THEMA: Soforthilfe in Kapstadt
10 Mai 2020 13:24 #588510
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 283
  • Malbec am 10 Mai 2020 13:24
  • Malbecs Avatar
Liebe Formis und Afrika Liebhaber.

Schweizer mit einem Zweitwohnsitz in Kapstadt haben auf sofortige Hilfe für die hungernden Menschen gesetzt!
Eine wunderbare Idee, die ich hoffe, dass sie von vielen Afrika Liebhabern unterstützt wird.
Ich weiss, dass viele von euch immer Organisationen direkt und mit viel Engagement helfen....aber jetzt ist alles anders und die Not ist gross.
www.camas.ch/Township-Food-help
Schaut euch bitte die Website an!!

Liebs Grüessli
Malbec
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
10 Mai 2020 14:54 #588514
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1880
  • Dank erhalten: 1110
  • marimari am 10 Mai 2020 14:54
  • marimaris Avatar
Hallo zusammen,
danke sehr.
auch hier in der CH ist die Not erschreckend gross:
www.suedostschweiz.c...rme-in-genf-verteilt
www.heilsarmee.ch/co...die-heilsarmee-hilft
Hilfe braucht es an mehreren Orten...(im In- und Ausland).
Gruss Mari
Nächste Reiseziele:
10.07-26.07 2020: Spanien/Portugal
21.08-30.08: Andalusien
19.12-03.01.21: x-mas in Namibia - a relaxing family edition...
Letzte Änderung: 10 Mai 2020 14:59 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Mai 2020 15:50 #588517
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 233
  • Dank erhalten: 606
  • Klaudi am 10 Mai 2020 15:50
  • Klaudis Avatar
Hallo zusammen,

Corona ist überall und Hilfe wird fast überall benötigt. Besonders aber trifft Corona Menschen in den Ländern, in die wir zwar gerne reisen, in denen wir aber nicht leben (müssen). In viele Länder des südlichen und östlichen Afrikas habe ich enge Kontakte, nicht nur zu Menschen aus dem Tourismussektor. Was ich zurzeit an Meldungen bekomme, schnürt mir an manchen Tagen das Herz. Viele der Menschen, die ich persönlich kenne, hungern bereits, da sie während des Lock Downs nicht arbeiten können bzw. weil Parks und Lodges geschlossen sind und keine Gehälter gezahlt werden. Der Segen, den der Tourismus für diese Länder mit sich bringt, hat sich nun ins Gegenteil verkehrt.

Damit sage ich hier sicherlich nichts Neues. Ihr alle seid reiseerfahren, kennt Afrika und habt selbst Kontakte geknüpft. Von daher gehe ich davon aus, dass viele von euch (so wie ich auch) bereits unterstützend tätig sind. Aber nicht nur wir hier in Europa tun etwas, sondern in den betroffenen Ländern selbst gibt es Menschen, die über den eigenen Tellerrand hinausschauen.

Vor einigen Tagen bekam ich Nachricht aus der Masai Mara, wohin ich Kontakte zu verschiedenen Guides habe. Viele der Top-Guides sind organisiert in der MGA - Mara Guides Association - und kooperieren in vielen Bereichen. Sie haben nun in Zeiten der Corona-Pandemie eine besondere Initiative zur Unterstützung des eigenen Volkes ins Leben gerufen. Von den Spenden, die sie aus dem Kreise ihrer Kunden bekommen, kaufen sie en gros Grundnahrungsmittel und verteilen sie nach einem bestimmten Schlüssel an die Not leidende Bevölkerung. Die ersten beiden Verteiler-Aktionen sind bereits erfolgt, hier waren Witwen (bzw. alleinstehende Frauen) mit Kindern die glücklichen Empfänger. Weitere Aktionen sind geplant.

Für mich ist das eine Form der Hilfe, an der ich mich gerne beteilige. Hier kommt mein Beitrag direkt an und zwar bei denen, die es am Nötigsten brauchen. Nichts geht z. B. verloren für die Betriebskosten einer Hilfsorganisation. Weitere Informationen gerne per PM.

Viele Grüße
Klaudi














Letzte Änderung: 10 Mai 2020 15:51 von Klaudi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
10 Mai 2020 16:10 #588518
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 283
  • Malbec am 10 Mai 2020 13:24
  • Malbecs Avatar
Hallo mari
Ich weiss..aber Hilfe an einem Ort schliesst das andere nicht aus. Wir haben die Glückskette ect. Aber bei der genannten Hilfe in SA geht 100% an die Armen.
Grüessli
Malbec
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Mai 2020 16:13 #588519
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 283
  • Malbec am 10 Mai 2020 13:24
  • Malbecs Avatar
Hallo Klaudi

Hauptsache helfen und das unbürokratisch damit die ganzen Spenden die armen Hungernden erreicht.
Grüessli
Malbec
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.