• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Grenzkonflikt/Es brodelt am Malawisee
19 Aug 2012 22:11 #249732
  • moochi
  • moochis Avatar
  • Beiträge: 154
  • Dank erhalten: 5
  • moochi am 19 Aug 2012 22:11
  • moochis Avatar
Hallo,

ich habe ein bisschen recherchiert. Und ich habe diese schöne Karte gefunden.

www.zazzle.de/karte_...r-228688133271739890

Die AU hat jedoch vereinbart, dass die bestehenden Grenzen z.Z. der Unabhängigkeit Gültigkeit haben. Also denke ich mal, dass Tansania da keine Chancen hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Aug 2012 22:27 #249734
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2082
  • Swakop1952 am 19 Aug 2012 22:27
  • Swakop1952s Avatar
Da hast Du m.E. völlig Recht.
Vor der Unabhängigkeit hat Malawi zur Föderation Nord- und Südrhodesien und Njassaland gehört, also britisch.
Und bei der Kolonialkonferenz ca. 70 Jahre zuvor haben die Briten dafür gesorgt, den Deutschen (Tanganjika) so wenig als möglich zu geben. Das zeigt sich auch an den Grenzverläufen, die entweder längs Seeufern, Flußläufen oder aber mit dem Lineal gezogen wurden.
Letzte Änderung: 19 Aug 2012 22:28 von Swakop1952.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2012 07:25 #249752
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4896
  • Erika am 20 Aug 2012 07:25
  • Erikas Avatar
Hallo zusammen

Ich hab jetzt mal drei Afrikakarten angeschaut, welche ich daheim habe. Auf einer von 1961 ist der Malawisee etwa so aufgeteilt, wie im Hupe-Führer beschrieben, nämlich dass von den total 28 500 km2 Ausdehnung des Malawisees rund 24 000 km2 zu Malawi zählen. Der restliche Teil gehört zu Tansania und Mosambik. Auf den anderen zwei Karten (Michelin und Road Atlas von MapStudio + derjenigen von moochi) geht Tansania leer aus, das heisst, dass die Grenzlinie am Tansania- Seeufer entlang gezogen wurde. Hingegen ist auf all meinen drei Karten eindeutig ersichtlich, dass ein gewisser Anteil zu Mosambik gehört, aber gemäss moochis Karte gehört sogar der gesamte See zu Malawi. Besitzt jemand eine Karte, woraus ersichtlich ist, dass der gesamte See zu Tansania gehört?

Das wird noch spannend.

Grüessli
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Sep 2012 10:35 #254269
  • judith
  • judiths Avatar
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 1
  • judith am 17 Sep 2012 10:35
  • judiths Avatar
Hallo zusammen,

wie schon an anderer Stelle berichtet, bin ich vorige Woche aus Malawi zurück. Wir sind von Nkhata Bay mit dem Transportschiff nach Likoma Island (da ja die Ilala grad nicht fährt). Es kommen Schiffe aus Tansania an und wahrscheinlich fahren auch so kleine Fischerboote über den See nach Tansania. Zurück sind wir sogar in der Nacht ( es dürfen wohl nachts keine Boote fahren). Es war trotzdem alles entspannt und wir haben nirgends von Konflikten oder Problemen gehört oder welche erlebt.

LG
Judith
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Sep 2012 12:30 #254287
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 1988
  • Dank erhalten: 2178
  • La Leona am 17 Sep 2012 12:30
  • La Leonas Avatar
hallo Erika
aus Neugier habe ich meine etwas ältere Ostafrika Karte angeschaut
(ROAD MAP OF EAST AFRICA published by Text Book Centre Ltd. Kenya, specially prepared by George Philip Ltd. London 1990)

Der Lake Nyasa ist als solcher eingezeichnet, Die Grenze wird in der Mitte des Sees gezogen, zu Malawi gehört der ganze Westen bis zum Dorf Songwe südlich von Itungi Port Nordufter. Von Songwe gehört das Nordufer zu Tansania und der nordöstliche Teil des Sees bis zum Dorf Kiwindi. Ab hier wird der südöstliche Teil Mozambique zugesprochen.

Sehr interessant!
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika
17 Sep 2012 13:38 #254304
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4896
  • Erika am 20 Aug 2012 07:25
  • Erikas Avatar
Hallo La Leona

Die beiden von dir genannten Dörfer habe ich gefunden. Danke fürs Recherchieren! Aber auch gemäss deiner Karte gehört der Malawisee nicht zu 100 % zu Tansania.

travelNAMIBIA hatte nämlich geschrieben:
Laut verschiedenen Quellen beansprucht Tansania 100 % des Sees... will davon auch nichts abgeben, ist aber bereit das wirtschaftliche Interesse am See "zu teilen".

Ich habe jetzt nochmals eine Karte von 1960 (gedruckt in Nairobi) angeschaut und gemäss dieser gehört der Malawisee wiederum zu 100 % zu Malawi. Alle anderen Seen, wie Mwerusee, Kivusee, Tanganyikasee, Victoriasee wurden ca. in der Mitte geteilt, der Malawisee nicht. Eine Karte, welche belegt, dass der See zu 100 % zu Tansania gehört, hab ich bis jetzt noch immer nicht gesehen.

Allerdings sind die Tansanier bereits ein wenig zurückgekrebst/Artikel vom 26.8. du 1.9.

www.bagamoyo.com/aktuell.html?&no_cache=1

Grüessli aus der altweibersommerlichen Schweiz
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2