• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Von Johannesburg nach Tofu - LAM Airline
18 Sep 2011 18:27 #205464
  • Swakop
  • Swakops Avatar
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 5
  • Swakop am 18 Sep 2011 18:27
  • Swakops Avatar
Hallo Fomis,

ich hab zwar noch immer keinen Reisepartner gefunden, aber ich plane trotzdem schon mal fleißig weiter (positiv denken, gell). Will ja Reiseplan A noch nicht aufgeben und Infos parat haben, falls sich noch wer meldet.

Ich wollte ja ursprünglich von Johannesburg nach Tofu, Mosambik fliegen (dort Tauchen). Nun musste ich erfahren, dass es hier nur 1 Verbindung bzw. eine Airline gibt - LAM Airline. Die steht aber auf der Black List und da ich etwas Flugangst habe, geht das gar nicht (Wikipedia: Allerdings verhängte die Europäische Union im April 2011 ein Einflugverbot nach Europa für alle Airlines aus Mosambik und begründete dies mit erheblichen Sicherheitsmängeln.)

Laut Reisebüro kann man die Strecke auch gut mit dem Auto fahren (1 Übernachtung).

Wer ist diese Strecke schon innerhalb von 2 Tagen gefahren und war dies gut machbar?

Schon mal vielen Dank im Voraus für die Antworten.

Wünsche noch einen schönen Sonntag Abend

Gruß
Swakop
Letzte Änderung: 18 Sep 2011 19:15 von Swakop.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Sep 2011 18:45 #205467
  • Sambezi
  • Sambezis Avatar
  • Sambezi am 18 Sep 2011 18:45
  • Sambezis Avatar
Hallo Swakop,

naja, Dein Reisebüro hat recht, dass die Strecke gut zu befahren ist - alles Teer und teilweise nagelneu.

Nur bei 2 Tagen Fahrt musst Du Dich ganz schön "strecken"

Unsere Touretappe war - Nelspruit - Grenze - Maputo - Xai-Xai und wir sind spät nachmittags angekommen - dann Xai Xai Inhambame am nächsten Tag.

Aber viele SA Leute "brettern" in 2 Tagen durch...

Gruß
Letzte Änderung: 18 Sep 2011 18:45 von Sambezi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2011 06:14 #205484
  • JABULANI
  • JABULANIs Avatar
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 34
  • JABULANI am 19 Sep 2011 06:14
  • JABULANIs Avatar
Vorsicht... brettern in MOZ ist nie gut..

Von Xai Xai nach Inhambame gibt es genau 27 (habe Statiskik gemacht...)
Tempo 60 Zonen...teilweise fast 10 km lang... die Polizei hat sich auf Turis spezialisiert... überall wird Radar gemacht und du wirst gnadenlos abkassiert ...

Gruss Tom
Die ganze Bar kam mir hoch (Charles Bukowski)
Letzte Änderung: 19 Sep 2011 06:14 von JABULANI.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Swakop
19 Sep 2011 07:33 #205494
  • Swakop
  • Swakops Avatar
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 5
  • Swakop am 18 Sep 2011 18:27
  • Swakops Avatar
Guten Morgen,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Also müsste ich wahrscheinlich min. 2 Übernachtungen einplanen. Und dann muss ich ja auch die Strecke wieder zurück fahren .... tja da muss ich mir überlegen, ob sich das für ein paar Tauchgänge lohnt. Selbst wenn Walhai und Manta locken. Da brauche ich ja schon bei Ankunft in Tofu einen Erholungstag.

Sollte noch irgendwer eine andere Idee haben oder Möglichkeit wissen, dann bitte nicht zögern .....

Gibt es vielleicht auch einen Bus? Vergleichbar mit dem Busnetz in Namibia? Für Walhai und Co. sitze ich mir gerne mal viele Stunden den Po platt :woohoo:

Viele Grüße aus dem verregneten Bayern.
Swakop

(Ich hab nun auch im Taucher.net inseriert, vielleicht finde ich da noch einen Reisepartner, zumindest was das Tauchen anbetrifft. Für Krüger und Co. würde ich dann wohl eine Tour buchen. Immerhin besser als daheim zu bleiben.) Oder doch dann Plan B ....:unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2011 08:02 #205502
  • Sambezi
  • Sambezis Avatar
  • Sambezi am 18 Sep 2011 18:45
  • Sambezis Avatar
Hallo Swakop,

dieses Resort hat viele SA Tauchgäste in der Saison - schreib doch mal die an, ob sie vielleicht eine Buchung oder Kontakt zu einem SA Tauchclub haben und evtl. eine Mitreisemöglichkeit vermitteln können...
Waren auch Südafrikaner im Management

www.guinjatabay.co.za/guinjata_bay_.htm

Gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2011 08:12 #205503
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 1786
  • Dank erhalten: 932
  • maddy am 19 Sep 2011 08:12
  • maddys Avatar
Hallo Swakop,

Muss es denn unbedingt Tofu sein?
Fahre ein paar Tage via Blydepoort in den Kruger, dann gemuetlich durch Swaziland, dann nach Sodwana Bay zum Tauchen, von dort in den Hluhluwe/iMfolozi Park, dann eventuell noch nach St.Lucia/Cape Vidal, und flieg von Durban wieder nach hause.

Elefanten wirst du im Kruger und im Hluhluwe Game Reserve zur genuege sehen.
Sodwana Bay mit seinen Tropische Riffen ist einer der schoensten Tauchplaetze der Welt. Walhai und Manta's und viele andere gibts da auch.
Bus gibts allerdings nicht dahin, da musst du schon selber fahren.

Was ist Plan B?

Gruss aus Sodwana, wo schon wieder Sommer ist - gestern wars 37*C!
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Swakop
  • Seite:
  • 1
  • 2