THEMA: Afrika - der Virus schlägt zurück!
14 Aug 2018 14:57 #529116
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 233
  • Maecs am 14 Aug 2018 14:57
  • Maecss Avatar
Hallo zusammen!
Der Afrikavirus hat sich auch durch unsere dritte Reise im Dezember/Januar 2017/2018 nicht eindämmen lassen. Wir planen also weiter an unserem nächsten Trip. Ich habe das schon mal kurz an anderer Stelle angedeutet, bin mit den Planungen allerdings nicht recht weitergekommen. Daher starte ich nun noch einmal ganz von vorne, unser Plan ist wie folgt:
14.8.2020 Flug Frankfurt - Maun

Die erste Nacht bleiben wir in Maun in einem Hotel/Lodge o.ä. und übernehmen je nachdem am ersten oder zweiten Tag unser Auto mit Dachzelt.
Mit diesem wollen wir dann gemütlich durch Moremi, dann über Savuti Richtung Chobe bummeln, und schlußendlich in Kasane ankommen. Dort wollen wir mindestens drei Nächte in einer Lodge wohnen, um in jedem Fall einen Tagesausflug nach Vic Falls zu unternehmen und zum Abschluß etwas zu relaxen. Das Mietauto brauchen wir in der Lodge nicht mehr, das würden wir daher schon gleich abgeben.

29.8.2020 Rückflug Kasane - Frankfurt

Wir haben also ca. 10 Nächte on the road zur Verfügung, die ich nun auf die Campgrounds verteilen muß. Ich bin daher für Tips und eine interessante Reihenfolge dankbar.
Eine Frage habe ich im Moment auch noch: Welcher 4x4-Verleih ist in Maun empfehlenswert? Ich hatte bislang nur mit den einschlägigen namibischen zu tun (Savannah, Safari Car Rental), bei denen würde ich jederzeit wieder buchen, müßte dann aber ja ab Windhoek starten, was mich zwei Tage Anfahrt und einen großen Batzen Einwegmiete kostet. Das habe ich zumindest bei Safari CR erfahren.
Ich danke Euch jetzt schon für Eure Tips, und werde Euch hier an meinen weiteren Überlegungen teilhaben lassen.
Und ja, ich bin immer so sehr bald dran mit meinen Planungen, auch, weil mir das Planen einfach Spaß macht. Unsere 2018er und 2019er Reisen sind unter Dach und Fach, drum gehts jetzt an 2020... :blush:
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen und staubtrockenen Mittelfranken!

Maecs

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Aug 2018 15:22 #529121
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 233
  • Maecs am 14 Aug 2018 14:57
  • Maecss Avatar
Erstes Update:
Ich habe mal bei Bushlore angefragt und auch bei Safari Car Rental, inwieweit die auch in Maun übegeben und in Kasane zurücknehmen. Also Safari Car Rental...Bushlore macht das ja eh!
Und ich habe mir noch die aktuelle T4A-Karte Botswana bestellt!

Vorfreude ist doch was schönes!!!

LG Maecs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Aug 2018 15:50 #529126
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4864
  • Dank erhalten: 6756
  • Topobär am 14 Aug 2018 15:50
  • Topobärs Avatar
Hallo Maecs,

solltet Ihr bei Bushlore buchen, würde ich die Reise in umgekehrter Richtung fahren, da Bushlore ein Depot in Kasane hat. Es ist immer besser, das Fahrzeug an einem Depot zu übernehmen, falls Nachbesserungen notwendig sind, oder die Ausrüstung ergänzt werden muss.

Die 10 Übernachtungen würde ich wie folgt verteilen:

South Gate, 1N
3rd Bridge, 2N
Xakanaka, 1N
North Gate, 1N
Magotho, 1N
Savuti, 2N
Linyanti, 1N
Ihaha, 1N

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Maecs, Martina56
15 Aug 2018 14:07 #529236
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 233
  • Maecs am 14 Aug 2018 14:57
  • Maecss Avatar
Update:
Safari Car Rental übergibt Fahrzeuge nur in Namibia, z.B. auch in Katima Mulilo. Rückgabe kann dann in Kasane sein. Irgendwie hilft mir das nicht, Safari Car Rental wird es leider nicht werden.

LG Maecs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Mär 2019 13:48 #552267
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 233
  • Maecs am 14 Aug 2018 14:57
  • Maecss Avatar
Hallihallo!
Ich muß mein Planungsthema noch mal aufwärmen. Eigentlich ist ja die Route etc in trockenen Tüchern und liegt bei Iwanowski zur Buchung. Leider geht das wohl erst ab einem Jahr voraus, auch konkrete Preis habe ich noch nicht bekommen können.
Wie es für mich typisch ist, bin ich jetzt schon wieder etwas beunruhigt, weil ich halt ein bekennender Frühbucher bin. Und man liest ja immer, dass man Botswana mindestens ein bis eineinhalb Jahre voraus buchen muß. Ich will aber auch den Iwanowskis nicht dauernd in den Ohren liegen!
Könnt Ihr mich beruhigen oder habt Ihr einen Tipp für mich???

Vielen vielen Dank!!!!

LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Mär 2019 14:14 #552270
  • Dillinger
  • Dillingers Avatar
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 620
  • Dillinger am 26 Mär 2019 14:14
  • Dillingers Avatar
Hallo Marcus,

mal so von Marcus zu Markus, bereits jetzt alles buchen ist kaum möglich, da es noch keine Flüge für deinen Urlaubszeitraum gibt. Somit kannst du keine genau An- und Abreise festlegen.
Ich würde auch gerne für 2020 buchen und warte sehnsüchtig auf die Sommerflugpläne.

LG
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.