THEMA: Mosambik im Dezember 2011
01 Mär 2011 22:26 #177830
  • MTB
  • MTBs Avatar
  • Beiträge: 3
  • MTB am 01 Mär 2011 22:26
  • MTBs Avatar
Wir kennen das südliche Afrika bisher nur im Sommer (dort Winter).

Nun haben wir vom 27. November bis ca. 20. Dezember 2011 Zeit, noch eine Rundfahrt zu machen.

Mein spontaner Plan ist über Phalaborwa in den KRÜGER nach Norden und über Pafuri nach MOZ rein, dann irgendwie Richtung Inhambane, an der Küste runter und über Xai-Xai, Maputo, Nelspruit zurück nach Johannesburg.

Ich habe einiges in den Internet-blogs bzw. anderswo darüber gelesen und es scheint mir nicht unmöglich zu sein.

Was ist Eure Meinung dazu?

Geht das überhaupt zu dieser Jahreszeit?

Sonstige Tips und Routenvorschläge?

Ich freue mich auf die Antworten und danke allen im Voraus für die Antworten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mär 2011 22:42 #177832
  • werthmum
  • werthmums Avatar
  • Beiträge: 79
  • werthmum am 01 Mär 2011 22:42
  • werthmums Avatar
Hallo MTB,

Willkommen im Forum.
Machbar ist fast alles, nur von Pafuri Richtung Inhambane durch den Park wird sehr selten befahren und ist bei auch wenig Regen unpassierbar. Und im Dezember sind teilweise kräftige Gewitter. Ich würde eher abtraten.
Das Küstengebiet Inhambane-Xai Xai-Bilene finde ich toll. Schöne Strände, es gibt inzwischen einige vernünftige Camps und Unterkünfte. Die Temperaturn laden zum Bade!!

Gruss Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mär 2011 23:26 #177837
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6968
  • Dank erhalten: 13579
  • ANNICK am 01 Mär 2011 23:26
  • ANNICKs Avatar
Hallo MTB,

Wir sind auch vom 10. November bis 26. Dezember in Mosambik und haben uns schon unsere Route genauer überlegt. Wir starten in Pemba und enden in Maputo.

Die Strecke Pafuri - Jorge do Limpopo - Maalamba - Chokwe kann man schon mit 4X4 und Regen schaffen!

Aber die Strecke Pafuri - Mapai - Massingir Gate bei Regen schon weniger.

Wir haben nichts vorgebucht und sehen an Ort und Stelle wie es vorwärts geht....

Ich hoffe nur es wird nicht zu viel regnen....

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2011 18:25 #178340
  • Duma
  • Dumas Avatar
  • Beiträge: 273
  • Dank erhalten: 6
  • Duma am 04 Mär 2011 18:25
  • Dumas Avatar
Hallo zusammen,

ich habe für die etwa 60km lange Strecke von Mapai nach Pafuri etwa 2 Stunden benötigt. Die Piste war aber zu dem Zeitpunkt absolut trocken. Bei Regen darf man bestimmt einen ganzen Tag für diese Etappe einplanen, falls es überhaupt machbar ist. Ich spreche hier nur von diesem Teilstück. Ganz zu schweigen vom Limpopo. Er ist wohl zu eurer Zeit überhaupt nicht passierbar. Einzige Alternative wäre vielleicht die Ausreise über Girondia nach Massingir.

Jürgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.