• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Murambi Genocide Memorial Centre
28 Jun 2015 19:12 #389963
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Es gibt nichts was es nicht gibt!
  • Beiträge: 6623
  • Dank erhalten: 11353
  • ANNICK am 28 Jun 2015 19:12
  • ANNICKs Avatar
Hallo Heinz,

Ich bin mit dem französischem Reiseführer: Le Petit Futé Rwanda unterwegs. Da drin findet man von jedem Gebiet Rwandas eine detaillierte Karte mit Erklärungen. :)

Dazu habe ich mir noch die Rwanda & Burundi International Travel Map gekauft. B)

Liebe Grüsse
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: K.Roo
28 Jun 2015 21:41 #389986
  • toumtoum
  • toumtoums Avatar
  • Beiträge: 296
  • Dank erhalten: 225
  • toumtoum am 28 Jun 2015 21:41
  • toumtoums Avatar
Die Karte von Rwanda und Burundi von ITM, wie schon vorher genannt, ist noch die brauchbarste Karte. Ich hatte noch die Garminkarte mir ausgedruckt. Die hat mehr Details, Aber am besten ist die openstreet map - die würde ich jetzt ausdrucken, weil die am besten war.

toumtoum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: K.Roo
29 Jun 2015 06:58 #389999
  • K.Roo
  • K.Roos Avatar
  • Der Augenblick ist das Leben
  • Beiträge: 1920
  • Dank erhalten: 1683
  • K.Roo am 29 Jun 2015 06:58
  • K.Roos Avatar
Hallo Toum

Ich habe beide Karten auf meinem Navi und auf meinem Laptop
Einmal die Garmin Topo East ,und einmal die OSM Ruanda.
Zum Planen und Tracks aufspielen einwandfrei,aber bei solch einer Runde wäre es brauchbar auch ne gescheite Papierkarte dabei zu haben, um vielleicht auch mal ne Runde umzuplanen, Mit handelsüblichen Papierkarten wird das eher schwierig , da zu ungenau

Lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jun 2015 10:37 #390032
  • toumtoum
  • toumtoums Avatar
  • Beiträge: 296
  • Dank erhalten: 225
  • toumtoum am 28 Jun 2015 21:41
  • toumtoums Avatar
Die ITM-Karte ist für die moisten Strecken (auch mit Rad) vollkommen ausreichend und genau (hatte die selber dabei). Für Strecken durchs Hinterland kann sie teilweise aber nicht ausreichend sein. Von Kibuye nach Nyanza war die ITM Karte aber auch gut. Von Nyanza nach Nyamata war sie dann aber nichts ausreichend und auch nicht auf dem neusten Stand. Allerdings war da die Garminkarte nicht ausreichend und auf dem neusten Stand. Da habe ich gemerkt, daß die OSM-Karte richtig gut ist - habe ich dann unterwegs abfotografiert. Wie gesagt, dazu muß man aber wirklich durchs absolute Hinterland fahren (bedeutet auch, daß man nicht weiß wie die "Straßenverhältnisse" sind, Höhenprofil etc).

Druck einfach die OSM oder Garminkarte aus und dann hast du Papierform dabei. Sehe da eigentlich nicht das Problem.

toumtoum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: K.Roo
30 Jun 2015 22:50 #390237
  • K.Roo
  • K.Roos Avatar
  • Der Augenblick ist das Leben
  • Beiträge: 1920
  • Dank erhalten: 1683
  • K.Roo am 29 Jun 2015 06:58
  • K.Roos Avatar
lilytrotter schrieb:
mach mal die unsinnigen Leerzeichen und das Komma weg
dann sieht das so aus
2°27′15.84"S 29°34′6.24″E
und dann bist du da

Grüßle


Sodele,hier sollten wir richtig sein


Letzte Änderung: 30 Jun 2015 22:53 von K.Roo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2