• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: special campsite bei den Moru Kopjes
24 Feb 2016 09:19 #420928
  • Anne_W
  • Anne_Ws Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 11
  • Anne_W am 24 Feb 2016 09:19
  • Anne_Ws Avatar
Hallo,

auch ich kann Moru SCS No. 5 sehr empfehlen.

Fotos sind in meinem Reisebericht zu finden.

4x4community.co.za/f...wthread.php?t=214286

Schönen Gruß,
anne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
24 Feb 2016 09:44 #420932
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4683
  • Dank erhalten: 5803
  • Topobär am 24 Feb 2016 09:44
  • Topobärs Avatar
muzungu schrieb:
hier nun die Karte- hoffe es ist einigermassen etwas zu erkennen....




-Jörg
Hallo Jörg,

vielen Dank für den Kartenausschnitt. Kannst Du beschreiben, wo ungefähr auf der Karte die Campsites 5 & 6 liegen? Eingezeichnet sind ja nur die Camps 7 - 9.

Vielen Dank
Thomas
Letzte Änderung: 24 Feb 2016 11:56 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Feb 2016 11:09 #420942
  • muzungu
  • muzungus Avatar
  • Beiträge: 340
  • Dank erhalten: 217
  • muzungu am 24 Feb 2016 11:09
  • muzungus Avatar
Hallo Thomas

Habe mal versucht die Nr. 5 und 6 grob einzuzeichnen- Angaben allerdings ohne Gewähr (musste ja nicht selber fahren, da hab ich mich gaaanz entspannt auf das spotting konzentriert) ;)

Von Naabi Hill aus kommend den Hauptweg Richtung Seronera. Nach ca. 30-35 km geht es dann links ab Richtung Moru Kopjes und Rongai. Den pad immer folgen bis er sich teilt in Richtung Rongai und Moru.
Ich glaube Moru Ranger Post und Massai Paintings waren ausgeschildert…..

Die niedrigen Nr. Der SCS Moru waren soweit ich mich auf der rechten Seite (Fahrtrichtung), es waren auch die ersten sites die ausgeschildert waren.
Ein gutes Stück weiter kam dann unsere Nr. 6 auf der linken Seite (Einfahrt in einer leichten Kurve).
Campsite liegt versteckt hinter Kopjes.

Die eigentlich gebuchte Nr. 5 haben wir gesucht ohne Ende…… wir sind davon ausgegangen das es irgendwo zwischen 4 und 6 auch die Nr. 5 geben müsse…
Gefunden haben wir sie nur mit Hilfe der Ranger vom Ranger Post. Der Post war gut ausgeschildert- ebenso das Memorial Center

Hope it helps….

Anfahrt Moru:





Campsites Moru:





-Jörg
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren; die zweitbeste Zeit ist: HEUTE

One elephant is killed every 15 minutes
www.iworry.org
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
24 Feb 2016 15:17 #420969
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1390
  • Dank erhalten: 444
  • beate am 24 Feb 2016 15:17
  • beates Avatar
Hallo,

wir waren beide male auf der Nr. 3 und fanden es dort wirklicht gut.
Im Rüken ein Felsen, auf dem die Paviane tobten und auf der anderen Seite den Ausblick auf eine typische Serengeti-Landschaft:

Leider schaffe ich es momentan nicht, ein Bild hier einzustellen.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
02 Mär 2016 15:04 #421801
  • robert.vienna
  • robert.viennas Avatar
  • Beiträge: 134
  • Dank erhalten: 24
  • robert.vienna am 02 Mär 2016 15:04
  • robert.viennas Avatar
Uns hat Moru Kopjes Nr. 4 sehr gut gefallen. Wunderschön auf einer Anhöhe gelegen unter einem riesigen Euphorbia-Baum.

Anfahrt: Nr. 4 ist ziemlich genau dort, wo Muzungu es eingezeichnet hat. Wir haben für die Navigation Osmand+ benutzt. Da sind einige Moru-Campsites eingezeichnet (aber nicht alle). Außerdem hatten wir die Tracks4Africa-App für Android, da ist Nr. 4 genau eingezeichnet. Bei der "Hauptstraße", die zum Rhino-Observation Ranger Post führt, stehen an den Abzweigungen zu den Camps Tafeln mit Beschriftung.
Anhang:
Wo kämen wir da hin, wenn alle immer nur sagten "Wo kämen wir da hin?", und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?
Letzte Änderung: 02 Mär 2016 15:09 von robert.vienna.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
  • Seite:
  • 1
  • 2