THEMA: Tsetse Fliegen
14 Nov 2015 06:35 #407351
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2650
  • Butterblume am 14 Nov 2015 06:35
  • Butterblumes Avatar
Hallo,
Am wirkungsvollsten hat sich bei uns das Einreiben der Haut mit Knoblauch erwiesen. Entweder Knoblauchzehen halbieren oder am einfachsten Knoblauchpaste in Gläsern kaufen. Gibt es in Tansania in gut sortierten Shops. Wir stanken zwar fürchterlich, aber offensichtlich empfanden die Tsetses das ebenso und ließen uns bei konsequenter Anwendung in Ruhe.

Herzliche Grüße aus dem Bwindi NP
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Letzte Änderung: 14 Nov 2015 06:36 von Butterblume. Begründung: RS
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter
14 Nov 2015 14:48 #407365
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3815
  • Dank erhalten: 3900
  • lilytrotter am 14 Nov 2015 14:48
  • lilytrotters Avatar
Ha, das ist doch mal eine kreative Idee!

Und das ist mal wieder ein wunderbares Beispiel für unser aktives Forum: Nachrichten direkt vom "Verbraucher" :silly: :woohoo:

Viel Spaß
Gruß lilytrotter
Letzte Änderung: 14 Nov 2015 14:48 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume
14 Nov 2015 15:48 #407373
  • leser
  • lesers Avatar
  • leser am 14 Nov 2015 15:48
  • lesers Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Nov 2015 17:08 #407382
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2650
  • Butterblume am 14 Nov 2015 06:35
  • Butterblumes Avatar
Hi,

Wasserbockaroma ist erwiesenermaßen ebenfalls sehr wirksam. Nur ist es leider kaum legal erhältlich.

Herzliche Grüße aus Kisoro
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Nov 2015 17:31 #407387
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6720
  • Dank erhalten: 11759
  • ANNICK am 14 Nov 2015 17:31
  • ANNICKs Avatar
Coucou Marina,

Danke für den knoblauch Tip. :)

Werde ich bestimmt bald ausprobieren. B)

Grüsse schön die Gorillas von mir. :cheer:

Schönen Sonntag
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Nov 2015 17:43 #407389
  • leser
  • lesers Avatar
  • leser am 14 Nov 2015 15:48
  • lesers Avatar
Hi, Hochprozentiges im Mengen geschluckt, dass es allen Poren sickert soll auch helfen……
….es kommt einfach auf die Menge der Biester an. Wenn sie in so dicken Schwärmen kommen, dass man sich fühlt wie ein Imker beim Schwarmeinfangen, dann ist man wehrlos, so viel sprayen, wacheln und klatschen ist gar nicht möglich. Shorts und Shirt sind da fast schon fahrlässige Selbstbeschädigung. Ich habe Jemanden gesehen, der in einer derartigen Situation so im offenen Auto gefahren ist > unzählige Stiche, die Beine eine vom Oberschenkel bis zum Knöchel geschwollene Säule, die Knie kaum mehr erkennbar, Entzündungen, eigentlich spitalsreif, Ende des Urlaubs.
Jeder kann leiden wie er will, aber Schwitzen ist m. E. besser als Leiden….aber Jeder nach seiner Facon.
Grüße
Letzte Änderung: 14 Nov 2015 17:44 von leser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.