• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Mietwagenzahlung mit Kreditkarte
24 Jan 2008 08:03 #58394
  • heuchef
  • heuchefs Avatar
  • Wir lieben die Einsamkeit
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 526
  • heuchef am 24 Jan 2008 08:03
  • heuchefs Avatar
Hallo,
zur Kreditkartenzahlung bei Mietwagen nur nochmals ein Tip aus Erfahrung:

Wir haben im Juli 2007 die Kaution bei Übernahme des Autos mit der Kreditkarte bezahlt, d. h. hinterlegt. Da wir keine Zusatzversicherung wollten (AMEX hat auch Vollkasko usw wie die LH-Gold), war der Betrag mit umgerechnet etwa 3.500 € nicht ganz gering.
Ab jener Buchung funktionierte meine Kreditkarte an keinem Automat und keiner Kasse mehr.
Als wir nach 4 Wochen zurück kamen, fand ich zu Hause ein Schreiben des Kreditkartenunternehmens mit etwa folgendem Inhalt: \"Wir stellten eine ungewöhnliche Belastung aus Südafrika fest. Da wir Sie telefonisch leider nicht erreichen konnten (...kein Wunder in der Kalahari....), haben wir vorsorglich Ihre Karte gesperrt...\" .
Ärgerlich waren dann noch die e-mails von Lodges, denen wir bei der Vorbuchung diese Kreditkartendaten gegeben hatten und deren Abbuchung direkt nach unserer Abreise nicht eingelöst wurden - schon etwas peinlich.

Einerseits ja nicht schlecht, dass auf etwaigen Missbrauch aufgepasst wird, andrerseits aber höchst ärgerlich und wäre vor allem schwierig geworden, wenn meine Frau nicht Ihre Karte auch dabei gehabt hätte.

Ergebnis der Telefonate mit dem Kreditkartenunternehemn:
Vor einer solchen Reise ein kurzer Anruf bei der Servicenummer. Es wird dann im Computer vermerkt, dass der Inhaber von.... bis ... auf Reise in .... ist und es gibt kein Problem.

Gute Reise und herzliche Grüße

Helgi
Reisebericht 2012: 8 Löwen und ein Oryx
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2008 08:39 #58396
  • almartino
  • almartinos Avatar
  • almartino am 24 Jan 2008 08:39
  • almartinos Avatar
Hallo zusammen,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass es auf jeden Fall günstiger ist, in NAM und/oder ZA mit Kreditkarte(n) zu zahlen.
Die Kreditkarteninstitute haben deutlich bessere Kurse N$/Euro bzw. Rand/Euro als wir jemals bei einem Barumtausch erhalten können, auch nicht bei grösseren Beträgen.
Dadurch wird auch ein etwaiger Aufschlag von 3-5% mehr als ausgeglichen!
Gruss

Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2008 16:14 #58448
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1311
  • Dank erhalten: 347
  • Riedfrosch am 24 Jan 2008 16:14
  • Riedfroschs Avatar
Lieber OlliBö,

genau wie Ihr, wollten auch wir unseren Mitwagen mit Kreditkarte bezahlen, weil dann erst die dazugehörigen Versicherungsleistungen greifen (Mercedes Card).
Die namibischen Unternehmen kaldulieren ihre Preise ohne die ggf. anfallenden Kosten für Kreditkartenzahlung. Da wir unbedingt mit Kreditkarte zahlen wollten, hat man uns einen etwas höheren Preis zu zahlen, im Grunde geht es wohl darum diese Gebühr zu bezahlen. Wir haben das sofort gemacht. Aber nur im Falle der Autoanmietung.
Die erhöhten Kosten (das war aber unter 100 €) waren uns egal, weil wir trotzdem insgesamt durch die Kreditzahlung eine niedrigere Versicherungsleistung des Vermieters wählen konnten, ohne ein Risiko einzugehen. Das Risiko haben wir mit der Kreditkarte hinlänglich angedeckt. Und das ist uns viel wert gewesen. Insgesamt ist es trotzdem preiswerter!

