• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Tansania + Sansibar Oktober/November 2020
07 Jan 2020 13:49 #576738
  • Patbluestar
  • Patbluestars Avatar
  • Beiträge: 1
  • Patbluestar am 07 Jan 2020 13:49
  • Patbluestars Avatar
Hallo zusammen,

meine Frau und ich sind zwar sehr Reise erfahren, allerdings waren wir bisher noch nie in Afrika unterwegs und bräuchten daher ein paar Tipps.

Wir möchten grob im Zeitraum von Oktober bis November für ca. 14 Tage erst Tansania bereisen und dann anschließend einen kurzen Badeurlaub auf Sansibar verbringen.
Flug nach DAR, dann Tansania erkunden inklusive Safari und für die letzten Tage per Fähre rüber nach Sansibar.
So zumindest mal bisher der grobe Plan (macht das Sinn?).

- Bezüglich Safari in Tansania habe ich jetzt aus Beiträgen hier im Forum gelesen das Arusha der beste Ausgangspunkt ist?
Stimmt das und was für Empfehlungen könnt ihr uns hierzu noch geben?

- Wir backpacken gerne, brauchen also nicht die luxuriöseste Unterkünft.
Was für Möglichkeiten haben wir und wie sieht das ganze preislich aus? (vom Jeep selber fahren + darin schlafen bis zum Luxuscamp?)
- Welche Orte/Dinge muss man gemacht und gesehen haben wenn man das Land bereist?
- Wieviel Geld würdet ihr mindestens einplanen für diesen Zeitraum?
- Wieviel Geld gibt man üblicherweise so täglich für Essen und alltägliche Dinge aus?
- Hat jemand Empfehlungen für ein richtig schönes Hotel an einem Traumstrand auf Sansibar?

Vielen Dank Vorab!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jan 2020 18:58 #576763
  • fraugeld
  • fraugelds Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 9
  • fraugeld am 07 Jan 2020 18:58
  • fraugelds Avatar
Hallo, nach langer Zeit bin ich mal wieder im Forum und siehe da, ein Thema für mich. Ich bin jedes Jahr wenigstens 1 x in TZ auf Safari und auch auf Sansibar. Wenn Ihr mögt, ruft mich gern mal an in D +49 1578 7735836. Ich hätte glaube viele Tips. Gruss Steffi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jan 2020 17:46 #576826
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4493
  • Dank erhalten: 3870
  • BikeAfrica am 08 Jan 2020 17:46
  • BikeAfricas Avatar
Hallo,

Patbluestar schrieb:
- Wir backpacken gerne, brauchen also nicht die luxuriöseste Unterkünft.
Was für Möglichkeiten haben wir und wie sieht das ganze preislich aus? (vom Jeep selber fahren + darin schlafen bis zum Luxuscamp?)

Was jetzt? Nicht die luxuriöseste Unterkunft oder Luxuscamp.
Ich habe in Tanzania schon für umgerechnet 1,50 Euro (für zwei Personen) übernachtet, aber Du kannst auch mehrere Hundert Euro pro Person ausgeben.

- Wieviel Geld würdet ihr mindestens einplanen für diesen Zeitraum?

Kommt halt sehr auf die Unterkünfte an.

- Wieviel Geld gibt man üblicherweise so täglich für Essen und alltägliche Dinge aus?

Beim Essen ist es so wie mit den Unterkünften. Du kannst für 50 Cents bei den Garküchen am Straßenrand essen oder in Restaurants Lodges zu Preisen wie hierzulande.

- Hat jemand Empfehlungen für ein richtig schönes Hotel an einem Traumstrand auf Sansibar?

Es gibt kleine Hotels mit vier Zimmern und riesige Bettenburgen mit Pool und allem Schnickschnack und Touristentrubel. Manche liegen unweit einer Ortschaft, andere ziemlich in der Pampa. Da müsstest Du schon genauer werden.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 08 Jan 2020 17:48 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jan 2020 18:16 #576830
  • hhdkram
  • hhdkrams Avatar
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 223
  • hhdkram am 08 Jan 2020 18:16
  • hhdkrams Avatar
Moin aus dem Norden,
vieles ist möglich von backpacking bis Luxus. Wir waren tendenziell Richtung bezahlbarer Luxus unterwegs.
Also, Flug von Deutschland nach Arusha. Von dort die Jeep-Safari zu den highlights wie Ngoro Ngoro Krater, Serengeti, etc.. Die Gruppe war verteilt auf 2 Jeeps, einmal 4 Personen, einmal 6 Personen, pro Jeep 1 Fahrer/Guide. Es war traumhaft.
Anschließend Flug von Arusha nach Sansibar. Dort 1 Woche im Next Paradise Beach Hotel an der Ostküste. Auch traumhaft, im März jedoch sehr heiß dort. Rückreise von Sansiabar über DAR nach Deutschland.
Das Ganze war kein Schnäppchen, doch wir haben es nicht bereut.
Anbieter gibt es viele. Ich denke, Du hast ein bestimmtes Budget, danach mußt Du halt planen. Geht mir (und fast allen) so.
Gruß,
Dieter
Letzte Änderung: 08 Jan 2020 18:34 von hhdkram.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jan 2020 08:35 #576857
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2187
  • Dank erhalten: 2651
  • Strelitzie am 09 Jan 2020 08:35
  • Strelitzies Avatar
Moin,

nur ein kleiner Hinweis zur Reisezeit: der November ist auf Sansibar die Zeit der "kleinen Regenzeit", d.h. das Wetter ist feucht-warm und es kann ab und an regnen.
Das wäre für mich nicht der ideale Zeitpunkt für einen Badeurlaub.
Ansonsten helfen Reiseführer, Reiseberichte und eine Anfrage bei einem Anbieter, auch damit ihr eine Preisvorstellung bekommt.

Gruß
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jan 2020 09:02 #576858
  • Go4hawaii
  • Go4hawaiis Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 3
  • Go4hawaii am 09 Jan 2020 09:02
  • Go4hawaiis Avatar
Hallo Fraugeld

kann ich dich zu Tansania mal anrufen, und dein wissen hierzu zu rate ziehen, möchte evtl. nächstes Jahr mit meiner Frau und 2 Kinder (13, 15) bereisen,
soll nicht zu Teuer werden.

dankje schon mal
ciao
Günther
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2