THEMA: Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
29 Aug 2018 22:34 #531003
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 478
  • Sadie am 29 Aug 2018 22:34
  • Sadies Avatar


Mal hatte es keinen Diesel in Mtowambu und so organisierte mein Driver Diesel in der Nachbarschaft… ohne Pumpe!




Mein Driver ist auch fuer Waschwasser verantwortlich. Hier fuellen wir die sehr schweren Wasserbehaelter auf Pimbi Campsite, dort geht es am einfachsten. Als wir warteten fragte ein GD nach einem Werkzeug und siehe da- mein Driver hilft ihm aus und der GD gibt uns einen Tipp wo die mating lions are. Ha!
Anhang:
If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tiggi, KarstenB
29 Aug 2018 22:35 #531004
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 478
  • Sadie am 29 Aug 2018 22:34
  • Sadies Avatar
If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB
29 Aug 2018 22:46 #531005
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 478
  • Sadie am 29 Aug 2018 22:34
  • Sadies Avatar

Dies hier ist wahrscheinlich etwas vom Scwierigsten fuer Fahrer und Navigator (ich): sicher durch Arusha zu fahren in Mitten diesem Chaos von Menschen und Verkehr und zu finden was man braucht, Supermarkt, Meat KIng, Depot, Bank, etc.Zu Beginn der Reise sind wir jet-lagged um 8 Stunden und am Ende der Reise ist man sich nicht mehr an diesen Wusel gewoehnt. Aber wenn man selber fahren will.... das ist der Preis!
If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, tiggi, KarstenB, SUKA
29 Aug 2018 22:53 #531006
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 478
  • Sadie am 29 Aug 2018 22:34
  • Sadies Avatar
So im Rückblick hätte ich eigentlich nie erwartet dass eine Juni Reise zu den gleichen Orten so total anders sein könnte als unsere erste Reise im August 2015. Es sind ja kaum ein paar Wochen dazwischen...Und doch... Regenmengen und Klima Änderungen bringen eben schon ein anderes Tierbild in dieses Ecosystem das sehr von Wasser und Grass abhängig ist. So war es einerseits eine bekannte Tour und andererseits eine ganz neue Reise mit seinen besonderen highlights, mit vielen tiefen Erinnerungen die uns noch lange das Leben verschönern werden.
Same same but different
Oder: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!

THE END


If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Letzte Änderung: 29 Aug 2018 22:53 von Sadie. Begründung: spelling
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, tiggi, KarstenB, Anne_W, fiedlix, SUKA
29 Aug 2018 23:41 #531011
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1775
  • Dank erhalten: 1887
  • KarstenB am 29 Aug 2018 23:41
  • KarstenBs Avatar
Hallo Katrin,
erst mal vielen Dank für den RB und die Fotos, die viele Erinnerungen geweckt haben.
Zu dem Foto von der Tarangire Safari Lodge, bei dem Du meinst, es gehöre nicht dahin: Doch, es ist von der Lodge aus aufgenommen, und zwar muss der Fotograf bis zum letzten Zelt (#22) gegangen sein. Das Zelt haben wir nämlich immer reserviert, und von da hat man genau diesen Blick.
LG aus Puerto de la Cruz,
Karsten
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sadie
30 Aug 2018 08:39 #531025
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1647
  • Dank erhalten: 2443
  • franzicke am 30 Aug 2018 08:39
  • franzickes Avatar
Liebe Katrin,
da hast nochmals mit tollen Bildern ganz herrliche Erinnerungen an den Tarangire wachgerufen - einfach wunderbar, mit einem Glas auf der Terrasse der Tarangire Safari Lodge zu sitzen und den Ausblick zu genießen. Wir haben diesen Platz geliebt!
Und jetzt wird es wirklich auch höchste Zeit, dem Fahrer ein extra Kompliment auszusprechen - genau das da:



war gemeint mit den fahrtechnischen Herausforderungen :woohoo: Wir hatten ja damals im Februar ziemlich heftige Pistenverhältnisse in der Ndutu-Area und ein Paar mit einem eigenen Fahrzeug dort getroffen, die völlig bedient waren. Deshalb waren wir dann nach langer Überlegung wirklich froh, mit unserem Mosa einen guten Guide und einen sehr guten Fahrer zu haben.

Auf jeden Fall war's richtig toll mit euch :kiss:
Ihr werdet sicher noch lange in diesen afrikanischen Momenten schwelgen!
Danke fürs Zeigen und Berichten, herzliche Grüße Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sadie