• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Allrad-Camper für 2-Meter Mann?
10 Jan 2010 14:18 #125667
  • Resi
  • Resis Avatar
  • Beiträge: 5
  • Resi am 10 Jan 2010 14:18
  • Resis Avatar
Hallo,
wollen im März/April 2010 für 3 Wochen nach Botswana und evtl. Namibia mit einem Allrad-Camper. Und wie immer haben wir ein Problem mit der Größe meines Mannes (198cm und über 100 Kilo). Könnt ihr ein Auto/Vermieter mit Dachzelt empfehlen, in das mein Mann passt? Wir fahren gerne auch mal schwierigere Strecken, deswegen muß es auch ein Allrad sein. Am Boden im Zelt will er wegen der wilden Tiere auf keinen Fall schlafen...

Gruss Resi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jan 2010 14:31 #125670
  • Reinhard
  • Reinhards Avatar
  • Beiträge: 726
  • Dank erhalten: 481
  • Reinhard am 10 Jan 2010 14:31
  • Reinhards Avatar
Hallo Resi,
willkommen im Forum!
Wir werden für unsere Tour im Oktober auch einen Hilux mit Dachzelt mieten, bisher hatten wir noch keinen. Insofern kann ich nur vom Hörensagen berichten: die Zelte sind deutlich über 2 m lang (quer zum Auto) so dass dein Mann damit keine Probleme haben dürfte. Breit sollen sie allerdings nur 140 cm sein. Ich selber habe knapp unter 100 kg und bin eigentlich guter Dinge: das wird schon klappen.
Gruß
Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jan 2010 15:17 #125681
  • Otjikoko
  • Otjikokos Avatar
  • Beiträge: 2249
  • Dank erhalten: 365
  • Otjikoko am 10 Jan 2010 15:17
  • Otjikokos Avatar
Wo wollt ihr denn mieten? Ab Windhoek?

siehe z.B.

www.caran.org

www.africantracks.com

natron.net/tour/kalahari/main.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jan 2010 16:23 #125692
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2237
  • Dank erhalten: 1060
  • Jambotessy am 10 Jan 2010 16:23
  • Jambotessys Avatar
Hi Resi,

keine Sorge - mein Mann hat zu seinen "besten Zeiten" 115 KG bei 198 auf die Waage gebracht und ich war zu diesem Zeitpunkt kein Leichtgewicht und trotzdem haben wir gut ins Dachzelt gepasst.

Das Hauptgewicht liegt auf dem Fahrzeug und der überstehende Rest des Zeltes wird durch die Leiter gestützt.
In der Länge ist es etwas knapp für deinen Man, aber er liegt ja wohl auch nicht die ganze Nacht total ausgestreckt. Wenn du nicht gar so groß bist, kann er sich auch etwas schräg legen.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jan 2010 21:15 #125739
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1578
  • Dank erhalten: 978
  • peter 08 am 10 Jan 2010 21:15
  • peter 08s Avatar
Hallo Resi,

die Dachzelte von Hubert Hester natron.net/tour/kalahari/main.html sind 2,25 m lang aber leider nur 1,25 breit. Die Ausführung war auf den meisten 4x4 Mietwagen, die uns unterwegs begegnet sind.

Soweit ich hier mitbekommen habe, gibts die Zelte aber auch in komfortabler 1,40 m Breite.

Gruss
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jan 2010 17:35 #126275
  • Resi
  • Resis Avatar
  • Beiträge: 5
  • Resi am 10 Jan 2010 14:18
  • Resis Avatar
Hallo,

vielen Dank für Eure Tipps, wir haben jetzt über eine Reiseagentur einen Landrover mit einer Fläche von 1,40m 2,35m aufgetan. Sind zwar ein bißchen erschüttert über die Preise, dass so ein Allrad in Afrika teurer ist als in Australien...aber da muß halt dann die Reiselänge ein bißchen gekürzt werden zur Budgetschonung ;) Auch die Reiseroute wurde uns vorgeschlagen, aber die Frage dazu stelle ich ins Routenforum.

Gruss Resi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2