Ansonsten haben wir in Namibia oft mit Kreditkarte gezahlt und es hat sich an der Rechnung nichts geändert.
Viele Grüße
Cora
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2008 17:27 #58457
  • Olli Bö
  • Olli Bös Avatar
  • Beiträge: 447
  • Olli Bö am 24 Jan 2008 17:27
  • Olli Bös Avatar
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

@ Helgi:
Wir haben unser Limit erhöht und der Kreditkartenfirma mitgeteilt, dass wir ins südliche Afrika reisen. Somit sollte das Problem hoffentlich behoben sein, denn es ist schon ärgerlich, was ihr da leider erleben musstet, und ich kann mir vorstellen, dass die Lodgebetreiber not amused waren :angry:


@ Martin:
Ja, die Erfahrung haben wir auch schon oft gemacht beim Bezahlen mit der Kreditkarte im Ausland. Problem ist halt nur, dass man in Botswana nicht alles mit Kreditkarte zahlen kann und insofern einfach auf eine gewisse Bargeldsumme angewiesen ist.

Meine Frage bezog sich eigentlich auch auf die Gebühren, die ein DEUTSCHES Reisebüro verlangt, da wir unseren Wagen hier in Deutschland buchen und bezahlen.
Aber wir haben uns inzwischen mit unserem Reisebüro geeinigt und müssen die 2% Gebühren nicht bezahlen :) Wir haben nett gefragt und das kam dabei raus ;)

@ Cora:
Im Ausland hab ich das auch schon öfter erlebt, dass die Gebühren draufgeschlagen werden. Da ist es dann eben so und dafür ist der Kurs besser.
Ich hatte mich halt nur gewundert, dass in Deutschland auch Gebühren berechnet werden, wobei auch das Problem nun zu unserer Zufriedenheit gelöst ist. Wir hätten allerdings auch die Gebühr gezahlt, denn die Mitarbeiter waren kompetent und wir kamen uns gut aufgehoben vor. Dass wir uns einigen konnten, ist natürlich noch besser, aber an den 2% wäre es nun auch nicht gescheitert.
Du hast schon recht, lieber zahle ich diese Gebühr und bin durch Kartenzahlung Vollkasko versichert, als dass ich 2% spare und dafür All inklusive nehmen muss, was viel teurer ist.
Habt ihr denn schon einmal Probleme gehabt, dass die Vollkasko bei einem Schaden nicht eingesprungen ist?? Oder habt ihr eure Autos immer im 1A-Zustand zurückgebracht?

Wir wollen es auf alle Fälle auch so machen wie ihr und werden unsere Erfahrungen dann berichten!

Danke euch allen noch mal für die vielen Antworten!

Viele Grüße
Kathrin und Olli

Manchmal wollen die Goetter, dass etwas nicht gelingt, damit die Menschen die Demut bewahren.
Reisebericht Botswana Apr/Mai 08:
www.namibia-forum.ch/download/olliboe08.pdf
Reisebericht Botswana Jun 09: Feuertaufe im Regenwasser
Norwegen 2010
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2008 17:42 #58462
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1311
  • Dank erhalten: 347
  • Riedfrosch am 24 Jan 2008 16:14
  • Riedfroschs Avatar
Hei OlliBö, bisher haben wir immer Glück gehabt!!
Mögen wir weiterhin den Fußspuren des Glückes folgen!
Und Ihr auch!!!

Cora
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2008 18:09 #58466
  • Olli Bö
  • Olli Bös Avatar
  • Beiträge: 447
  • Olli Bö am 24 Jan 2008 17:27
  • Olli Bös Avatar
Liebe Cora,

oh ja, danke!
Dein Wort in Gottes Ohr :cheer:
Kathrin und Olli

Manchmal wollen die Goetter, dass etwas nicht gelingt, damit die Menschen die Demut bewahren.
Reisebericht Botswana Apr/Mai 08:
www.namibia-forum.ch/download/olliboe08.pdf
Reisebericht Botswana Jun 09: Feuertaufe im Regenwasser
Norwegen 2010
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2