THEMA: Ilala auf dem Lake Malawi
02 Jan 2015 18:31 #367673
  • matth
  • matths Avatar
  • Beiträge: 349
  • Dank erhalten: 79
  • matth am 02 Jan 2015 18:31
  • matths Avatar
Liebe FoMis,
hat jemand Erfahrungen mit der Ilala?

Wir überlegen uns, eine Fahrt mit der Ilala in unsere Tour ab Ende April 2015 einzubauen. Terminlich können wir uns nicht festlegen. Wir werden von Sambia kommend im Norden in Malawi einreisen. Da wir einen Wagen haben, ist dieses Unterfangen nicht einfach, deswegen kommt eigentlich nur eine Rundreise mit dem Schiff in Frage. Oder weiß jemand, wie man irgendwie Öffentlich (Flug?) von einem Ende an das andere kommt, ohne die Ilala zu benutzen?

Eine Möglichkeit wäre, bei Nikhotakota am Sonntag 1:00 einzusteigen und über Chilumba, am Mittwoch wieder in Nikhotakota um 19:00 anzukommen.

Was mache ich 4 Tage mit unserem Wagen in Nikhotakota?

Wie sieht es mit der Reservierung aus? Ich kenne zwar Telefonnummern, aber wie geschrieben, wir können uns langfristig nicht festlegen.
Wie sieht die Belegung der Kabinen normalerweise aus?

Informationen von Hupe haben ich und Recherchen im Internet habe ich auch schon gemacht.

Danke und LbG
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Jan 2015 19:02 #367679
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4125
  • Dank erhalten: 3443
  • BikeAfrica am 02 Jan 2015 19:02
  • BikeAfricas Avatar
matth schrieb:
Oder weiß jemand, wie man irgendwie Öffentlich (Flug?) von einem Ende an das andere kommt, ohne die Ilala zu benutzen?
... in Malawi kommt man sehr gut und günstig mit Minibussen durchs Land.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth
03 Jan 2015 10:45 #367728
  • matth
  • matths Avatar
  • Beiträge: 349
  • Dank erhalten: 79
  • matth am 02 Jan 2015 18:31
  • matths Avatar
Hallo Wolfgang,

die Frage hierbei ist, nachdem ich schon am ganzen See mit dem Auto entlanggefahren bin , ich mit einem Minibus schneller und bequemer von Chilumba nach Monkey Bay komme, als mit der Ilala, die etwa 2 1/2 Tage dafür braucht.

LbG
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jan 2015 12:55 #367740
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4125
  • Dank erhalten: 3443
  • BikeAfrica am 02 Jan 2015 19:02
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Matthias,

bequem und Minibus schließen sich eigentlich aus.
Da sitzen vier Leute nebeneinander und jeder hat in der Regel noch irgendwelches Gepäck auf dem Schoß stehen. Die Sitzabstände reichen für ungefähr 1,80 Meter Körpergröße. In der letzten Reihe stehen die Bänke höher. Da kann man mit 1,70 Meter schon den Kopf einziehen.
Man kommt fast überall hin, aber bequem würde ich es nicht nennen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth
03 Jan 2015 15:59 #367750
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3325
  • Dank erhalten: 3016
  • lilytrotter am 03 Jan 2015 15:59
  • lilytrotters Avatar
Hallo, matth,

vielleicht könnten dir die Leute vom Sitima Inn in Nhkotakota weiterhelfen.
sitimainn.com

Wäre sowieso ein hochinteressantes Plätzchen, das man dort frequentiert und fotografiert (wir würden dort unbedingt übernachten, ein geniales Gebäude von einem postkolonialen Freak erbaut...) und zum Glück wird es wieder bewirtschaftet. Der Blick von der Dach-Terrasse ist ein Traum!
Vielleicht geben die Leute euch eine Möglichkeit, euer Auto unterzustellen und irgendwo abgeholt zu werden...
Wir würden uns freuen, wenn du nach deiner Reise ein Bild von dem Haus zeigen würdest, unsere sind so furchtbar alt.

Grüße lilytrotter
Letzte Änderung: 04 Jan 2015 09:12 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth