THEMA: Sandbleche oder -matten
24 Jun 2013 10:45 #293371
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 942
  • Dank erhalten: 2824
  • panther am 24 Jun 2013 10:45
  • panthers Avatar
@freshy
Nur mal so interessehalber. Für was musst du wissen was der Reifen wiegt? Er ist auf jeden Fall so "leicht" daß man ihn selbst wechseln kann B) (Reifenwechsel in der Central Kalahari)



Und mit einem Discoverer ist die Auf und Abfahrt auf die Fähre nicht leichter ;)



Im Tiefsand hat sich der Discoverer bei uns gut bewährt (auch ohne Sandbleche). Es hängt ja kein Ersatzreifen unten am Boden, so daß man schon mal etwas mehr Bodenfreiheit hat.

Gruß

Panther
Letzte Änderung: 24 Jun 2013 10:48 von panther.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Silke1611
24 Jun 2013 13:13 #293396
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4448
  • Dank erhalten: 9780
  • picco am 24 Jun 2013 13:13
  • piccos Avatar
Hoi zämä
freshy schrieb:
Bei der Abfahrt von der Fähre geht es ganz schön knapp zu.
Vieleicht seh ich's einfach nicht...wo ist was knapp??? :blink:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2013 16:53 #293442
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2988
  • Dank erhalten: 4147
  • freshy am 24 Jun 2013 16:53
  • freshys Avatar
panther schrieb:
@freshy
Nur mal so interessehalber. Für was musst du wissen was der Reifen wiegt? Er ist auf jeden Fall so "leicht" daß man ihn selbst wechseln kann
( ... )
Im Tiefsand hat sich der Discoverer bei uns gut bewährt (auch ohne Sandbleche). Es hängt ja kein Ersatzreifen unten am Boden, so daß man schon mal etwas mehr Bodenfreiheit hat.

Gruß Panther

Hi Panther,
dass "man" die Reifen selbst wechseln kann, steht außer Frage. Doch es kommt vor, dass "frau" gefragt ist. :unsure: Deshalb interessiert mich das Gewicht!

Gut, dass der Ersatzreifen nicht unterhalb des Wagens angebracht ist! Unsere 4x4-Camper in Oz hatten den einzigen Ersatzreifen ausgerechnet unten. Wir haben uns deshalb je nach Bodenbeschaffenheit sehr zurückgehalten und hatten zum Glück nie eine Panne.

LG freshy :)
Letzte Änderung: 24 Jun 2013 17:05 von freshy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2013 16:58 #293444
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2988
  • Dank erhalten: 4147
  • freshy am 24 Jun 2013 16:53
  • freshys Avatar
picco schrieb:
Hoi zämä
freshy schrieb:
Bei der Abfahrt von der Fähre geht es ganz schön knapp zu.
Vieleicht seh ich's einfach nicht...wo ist was knapp??? :blink:

Vielleicht täuschen mich meine zugegeben kurzsichtigen Augen, aber es sieht auf Chrigus Foto aus, als sei der rechte Vorderreifen höchstens noch zu einem Drittel der Reifenbreite auf dem Metallgitter. Oder übersehe ich etwas?

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2013 17:30 #293449
  • Rocky1964
  • Rocky1964s Avatar
  • Beiträge: 709
  • Dank erhalten: 186
  • Rocky1964 am 24 Jun 2013 17:30
  • Rocky1964s Avatar
freshy schrieb:
... dass "man" die Reifen selbst wechseln kann, steht außer Frage... Deshalb interessiert mich das Gewicht! ...

Bei unserem Iveco und auch Frontera habe ich immer ein Ersatzrad dabei und zusätzlich einen Ersatzreifen. Die Reifen wiegen wirklich nicht viel. Schwerer sind die Felgen und damit das kpl. Ersatzrad.

Also bei den üblichen Mietwagenanbietern ist doch gar kein Werkzeug zum Wechsel des Reifens an Bord, lediglich zum Wechsel des Ersatzrades. ;)

Ich hab natürlich Kompressor und Bremsenreiniger an Bord. Den Bremsenreiniger brauche ich, um den Ersatzreifen auf dem Felgenhump zu bringen (etwas Bremsenreiniger in den Reifen und dann anzünden, dann springt der Reifen auf den Felgenhump). :evil:


freshy schrieb:
...[Vielleicht täuschen mich meine zugegeben kurzsichtigen Augen, aber es sieht auf Chrigus Foto aus, als sei der rechte Vorderreifen höchstens noch zu einem Drittel der Reifenbreite auf dem Metallgitter...
Wenn man das Foto anklickt, sieht man, daß noch genug Platz ist. Aber ein Drittel würde ja auch reichen.


Statt Sandbleche gehen ja auch Äste, Fußmatten, Luft ablassen usw.

Gruß

Rocky

...der schon öfter 4x4 in Afrika war...

www.4x4club-leipzig.de/
www.baja-deutschland.de/
Letzte Änderung: 24 Jun 2013 17:49 von Rocky1964.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jun 2013 17:32 #293450
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2082
  • Swakop1952 am 24 Jun 2013 17:32
  • Swakop1952s Avatar
Solange das Metallgitter das Gewicht trägt, spielt es keine Rolle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky1964