THEMA: Corona und Kriminalität
09 Aug 2020 10:31 #593278
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 386
  • Dank erhalten: 139
  • pollux am 09 Aug 2020 10:31
  • polluxs Avatar
Auf diversen südafrikanischen und namibischen Facebook Accounts findet man Hinweise auf zunehmende Kriminalität. Wahrscheinlich basiert vieles auf purer Verzweiflung, z.b. vermehrtes Poaching mit Schlingen, Diebstahl von Pumpen und Solarpanels auf Farmen. Die Leute müssen ja irgendwie überleben, nachdem die informelle Wirtschaft durch den Lockdown quasi zum Stillstand gekommen war (das ist keine Befürwortung dessen, was passiert) . In SA gibt es wohl lokal massiv Proteste. Vielleicht können Fomis von vor Ort was dazu sagen?
Und wie würde sich das auf einen wieder beginnenden Tourismus auswirken? Keine gute Situation.
Südliches Afrika seit 1992: 41 Reisen, 1.147 Tage, 154.050 km, 482 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Aug 2020 17:35 #593375
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23360
  • Dank erhalten: 17320
  • travelNAMIBIA am 10 Aug 2020 17:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Pollux,

also hier in Windhoek ist die Lage noch entspannt, aber es ist damit zu rechnen, dass die Arbeitslosigkeit weiter steigen wird und dann auch die Kriminalität zunimmt. Das dürfte insbesondere auch in Walvis Bay der Fall sein. Solche Zustände wie man aber über Südafrika liest, hört und sieht (Plünderungen, Ausschreitungen etc) gab es hier bisher noch nicht. Es gab einige "namibische Demonstrationen", also so mit 20 Personen. Es zieht aber derzeit durchaus einige Deutsche/Deutschnamibier derzeit von Namibia (wieder) nach Deutschland... in das Land, dass sie, weil ja alles sooo schlecht dort ist, vor Jahren verlassen haben. Mal sehen, wann die wieder zurückkommen ;-)

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Letzte Änderung: 10 Aug 2020 17:37 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, freshy, trsi, Tanzmaus, Kaeptn Haddock, loser
28 Sep 2020 14:25 #595590
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 3
  • HeiVi am 28 Sep 2020 14:25
  • HeiVis Avatar
Hallo Christian,

nachdem nun die ersten Touristen wieder in Namibia unterwegs sind: Hast Du etwas mitbekommen von Armuts-Kriminalität gegenüber Touris? Wir haben uns diese Frage immer wieder gestellt, ob nun diejenigen Namibianer, die unter Corona den Job verloren haben und ums Überleben kämpfen, sich aus der Not heraus auf die jetzt wieder eintreffenden Touristen konzentrieren.
Herzliche Grüße,
HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Sep 2020 15:04 #595595
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23360
  • Dank erhalten: 17320
  • travelNAMIBIA am 10 Aug 2020 17:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo HeiVi,

nein, aber ich glaube auch nicht, dass sich derzeit mehr als 50 echte Touristen im Land aufhalten...

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.