• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Strecke Caia - Inhassoro, Gorongoza NP
09 Sep 2013 20:56 #303651
  • vuvuzela
  • vuvuzelas Avatar
  • Beiträge: 6
  • vuvuzela am 09 Sep 2013 20:56
  • vuvuzelas Avatar
Hallo Mare

Herzlichen Dank für deine Infos. Das klingt sehr vielversprechend, wir freuen uns auf jeden Fall auf Mozambique. Gespannt erwarten wir den Rest deiner Berichterstattung.

Wie war das genau mit dem Visum? Kann man dieses an der Grenze erhalten, ohne vorgängig eines beantragen zu müssen?

Wie heisst das Camp bei Morrungolo?

Gruss
Marc und Irene
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Sep 2013 12:14 #304027
  • Mare
  • Mares Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 3
  • Mare am 12 Sep 2013 12:14
  • Mares Avatar
Hallo Marc, Irene,

der Beamte an der Grenze hat uns angeboten ein Visum auszustellen,was dieses aber gekostet hätte hat er uns nicht gesagt!! Ich würde auf jeden Fall das Visum in Deutschland organisieren!
Der Campingplatz in Morrungolo heißt ebenfalls Morrungolo(auf jeden Fall anschauen)

Der Rest der Reise ging dann über Ponta do Ouro nach Kosi Bay/Pretoria und schließlich zurück nach Johannesburg!!

Ich wünsche euch riesig Spaß,das wird ein echtes Erlebnis!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: FSausS
29 Sep 2013 09:40 #306260
  • Sabine1
  • Sabine1s Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 7
  • Sabine1 am 29 Sep 2013 09:40
  • Sabine1s Avatar
Hallo, wir sind gerade aus Zimbabwe und Mosambik zurück, deswegen erst jetzt noch einen kurzen Kommentar. Das Visa unbedigt hier ausstellen lassen. Das geht problemlos über Berlin. Vor Ort hätte es 80 Dollar pro Person gekostet.
Ich kann die Camp site in Morrungulo auch nur empfehlen, man ist gleich am Strand und sehr schöner Strand, habe nie besser gebadet. Wir hatten Camp site Nr. 11. Ich wollte euch 2 Fotos anhängen, weiß nicht so recht wie das geht, also bei Interesse bitte einekleine Kurzanleitung für die Fotos.
Sabine 1
Ach übriens wenn ihr in Inhambane seit am Barra Beach müsst ih unbedingt ins Green Turtel Restaurant essen gehen. Ist das beste Essen was man dort bekommen kann, vermutlich in ganz Mosambik... Es liegt direkt am Dtrand neben der Barra Reev Divers Tauchschule. Dort könntet ihr auch einen schönen Ausflug Oceansafari machen. Kostet 1300 Mez. Als wir da waren sind die Wahle direkt neben dem Boot gesprungen und man sieht sie sogar vom Strand aus. Wir waren vor einer Woche da, wenn ihr also bald fahrt habt ihr vielleicht Glück. Vor Ort bei der Tauchschule ist Bettina aus Deutschland, sie lebt schon einige Zeit in Mosambik und kann euch sicher auch ein paar Tipps geben, aber das Restaurant ist ein muss. liegt direkt am Strand und ist echt Spitze, wird von einem französischen Ehepaar geführt.

Sabine1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2