• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Dronen
16 Jan 2015 13:12 #369601
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4894
  • Erika am 16 Jan 2015 13:12
  • Erikas Avatar
Hallo zusammen

Mal abgesehen davon, dass diese Dronen für Mensch und Tier eine absolute Zumutung sind, ist es gerade in Kenia schon sehr naiv, solche Flugobjekte einzusetzen. Hier ist die Angst vor Terroranschlägen und das Problem mit der Wilderei so gross, dass man da schnell in Verdacht geraten könnte, irgendwas Unerlaubtes im Schilde zu führen. Geschieht diesem Deppen recht, dass er gebüsst wurde. Hoffentlich haben sie sein Gerät auch noch beschlagnahmt.

@ Elvira
In welcher trockenen Gegend Kenias bist du denn gerade? Sind momentan im wunderschönen Severin Safari Camp in Tsavo West. Hier ist es auch total trocken und sehr heiss. Sind übrigens heute die einzigen Gäste.
Manja, die Managerin lässt dich grüssen. :cheer:

Liebe Grüsse
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anita40, Bushtruckers
16 Jan 2015 17:38 #369629
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3482
  • Dank erhalten: 446
  • joli am 16 Jan 2015 17:38
  • jolis Avatar
Hallo zusammen,
auch auf die Gefahr hin, dass Ihr über mich herfallt, teile ich Eure ablehnende Meinung über Drohnen nicht ganz: gerade in letzter Zeit sind im Fernsehen einige Beiträge zu sehen gewesen, die mit Drohnen produziert worden sind. Von Aufnahme und Bildwirkung her muss ich sagen, war das das Beste, was ich in dieser Richtung gesehen habe. Freunde von mir haben sowohl in Namibia als auch in der Antarktis Landschafts- und Tieraufnahmen mit Drohnen gemacht, die mich vor Neid erblassen lassen. Ich habe aber auch Hochachtung vor der Arbeit, die solche Aufnahmen mit sich bringen. Drohne kaufen und starten - das ist ein großer Irrtum. Da bedarf es schon mehrmonatigen, intensiven Trainings, um damit etwas Vernünftiges auf die Beine zu stellen - mal ganz abgesehen von den immer noch immensen Kosten, die mit der Anschaffung eines solchen Geräts verbunden sind.
Um mich aber nicht ganz ins Abseits zu stellen, gestehe ich Euch zu, dass der massenhafte Einsatz dieser Geräte durch ungeübte Touristen ein Schreckensszenario auch für mich wäre und ich schon deshalb deren Verbot begrüße. (Aber neidisch bin ich auf die dabei entstehenden Aufnahmen doch :evil: :evil: ).
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: swisschees, engelstrompete, Bushtruckers
16 Jan 2015 18:21 #369634
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1342
  • Dank erhalten: 1434
  • Botswanadreams am 16 Jan 2015 18:21
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo Joli

Ich denke, man sollte zwei Dinge unterscheiden. Professionelle Aufnahmen und private.

Profis zahlen für Ihre Filmarbeit in Nationalparks immense Summen für die Permit und haben in der Regel die Erlaubnis, sich auch außerhalb der Pisten aufzuhalten, denn sie wollen ja auch keine anderen Touristen-Autos auf den Bildern. Das ist für mich völlig ok. Von den Filmen sind wir letztendlich alle Nutznießer.

Für Privatpersonen in Nationalparks ist es zu verbieten - punkt. Was Farmer oder ein privates Game Reserve davon halten, ist deren eigne Entscheidung.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: M@rie, Topobär, KarstenB, lionfight, Bushtruckers
16 Jan 2015 18:52 #369638
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 875
  • Dank erhalten: 2405
  • Bushtruckers am 16 Jan 2015 18:52
  • Bushtruckerss Avatar
Hallo Erika

Ich sitze in der trockenen Gegend etwas noerdlich von Nairobi brav bei der Arbeit, wie es sich gehoert- soll ich mal ganz laut sagen, ich beneide Dich, denn das Severin Camp ist so was von schoen.

Ganz liebe Gruesse auch an Manja - danke fuers Ausrichten.

Aber glaube nun nicht, dass ich ganz ohne Wildtiere hier bin... der ist vom Spaziergang heute Nachmittag



Geniess die Buschzeit Erika!

Viele liebe Gruesse
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika
  • Seite:
  • 1
  • 2