• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Hilfe bei der Routenwahl zum North Luangwa NP
07 Apr 2015 14:57 #380650
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2081
  • Swakop1952 am 07 Apr 2015 14:57
  • Swakop1952s Avatar
Da schließe ich mich der Meinung vom ALM völlig an.
Erkundige Dich, vor allem, ob Du nach jeweiligen Wasserständen Dich allein auf den Weg machen kannst.
Wenn etwas passiert, WER sollte Dich da heraus holen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth
07 Apr 2015 15:00 #380651
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1276
  • Dank erhalten: 837
  • ALM am 07 Apr 2015 15:00
  • ALMs Avatar
Recht hat er, der Swakop1952.
Selbst die Escarpmentroad 05 runter in den South Luangwa NP ist nicht ohne Gefahr.
Im letzten Jahr hatte ein holländisches Paar mit erwachsener Tochter dort erhebliche Probleme.
Wir waren baff über deren Berichte.
Und der North Luangwa NP....das ist ne einsame und tückische Gegend.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth
23 Apr 2015 13:26 #382904
  • waldemar66
  • waldemar66s Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 2
  • waldemar66 am 23 Apr 2015 13:26
  • waldemar66s Avatar
Hallo Matthias, hallo Alm,

die einzige mir bekannte Übernachtungsmöglichkeit zwischen South und North Luangwa N.P. ist die Luambe Lodge im Luambe N.P.. Die öffnen die Lodge unter deutschsprachiger Leitung in August diesen Jahres, der Campingplatz soll ab Mai offen sein ( die Information ist einige Stunden alt ). Wir fahren da auch im Oktober von North zu South Luangwa N.P. Matthias versuch die Leute zu mailen. Die Adresse ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Zusätzlich hat man mir vom Wildlife Camp empfohlen in Chibembe zu versuchen ( liegt oberhalb des Nsefu Sektors ) - Chibembe Campsite. Findest Du auf www. campzambia.com , aber dort konnte mir bis jetzt keiner irgendwelche Informationen geben, ob man da campen kann oder darf.

Schönen Gruß an Euch beide

Waldemar66
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth
23 Apr 2015 19:25 #382949
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 858
  • Dank erhalten: 454
  • Rajang am 23 Apr 2015 19:25
  • Rajangs Avatar
Hallo Matthias,

Track Daten werden an folgende Adresse übermittelt:

tracks4africa.co.za/.../submissions/upload/

Das hat bisher immer funktioniert und wird mit einer Beta-Version des übermittelten Landes/Länder kurz vor der neuen Release Ausgabe bestätigt, wo Du nochmal verifizieren kannst, ob Deine Eingabe/Angaben richtig verwertet wurden.

Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth
24 Apr 2015 08:46 #382986
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1276
  • Dank erhalten: 837
  • ALM am 07 Apr 2015 15:00
  • ALMs Avatar
@Waldemar66

Es kommt mir so vor, als wenn Chibembe Camp das ehemalige It's wild Camp sei. Zumindest ist dies meine Vermutung. Zum It's wild Camp habe ich letztes Jahr folgende E-Mail hinsichtlich unserer Reservierung erhalten. Bisher ist mir kein Update bekannt.

Lieben Gruß vom Alm

Hello,
thanks for the email and appreciate your effort to book at Mwanya camp site, I’m so sorry to advise you that Mwanya camp has not been operating for the past three years since 2011. There was a change in management hence things couldn’t work well with the new management. We have been trying to look an investor who could take up the business but we have not yet found one, I’m sure soon in future will find one.

Thanks and you most welcome and don’t hesitate to book with itswild!! Bush camp

WAREHOUSE MANAGER
COMACO It's Wild! Brand Of Organic Food Products
P O Box 510553 Chipata, Zambia
Tel-Fax: +260216223173
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.itswild.org
Letzte Änderung: 24 Apr 2015 08:47 von ALM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Aug 2015 13:04 #394786
  • matth
  • matths Avatar
  • Beiträge: 369
  • Dank erhalten: 93
  • matth am 05 Aug 2015 13:04
  • matths Avatar
Liebe Internetgemeinde,

wir sind wieder zurück von unserer 13 wöchigen Reise.
Hier kurz unsere Erfahrungen zu North Luangwa für die Interessenten die hier ím Forum Erfahrungen suchen.

Wir waren zwischen 16. und 27. Juni 2015 im Luangwa Gebiet. Es war überall trocken. Wir fuhren auf Anraten die pinke Route (siehe die Frage im ersten Beitrag). Hierzu brauchten wir, den Reifenwechsel abgezogen :( , 8 ¼ Stunden, wobei wir nur kleine Pausen machten.

Im North Luangwa hatten wir einen Batterie-Schaden :( , so dass wir so schnell wie möglich nach Chipata zurück mussten. Auf Anraten fuhren wir die blaue Route. Hierbei brauchten wir bis nach Lundazi 4 ½ Stunden. Diese Piste wird im Augenblick neu gemacht und es war eine schlechte Entscheidung die pinke Route zu nehmen :( . Die Gegend ist keinesfalls einsam, sondern geht durch bewohntes Gebiet, aus diesem Grunde wird wohl die Piste neu gemacht und ausgebaut.

LbG
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Montango
  • Seite:
  • 1
  • 2