• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Welche Schlange ist uns hier begegnet?
20 Nov 2017 21:28 #497964
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4702
  • Dank erhalten: 4149
  • BikeAfrica am 20 Nov 2017 21:28
  • BikeAfricas Avatar
Stubsi schrieb:
wir haben uns aus ca. 1,5/2 m nur regungslos angestarrt und vermutlich beide gedacht: Ich tue dir nichts, du tust mir nichts.

Ich denke auch, dass sich eine Giftschlange anders verhalten hätte. Nur dass sie sich nicht direkt zurückzog kam mir mit der Zeit komisch vor. :unsure:

... eine Giftschlange muss sich nicht zwangsläufig anders verhalten als eine ungiftige. Bei einer Kobra sieht man es halt auch als Laie sehr schön, wenn man die Wohlfühldistanz der Schlange unterschreitet.

Auch ungiftige Schlangen können zur Verteidigung schmerzhaft zubeißen wenn sie sich bedroht fühlen.
Es hängt wohl sehr von der Art der Schlange ab, wie sie reagieren. Ich habe unterwegs mal einen Schlangenforscher kennengelernt, der mir einen jungen (wild gefangenen) Königspython entgegenstreckte und meinte, den könne ich ruhig in die Hand nehmen. Die wären normal sehr entspannt und würden nur selten beißen. Die Schlange ist dann auf meinen Armen entlang gekraxelt und war genauso neugierig wie ich. ;-)
Ich käme aber nie auf die Idee, mal einfach so eine Schlange aufzuheben ...

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2