• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: DarEsSalaam nach Lilongwe
05 Jan 2016 16:30 #413563
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1348
  • Dank erhalten: 1442
  • Botswanadreams am 05 Jan 2016 16:30
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo

Utengule Coffee Lodge

Kann ich als sicher und sehr schön in Mbeya empfehlen.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 05 Jan 2016 16:30 von Botswanadreams.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jan 2016 01:09 #413750
  • Felix-on.tour
  • Felix-on.tours Avatar
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 10
  • Felix-on.tour am 07 Jan 2016 01:09
  • Felix-on.tours Avatar
Noch mal kurz zur Versicherung:

Du findest hier im Forum unter dem Stichwort Comesa Yellow Card einige gute Quellen.
Vielleicht wird Dir auch der link hier weiterhelfen www.wuestenschiff.de...iewtopic.php?t=42707
Dieser Beitrag ist leider nicht aktualisiert. Wie ich oben geschrieben habe war 2013/2014 die Comesa nur erhältlich für Fahrzeuge. die in den Comesa Ländern zugelassen sind. Mitte 2014 hat aber ein Freund auch mit deutschem Kennzeichen in Sambia ohne Probleme wieder eine Comesa abschließen können.

Mbeya; Ich bin schon öfters im Karibuni Center gewesen. Die Leuts dort sind super nett, aber es ist ein wenig eng da!

Am Nordufer des Malawi Sees wurde 2012 die Crazy Crocodile Lodge errichtet. Er ist Deutscher aus Augsburg, sie ist Tansanierin aus Dar. Beide sind total nett und richtig interessant. Plant am besten gleich ein paar mehr Tage ein. Es wird Euch gefallen! Und die Zufahrt ist ur-afrikanisch mit fantastischen Fotomotiven. Wir waren mit einem truck dort. Ihr werdet keine Schwierigkeiten mit dem Hänger haben.

Nur nach Livingstonia würde ich von Khondowe aus nicht mit Hänger fahren wollen. Die Felsstufen sind einfach zu hoch und zu viele! Wir sind mit einem Local gefahren und es hat sich, wie ich finde, sehr gelohnt. Sonst werdet ihr auf dem Weg zwischen Dar und Llilongwe nichts Unpassierbares finden, glaube ich :S

Es ist für mich eine der schönsten Strecken in Afrika. Ich wünsche Euch viele unvergessliche Eindrücke!

Die Geschichte mit der Bilharzia ist Euch sicher bekannt. Meine Frau ist von Beruf Wasserratte. Sie hats erwischt. Und die Pillen in Llilongwe waren komplett wirkungslos. Es wird vielleicht gut sein, das Zeug von zu Hause mit zu nehmen! Ein bißchen Schnorcheln im Malawisee geht eigentlich immer gut, wenn man mit dem Boot ein gutes Stück rausfährt. Und wenn Du reinspringst, denkst Du schwimmst in Fischsuppe. Der Wahnsinn! Tipp: Immer dort reinspringen, wo Seeadler sind.

Viel Spaß
Der größte Luxus ist…
… mit Zeit zu reisen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2