THEMA: Khwai/Moremi Ende April 2020
13 Sep 2019 12:21 #567570
  • world-bummler
  • world-bummlers Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 1
  • world-bummler am 13 Sep 2019 12:21
  • world-bummlers Avatar
Mahlzeit zusammen :)

Wie schon mal in einem anderen Thread (zum Thema Camping im CKGR) erwähnt, geht es für uns nächstes Jahr endlich wieder nach Botswana :) Zwischen ein paar Nächten im CKGR und Kasane haben wir 5 Tage in Maun eingeplant. Da wir die ersten 3,5 Wochen unserer Zeit im südlichen Afrika mit den Eltern der Freundin unterwegs sind, müssen wir es etwas langsamer angehen lassen. Allerdings würde ich ihnen während unseres "Stopovers" in Maun auch gern mal das Gebiet rund um den Khwai Fluss zeigen. Bei unserer letzten Reise durch Botswana waren wir zweimal für ein paar Nächte im Dijara Camp - das war für uns damals ein Traum. Da wir recht lange gereist sind, haben wir aus Kostengründen einen kleinen Bogen um Moremi gemacht (vielleicht auch aus mangelnder Offroad-Erfahrung :-D ). Also waren wir bisher noch nicht dort, sondern lediglich im Gebiet der Khwai Concession unterwegs (und dann von da durch Savuti bis Kasane).
Jetzt aber zur eigentlich Frage: Habt ihr Vorschläge für eine "kleine" Tour von 1-2 Nächten ins Khwai-/Moremi Gebiet - Ende April nächsten Jahres?? Ist es ratsam kurz nach der Regenzeit mit einem Mietwagen (Hilux von Bushlore) in das Gebiet zu fahren. Oder welche Strecken dort sollten/können machbar sein? Es müsste nicht Moremi sein, da wir sehr wahrscheinlich mit etwas mehr Zeit später nochmal allein zurück nach Maun kommen werden. Und für die Schwiegereltern wird schon die Ecke am Khwai-Fluss rund um den Bereich wo mal Dijara war toll genug sein. Aber wenn wir mit ähnlichem Aufwand auch in für uns neue Ecken vordringen können (Southgate / Northgate ??!) wäre ich nicht abgeneigt. Verfügbarkeit von Campingplätzen natürlich mal vorausgesetzt...

Da Maun eigentlich ein Zwischenstopp zwischen CKGR und dem Weg nach Kasane (über Planet Baobab, Elephant Sands und Senyati) sein sollte (evtl. für einen Delta-Rundflug und/oder eine Mokoro-Tour für unsere Reisebegleiter) ist das noch nicht fix und ich würde es auch nur machen, wenn es machbar ist, mit zwei älteren Semestern, die noch nie in Afrika unterwegs waren :-D
Ich weiss noch, dass Dijara in 2015 um die 20 Dollar pP und Nacht war. Gibt es in der Ecke noch etwas ähnliches oder sind die Camps mittlerweile alle um die 50 Dollar pP?
Bin für Ideen und Ratschläge jeglicher Art dankbar :)
LG Manuel
Letzte Änderung: 13 Sep 2019 12:28 von world-bummler.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2019 13:22 #567576
  • olibr
  • olibrs Avatar
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 56
  • olibr am 13 Sep 2019 13:22
  • olibrs Avatar
Also der Makgadikgadi Pans National Park und Nxai Pan National Park würde bei euch doch auf dem Weg liegen.
Ein Rundflug über das Delta könntet ihr von Maun aus machen.
Dann wären die 5 Tage eh aufgebraucht und extra wegen 1 Tag zum North Gate hetzen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2019 16:26 #567599
  • world-bummler
  • world-bummlers Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 1
  • world-bummler am 13 Sep 2019 12:21
  • world-bummlers Avatar
Auf die Salzpfannen wollen wir dann noch während wir nach Kasane unterwegs sind... von daher ist Maun wirklich gedacht um das Delta zu erkunden, in welcher Form dann auch immer... also hätten wir schon 4 Nächte vor Ort um ggf. 2 davon für Khwai/Moremi abzuzwacken ;)
Aus persönlicher Erfahrung weiss ich halt, dass es bis Mababe/Dijara gut machbar ist - aber das war auch im September. Im April/Mai war ich noch nicht vor Ort. Daher würde mich halt interessieren ob es zu der Zeit möglich ist bis zum South Gate zu fahren - das Wetter ist natürlich unvorhersehbar ;)
Sonst wäre noch eine Möglichkeit bis Mababe und dann versuchen ein oder zwei Nächte im Magotho Camp zu bekommen, falls es nicht lohnt bis South- bzw. North-Gate für zwei Nächte. Soll ja auch nicht in Stress ausarten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2019 18:23 #567602
  • olibr
  • olibrs Avatar
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 56
  • olibr am 13 Sep 2019 13:22
  • olibrs Avatar
Ich würde sagen , South Gate geht immer , ist ja nicht allzu weit von Maun. Auf jedenfall besser als paar Tage Maun ,
Maun ist hauptsächlich zum Proviant auffüllen.
Vielleicht wäre es doch besser nur bis South Gate zu fahren , das Wetter kann man nicht bestimmen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.