THEMA: Reisekosten Malawi
20 Jan 2014 16:49 #322003
  • honeybadger
  • honeybadgers Avatar
  • Beiträge: 69
  • honeybadger am 20 Jan 2014 16:49
  • honeybadgers Avatar
Hallo zusammen,
als Reiseziel für September könnte uns Malawi reizen. Bevor wir uns damit näher auseinandersetzen, müssen wir jedoch erst mal ausloten, ob unser Sparschwein das packt, da wir dieses Jahr auch noch nach Südafrika reisen. Wir würden am liebsten selbst fahren (Allrad vermutlich empfehlenswert?), ggf. mit Fahrer. Wir hatten mal bei Abendsonne Afrika im Katalog geblättert, dort steht jedoch, dass selbst fahren nicht viel preiswerter ist, allerdings sprengen deren Preise für die 8 bzw. 11tägige Rundreise (2500 bzw. knapp 3000 € pP und ohne Flug! :woohoo: ) unsere Reisekasse.
Ist ein finanzieller Rahmen von 5000 € (leider insgesamt und nicht pro Person) für eine knapp dreiwöchige Rundreise inkl. Mietwagen, Flug, Unterkunft und Verpflegung bei mittleren Ansprüchen (sauberes Zimmer, kann auch gerne mal Selbstverpflegung sein) realistisch?
Vielen Dank schon mal im Voraus.
Gruß Honeybadger
Letzte Änderung: 20 Jan 2014 16:54 von honeybadger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jan 2014 17:25 #322005
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1342
  • Dank erhalten: 526
  • NOGRILA am 20 Jan 2014 17:25
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Honeybadger, wir waren Ende 09/2012 auf einer Rundreise durch Malawi und haben diese privat mit einem deutschen Guide-welcher schon fast 20Jahre dort lebt-in seinem 4*4 Wagen gemacht!

Da ich nicht weiß, ob das jetzt Werbung ist, die nicht sein darf, nenne ich die Firma nicht, aber vielleicht klärt mich mal jemand auf, ob man sie nennen darf ;) !
Anderseits werden ja auch schnell Firmen genannt, wenn man unzufrieden war :angry: !

Wir waren jedenfalls sehr zu frieden und waren froh, daß wir nicht selber fahren mußten...das geht sicher auch alleine, ist aber echt nicht mit NA oder SA zu vergleichen!

Das Land ist dicht bevölkert, alles spielt sich auf der Strasse ab, die Ausschilderung ist schlecht oder gar nicht vorhanden und-auch wenns besser geworden ist-gibt's nicht überall Benzin/Diesel!

Wir haben recht wenige Touristen getroffen und nur ein Paar, daß selber gefahren ist!

Wir waren 16Nächte im Land und hatten bis auf 2 Tage eine recht entspannte Tour und haben echt viel gesehen!

Geflogen sind wir mit Ethiopian Airlines, daß sind auch meist die preiswertesten unter den einschlägigen Airlines, aber für uns war die Ankunft nachmittaggs und Abflug später nachmittag sehr willkommen!

Abendsonne Afrika gehört-wenn auch immer wieder empfohlen-schon zu den sehr teuren Anbietern!

Das Anmieten von MW und besonders 4*4 ist doch recht teuer und ist auch nicht so ohne, daher fanden wir das mit dem Guide auf Grund der Kürze!!!! der Zeit echt klasse, ankommen und los ohne Streß und Probleme!

Wir 2Erwachsene und 1Kind haben für unsere Runde in VP mit Aktivitäten und Ü im Schnitt im Mittelklassebereich, mal auch einfacher, aber wohl auch gut 5000€ bezahlt ohne Flug!

Die genaue Runde-um richtig zu berichten und zu schreiben-kann ich auf Wunsch gerne mal raussuchen!

Fazit: wenn man richtig viel Zeit hat, etwas mutig ist und die entsprechende Erfahrung besitzt, geht sicher auch selber fahren, aber wenn man nicht so viel Zeit hat, vertut man doch recht viel Tageszeit mit Organisation und schafft daher viel, viele weniger an Aktivitäten und fahren von A nach B etc.!


Frag ruhig weiter!

LG NOGRILA

P.S. Der Malawisee ist einfach klasse :) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: honeybadger
20 Jan 2014 20:59 #322051
  • honeybadger
  • honeybadgers Avatar
  • Beiträge: 69
  • honeybadger am 20 Jan 2014 16:49
  • honeybadgers Avatar
Hallo Nogrila,
Malawi scheint dieses Jahr wohl nicht in unser Reisebudget zu passen - habe eben mal nach Flügen gegoogelt, unter 1000 € pP ist da nichts zu machen und dann auch noch zT mit 30 h Reisezeit :S
Dennoch würde ich gerne mehr von eurer Tour hören, auch mit welchem Reiseveranstalter- letzteres gerne auch per PM.
VG Honeybadger
Gruß Honeybadger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jan 2014 21:17 #322052
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 3400
  • Dank erhalten: 7373
  • picco am 20 Jan 2014 21:17
  • piccos Avatar
Hoi Honeybadger

Wie wärs denn wenn Ihr nach Dar es Salaam oder Arusha und von dort mit dem Billigflieger Fastjet (klick mich) nach Mbeya fliegen und euch dort abholen lassen würdet? Dürfte trotz Visa für Tansania billiger sein als direkt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: honeybadger
23 Jan 2014 09:23 #322599
  • brakkies
  • brakkiess Avatar
  • Beiträge: 116
  • Dank erhalten: 7
  • brakkies am 23 Jan 2014 09:23
  • brakkiess Avatar
Hallo honeybadger,

leider kann ich zu der Art Reisen gar nichts sagen... Wir waren jetzt ueber Weihnachten zwei Wochen in Malawi-Selbstfahrer und Camper- und es war einfach wunderschoen! Wir fanden Malawi guenstiger in Unterkunft und Verpflegung als Zambia und Zim.
Es gibt meines Wissens auch lokale Anbieter von gefuehrten Touren. Da koennte ich mich gerne mal umhoeren. Sag gern Bescheid :-)

Beste Gruesse aus Windhoek
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: honeybadger
25 Jan 2014 14:44 #323023
  • honeybadger
  • honeybadgers Avatar
  • Beiträge: 69
  • honeybadger am 20 Jan 2014 16:49
  • honeybadgers Avatar
Grundsätzlich können wir uns auch vorstellen zu campen, allerdings nur mit Dachzelt. Da diese Fahrzeuge sehr teuer sind, ist die Ersparnis gegenüber MW+ Unterkünften meist nicht sehr groß. Ihr seid sicherlich mit eurem eigenen Fahrzeug gefahren. Wenn nicht, nenne mir doch mal den Anbieter.
brakkies schrieb:
Es gibt meines Wissens auch lokale Anbieter von gefuehrten Touren. Da koennte ich mich gerne mal umhoeren. Sag gern Bescheid :-)

Ja, bitte.
@ all

Auch wenn wir aufgrund unseres Finanzrahmens eine Malawireise in 2014 schon innerlich gecancelt haben, sind wir weiterhin an Tipps und Hinweisen interessiert. Wer weiß, vielleicht ergibt sich doch noch was und wenn nicht, vielleicht wird es dann 2015 umgesetzt.
Gruß Honeybadger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.