückspiegel einen Leopard den Weg queren . Also schnell zurückhaken - aber wie aus dem Nichts schossen 2 Gamedriveautos von vorne auf uns zu und stellten sich in die 1. Reihe . Uns blieb keine ARD und ZDF , sondern nur die 2. Reihe . Man , das war unsere Sichtung . Der Leo saß im Gebüsch , die Fotoaparate klickten wir verrückt , nur unser nicht . Grund - wir sahen - Nichts .
(also das Gebüsch schon, und die beiden Autos ) Ein ins Ungewisse abgegebener Schnappschuß ergab dies )

Oh Mann , ich bin eigendlich ein friedliebender Mensch , aber in diesem Moment hätte ich die Anderen alle köpfen können , besonders die beiden Fahrer. Die hatten mit uns ja dann doch ein Einsehen !!! , innerhalb kürzester Zeit waren die Fotos bei denen im Kasten und es wurde weitergefahren . Toll , unsere Chanca kommt jetzt . Doch der Leo war anderer Meinungund verließ den Busch in der von uns abgewandten Richtung . Kein Problem , fahren wir halt auch um den Busch . Gesagt - getan . Aber welche Frechheit ist das denn . Nun kommt aus der anderen Richtung ein Auto und stellt sich vor unsere Nase - Fotoapparate klicken wie verrückt - Micha und Conny machen kein Bild - den Busch haben wir nun genug fotografiert und so toll ist der nun auch nicht . Genauso schnell ,wie das Auto gekommen ist , fährt es auch wieder weg , die haben ja ihre tollen Aufnahmen . So Jetzt , jetzt endlich kommt dann doch noch unsere Chance , aber weit gefehlt . Der Leo erhebt sich und läuft nochmals über den Weg und verschwindet auf nimmer wiedersehen . Wenigstens etwas von ihm haben wir noch erwischt . Besonders begabte Fotobearbeiter hier im Forum könnten uns vielleicht daraus ein KOMPLETTES Tierbild zaubern.





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: maddy, freshy, Old Women, Daxiang, Sangwali, Rehema
14 Aug 2018 10:12 #529081
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 1170
  • Conny + Micha am 13 Aug 2018 17:35
  • Conny + Michas Avatar
Diese ganze Aktion dauerte , laut meiner Bilder , ca. 5 Minuten . Aber ich regte mich noch mindestens 1 Stunde auf . Vor allem , als der Fahrer des letzten Gamedriveautos uns anmeckerte , weil wir den Motor nicht ausgemacht hatten . Ja geht`s noch ? Wir hätten vielleicht auch ganz gerne was von unserem Leo gehabt und auf eine bessere Position gehofft .
Aber was nützt das Barmen , weiter geht es . Es gibt ja noch mehr Tiere. Bei einer Abzweigung fahren wir in Richtung eines Wasserlochs und unterwegs haben wir schöne Sichtungen.







[attachment:6]DSC_3195.JP

Plötzlich queren etliche Elis den Weg . Also heißt es warten . Zum Glück hatten wir beim Ankommen einen Eli im nahen Gebüsch erspäht . Ansonsten stand er total still.Hätten wir ihn vorher nicht gesehen , wären wir schon längst losgefahren - na das hätte was werden können.




Anscheinend haben wir da nur Videos gemacht .
Als wir dann kurze Zeit später beim Wasserloch waren - nichts - und dann auch noch Sackgasse . Also wieder zurück an den vielen Elis vorbei und weiter durch ödes Buschland . Eine schöne Sichtung hatten wir dann aber doch noch .







Und an diesem Elifriedhof kamen wir auch vorbei .
Anhang:
Letzte Änderung: 14 Aug 2018 10:21 von Conny + Micha.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, maddy, freshy, Old Women, Daxiang, CuF, Sangwali
14 Aug 2018 12:41 #529092
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 1170
  • Conny + Micha am 13 Aug 2018 17:35
  • Conny + Michas Avatar
Endlich kamen wir wieder in offeneres Gelände und Richtung Riverfront . In der Ferne konnte ich 3 Löwinnen entdecken . Aber als wir sie richtig im Fokus hatten machten sie sich Richtung Riverfront davon . Wir im " Affenzahn " hinterher , am Picknickplatz vorbei ( jetzt hatte ich wieder eine Ahnung , wo wir waren ) Richtung Riverfront . Ein anderes Fahrzeug kam uns entgegen und fragte uns (also nicht das Auto ) , ob wir die Löwen gesehen hätten . Wir , voller Stolz : ja , 3 Löwinnen . Sie sagten , daß es insgesamt 8 waren und sie jetzt unerreichbar an der Riverfront seien . Mist - aber immerhin welche gesehen . So langsam mußten wir auch Richtung Ihaha kommen - also weiter . Unterwegs gab es noch allerhand zu sehen .











Auf unserer Campsite angekommen , richteten wir uns erstmal ein .


Und bekamen auch gleich Besuch , wie schön.


Den Abend verbrachten wir wie immer , Micha grillte und Conny machte folgendes :











Und schwupps - der 12. Tag war um .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, freshy, Old Women, Daxiang, CuF, Sangwali
15 Aug 2018 12:21 #529226
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 1170
  • Conny + Micha am 13 Aug 2018 17:35
  • Conny + Michas Avatar
22.06.2018
Gestern hatten wir nachts noch Besuch von einem Hippo , das grasend an unserer Campsite vorbei zog . Durch das Nachtsichtgerät konnten wir es gut sehen .
Der Morgen begrüßte uns dann so .






Bald schon waren wir auf dem Weg nach Ngoma . An der Riverfront begrüßten uns viele Tiere , so daß wir nicht wirklich schnell voran kamen .



Leider ist dieses Bild unscharf , ich finde es aber trotzdem schön.









Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women, Daxiang, CuF, Sangwali
15 Aug 2018 12:48 #529230
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 1170
  • Conny + Micha am 13 Aug 2018 17:35
  • Conny + Michas Avatar
Wo solche Gestalten hocken , und am Himmel bewegten sich auch etliche von ihnen , muß doch noch mehr sein . Das dachte sich auch ein anderer Fahrer . Gesehen haben wir leider nichts .



endlich ein richtiger" Wasserbüffel"




Auf der Teerstraße machten wir dann etwas mehr Tempo . Nur kurze Stopps für `s Tanken , Feuerholz kaufen und letzte Einkäufe im "Supermarkt ". Dann ging es auf die elendige Strecke Richtung Linyati . Zu Anfang war es noch recht interessant






Aber dann zog sich diese eintönige Strecke doch sehr . Ich merkte schon , daß Micha so langsam die Schn . voll hatte , aber was konnte ich ändern ?
Gegen 15.30 Uhr kamen wir endlich auf der Campsite an . Außer 3 Hornraben , die sich aber nicht ablichten lassen wollten , hatten wir unterwegs kein Tier zu Gesicht bekommen .
Auf der CS begrüßte uns ein Warzenschwein , ein paar gefiederte Freunde und ansonsten NICHTS in der näheren Umgebung . Gut im Fluß dümpelten ein paar Hippos , aber die waren weit weg .
Aber die CS gefiel uns und die deutschen Nachbarn störten uns nicht . Auf der namibischen Seite sah man einige Feuer . Da es im Laufe des Nachmittags bedrohlich wolkiger wurde , entstanden diese stimmungsvollen Bilder .









Und so endete ein vormittags sehr schöner und nachmittags sich zäh hinziehender 13. Tag
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, freshy, Old Women, Daxiang, Gromi, CuF, Sangwali
Powered by Kunena Forum