THEMA: Botswana, Mozambik,Zimbawe
16 Sep 2010 18:16 #156255
  • yellow72
  • yellow72s Avatar
  • Beiträge: 5
  • yellow72 am 16 Sep 2010 18:16
  • yellow72s Avatar
Hallo
ich bin ganz neue hier und brauche Hilfe für meine Reise zu organisieren.
Mein Mann und ich fahren am 26. September nach Botswana. Wir haben 3 Wochen ferien und wir möchten auch Mozambik und Zimbawe besuchen.
Es ist wirklich so schwierig in Botswana zu fahren und platz in die Camping zu finden ohne langfristige anmeldung?
Ist die Malaria profilassi nötig?
Sind gefährlige Lände?

danke
Monica
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2010 18:26 #156257
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 74
  • Crazy Zebra am 16 Sep 2010 18:26
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo und Willkomen Monica,

deine Fragen veranlassen mich zu einer Gegenfrage wenn es erlaubt ist?

Wie sind eure Afrikaerfahrungen, wart ihr schon mal als Selbstfahrer in Afrika?

Kurz gesagt, diese 3 Länder in 3 Wochen würde ich als sportliche Herausforderung betrachten um nicht zu sagen streicht eines oder besser 2 dieser Länder.

Es wäre gut wenn ihr uns sagen könnet von wo ihr Startet zB JoBurg oder Windhoek.

Campingplätze in den Nationalparks Botswanas sind ein begehrtes Gut
und wenn ihr den 26.September 2010 meint würde ich sagen hoffnungslos!

Wenn ihr aber den 26. September 2011 meint seit ihr gerade richtig für die Planung.

Was schweben euch den für Ziele vor in den genannten Ländern?

Wenn ihr etwas präziser formuliert wird euch sicher geholfen so weit möglich, Gruss Kurt
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2010 19:03 #156269
  • yellow72
  • yellow72s Avatar
  • Beiträge: 5
  • yellow72 am 16 Sep 2010 18:16
  • yellow72s Avatar
Hallo Kurt
danke für das Antwort. Wir waren schon in Sudafrica und in Namibia.
Immer mit ein 4x4 mit Zelt auf dem Dach.
Wir werden in Johannesburg ankommen und danach möchten wir nach Kgalagadi Park, wo wir die Mabuasehube section besuchen möchten.
Danach möchten wir richtung Ocawango Derlta fahren und dann nach Moremi und Chobe.
Dann weiter nach Victoria Falls, Hwange, Mana Pools, Mozambik in Bazaruto Island.....


was denks du?
Monica :blink:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2010 19:10 #156271
  • Duma
  • Dumas Avatar
  • Beiträge: 273
  • Dank erhalten: 6
  • Duma am 16 Sep 2010 19:10
  • Dumas Avatar
Nicht schlecht!
Am Ende vom Kalagadi ist eure erste Woche vorbei. An den Vikoria Falls die zweite. Die dritte braucht ihr für den Rückweg.

Defintiv habt ich zuviel vor. Macht es wie Kurt schon sagt. Auf ein Ziel konzentrieren und den Urlaub und das Land geniesen.

Jürgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2010 19:16 #156272
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 16 Sep 2010 19:16
  • Andreas Cierpkas Avatar
In drei Wochen die Strecke? Ist extrem viel Fahrerei und davon haben werdet ihr Nichts.

Wenn ich mal grob rechne

Johannesburg -> Mabuasehube: 2 Tage
Mabuasehube: 2 Tage
Mabuasehube -> Maun: 2 Tage
Moremi: 3 Tage
Moremi -> Chobe: 1 Tag
Savuti: 1 Tag
Savuti -> Vic Falls: 1 Tag
Vic Falls -> Hwange: 1 Tag
Hwange: 2 Tage
Hwange -> Mana Pools: 2 Tage
Mana Pools: 2 Tage
Mana Pools -> Bazaruto Island: 3 Tage
===> ooops mehr als 3 Wochen


Ich würde mich eher auf Mabuasehube und Moremi/Chobe mit Vic Falls und Hwange konzentrieren.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2010 19:18 #156273
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 74
  • Crazy Zebra am 16 Sep 2010 18:26
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo Monica,

wenn du von 2010? redest kann es im Chobe und Moremi zu problemen führen freie Campsites zu finden und auch für das Buchen selbst ist es auch etwas spät.

Zimbawe, fragt zu aller erst ob ihr mit dem Mietauto überhaupt nach Zimbawe hinein dürft, viele Vermieter erlauben dies zur Zeit nicht!

Wenn ihr wirklich in den KTP wollt finde ich euer Vorhaben mit all den Ländern nicht realistisch da kommen ein paar Tausend Kilometer zusammen.

Das Fahren in Botswana dürfte um diese Jahreszeit keine Probleme machen wenn ihr 4x4 Erfahrungen habt.

Ich persönlich würde mich persönlich auf 2 Wochen Botswana beschränken, einen geführten Ausflug ab Kasane zu den Victoriafällen unternehmen und je 2-3 Tage für die Anreise planen.

Du musst wissen das ich einer derjenigen bin die gerne mal 2 oder 3 Tage die selbe Gegend erkunden und es fällt mir schwer mich mit solchen Touren anzufreunden die so viel Kilometer vorsehen.

Aber im Forum gibt es auch welche die gerne mal etwas länger fahren und dir diesbezüglich sicher gute Tipps geben können.

Gruss Kurt
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.