• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Tour du Faso
21 Mai 2015 21:02 #385589
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4893
  • Dank erhalten: 4471
  • BikeAfrica am 21 Mai 2015 21:02
  • BikeAfricas Avatar
Hallo zusammen,

die Tour du Faso kennen hierzulande wohl nur absolute Radsportfans. Es ist Afrikas größtes Radrennen, also quasi das Gegenstück zur Tour de France. Wer wissen will, wie eine solche Veranstaltung in einem der ärmsten Länder der Welt abläuft, bekommt einen kleinen Eindruck in folgendem Video (der Bericht dauert etwa 18 Minuten).

Ich habe mir vorgenommen, nächstes Jahr zu dieser Zeit als Radreisender die Begeisterung der Menschen direkt mitzuerleben. ;-)



Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: K.Roo, ANNICK, Logi
21 Mai 2015 22:21 #385600
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6968
  • Dank erhalten: 13579
  • ANNICK am 21 Mai 2015 22:21
  • ANNICKs Avatar
Hallo Wolfgang,

Finde ich eine sehr gute Idee. B)

Ich freue mich schon auf dein Feed Back. :)

Dieses Jahr geht die Tour du Faso am 31. Oktober los. Ich habe mir auch schon viele Reportagen davon angeschaut. Muss echt toll sein. Manche Einheimische radeln noch mit einem "Oldtimer"!

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2015 22:36 #385605
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4893
  • Dank erhalten: 4471
  • BikeAfrica am 21 Mai 2015 21:02
  • BikeAfricas Avatar
ANNICK schrieb:
Ich freue mich schon auf dein Feed Back. :)

Dieses Jahr geht die Tour du Faso am 31. Oktober los. Ich habe mir auch schon viele Reportagen davon angeschaut. Muss echt toll sein. Manche Einheimische radeln noch mit einem "Oldtimer"!
... mit dem Fahrrad ist es in Afrika eh schon immer sehr speziell. Da wird man unterwegs manchmal angefeuert und anderswo ausgelacht, weil man sich als Weißer anscheinend kein Auto leisten kann, also wie der absolute Turnbeutelvergesser aussieht. Das ist immer eine große Bandbreite von möglichen Erfahrungen und deshalb mag ich Afrika auch so, auch wenn es auf Radtour psychisch meist anstrengender ist als physisch.

Aber dieses Spektakel in Burkina Faso möchte ich mir als Radreisender in dem ein oder anderen Camp der Tour mal direkt anschauen. Vielleicht kann ich ja als Gag sogar einen Etappenstart mitfahren ... ;-)
In diesem Jahr passt der Zeitraum leider nicht ...

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: K.Roo
21 Mai 2015 22:53 #385611
  • K.Roo
  • K.Roos Avatar
  • Der Augenblick ist das Leben
  • Beiträge: 1920
  • Dank erhalten: 1683
  • K.Roo am 21 Mai 2015 22:53
  • K.Roos Avatar
BikeAfrica schrieb:
ANNICK schrieb:
Ich freue mich schon auf dein Feed Back. :)

Dieses Jahr geht die Tour du Faso am 31. Oktober los. Ich habe mir auch schon viele Reportagen davon angeschaut. Muss echt toll sein. Manche Einheimische radeln noch mit einem "Oldtimer"!
...

. Vielleicht kann ich ja als Gag sogar einen Etappenstart mitfahren ... ;-)


Gruß
Wolfgang

Hi Wolfgang

Dann wirst du gleich auf den ersten 10 km im Besenwagen (Eselskarre )landen :silly:

Du Junxx habens schon drauf, die zeigen dir schon wo das Pedal hängt

Lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2015 23:07 #385612
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4893
  • Dank erhalten: 4471
  • BikeAfrica am 21 Mai 2015 21:02
  • BikeAfricas Avatar
Bloke schrieb:
Dann wirst du gleich auf den ersten 10 km im Besenwagen (Eselskarre )landen :silly:
... ich dachte als Gag an die ersten 100-200 Meter. ;-)
Für die Belustigung der Einheimischen würde es reichen. Da hätten alle Beteiligten ihren Spaß und das würde ja reichen als Einstieg für ein paar anschließende gemeinsame lustige Stunden in der nächsten Dorfkneipe.

Meine Radsportambitionen habe ich seit >20 Jahren aufgegeben.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: K.Roo
22 Mai 2015 11:42 #385636
  • K.Roo
  • K.Roos Avatar
  • Der Augenblick ist das Leben
  • Beiträge: 1920
  • Dank erhalten: 1683
  • K.Roo am 21 Mai 2015 22:53
  • K.Roos Avatar
BikeAfrica schrieb:
Bloke schrieb:
Dann wirst du gleich auf den ersten 10 km im Besenwagen (Eselskarre )landen :silly:
... ich dachte als Gag an die ersten 100-200 Meter. ;-)

Gruß
Wolfgang


sag mir wenns soweit ich, das will ich mir nicht entgehen lassen.. :laugh:

Sprichst du französisch ?
Ist das zwingend notwendiog, oder kommste mit englisch durch ??

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2