THEMA: Was bedeutet unsuitable roads im Automietvertrag?
25 Sep 2016 13:57 #446135
  • Madeline
  • Madelines Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 1
  • Madeline am 25 Sep 2016 13:57
  • Madelines Avatar
Hallo zusammen,

Wir planen unseren ersten Botswana-Besuch im Juli/August 2017 als Selbstfahrer eines gemieteten Geländewagens.
Wir haben eine Verleihfirma ausgewählt und fanden im Mietvertrag einen Paragraphen in dem steht, dass das Auto bei der Benutzung von "unsuitable roads" nicht versichert ist. Wir planen durch den Moremi und den Chobe NP zu fahren (wo der Zustand der Pisten ja nicht immer als gut zu bezeichnen ist).
Meint ihr, dass man den Punkt mit der Verleihfirma diskutieren sollte oder ist das eine Phrase die in jedem Mietvertrag zu finden ist?

Liebe Grüße und vielen Dank,
Madeline
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Sep 2016 14:36 #446140
  • Reiseklaus
  • Reiseklauss Avatar
  • Beiträge: 987
  • Dank erhalten: 278
  • Reiseklaus am 25 Sep 2016 14:36
  • Reiseklauss Avatar
Hallo Madeline,
informiert Euren Autovermieter über Eure geplante Route und fragt nach ob es hier zu Problemen kommen könnte.
Gruss Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Sep 2016 15:24 #446146
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21862
  • Dank erhalten: 15341
  • travelNAMIBIA am 25 Sep 2016 15:24
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Madeline,

selbst wenn es in Botswana in jedem Mietvertrag zu finden sein sollte, würde ich mir schriftlich Eure Route vom Vermieter bestätigen lassen. Auch viele namibische Vermieter schließen zahlreiche Gebiete/Straßen aus, da die Bergungskosten einfach zu hoch wären und die Infrastruktur nicht ausgebaut ist. Grundsätzlich sind "unsuitable roads" Auslegungssache: für ein 1950er Oldtimer ist es natürlich etwas anders, als für einen vollausgestatteten Landcruiser.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Sep 2016 18:58 #446168
  • Can
  • Cans Avatar
  • Beiträge: 890
  • Dank erhalten: 351
  • Can am 25 Sep 2016 18:58
  • Cans Avatar
Hallo,
das ist ein Gummiparagraph der dazu dient, dir Geld abzunehmen wenn etwas schief geht, die Versicherung aus der Haftung ist, du in der Beweispflcht bist und eine Möglichkeit der Risikoverlagerung gen Kunden seitens der Mietwagenfirma.

Gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Sep 2016 19:32 #446172
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 634
  • BMW am 25 Sep 2016 19:32
  • BMWs Avatar
Paragraghen , Mietverträge (incl. Kleingedrucktes) und das möglichst seitenlang ......für alle möglichen und

unmöglichen Ereignisse sind generell nur zugunsten des Vermieters.......vielleicht auch aus entsprechenden

Erfahrungen, und der Kunde ist bei der Mietwagenübernahme eh überfordert, dies Alles detailliert zu lesen,

geschweige denn zu diskutieren.......man kann nur an die Fairness beider Partner appellieren.......... Ausnahmen

best. diese Regel.....

lg.....BMW
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi