• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Wer kennt diesen Baum?
16 Mai 2011 13:16 #187569
  • Silberadler
  • Silberadlers Avatar
  • Afrika der Tiere wegen!
  • Beiträge: 563
  • Dank erhalten: 21
  • Silberadler am 16 Mai 2011 13:16
  • Silberadlers Avatar
Hallo,

vor einem Jahr habe ich schon mal nachgefragt, wer diesen Baum kennt. Daraufhin wurde ich aufgefordert Blütenstände, Rinde, etc. zu präsentieren. Dazu war ich damals nicht in der Lage, da ich mich vor angedrohten Steinwürfen von Heranwachsenden aus Rundu in Sicherheit bringen musste. Heute kann ich die gewünschten Fotos zeigen. Trotz Nachforschung unter Beteiligung von Einheimischen konnte wir den Baum bis jetzt nicht identifizieren. Dieser schön gelb blühende Baum war entlang der C48/D3403 vom Mahango Game National Park nach Bagani mehrfach Mitte April anzutreffen. Für die Bemühungen sage ich schon jetzt recht herzlichen Dank

Gruß Mike











Letzte Änderung: 16 Mai 2011 20:19 von Silberadler.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mai 2011 20:21 #187623
  • Silberadler
  • Silberadlers Avatar
  • Afrika der Tiere wegen!
  • Beiträge: 563
  • Dank erhalten: 21
  • Silberadler am 16 Mai 2011 13:16
  • Silberadlers Avatar
Hallo!
Jetzt hat das Laden der Bilder funktiomiert.

Gruß Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mai 2011 08:37 #187661
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 294
  • Bazi am 17 Mai 2011 08:37
  • Bazis Avatar
hallo Mike
Ich kann mich nicht ganz entscheiden zwischen Schotenkassie ( Cassia abbreviata) und Calpurna (Calpurnie aurea) , denke aber eher Calpurna
In meinem Buchsteht steht über Cassia abbreviata:
3-0 m, Borke rauh, dunkelbraun, Blätter ca. 300 mm, 5-12 Fiederblattkpaare, 30-60mm, duftende Blüten in Büscheln am Zweigeende (Frühling), zylindrische lange hängende Schoten 90 mm, samtig wenn jung. Offene Savanne an Wasserläufen und Termitenhügeln im NO und über
Calpurna (Calpurnie aurea)
3,9m, oft mehrstämmig, Borke hellbraun später dunkel. Blätter 200 mm, herabhängende bis zu 15 Fiederparre und Endfieder, 23-40 mm.
Blüten 25 mm in hängenden Trauben von 250 mm (den ganzen Sommer über) Schoten 100 mm papierartig in Trauben hängend. Wald, Buschsavanne, Waldrand und Grassavanne im O und SO.

LG
Gisela
Letzte Änderung: 17 Mai 2011 08:38 von Bazi. Begründung: Ergänzung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mai 2011 08:53 #187666
  • Silberadler
  • Silberadlers Avatar
  • Afrika der Tiere wegen!
  • Beiträge: 563
  • Dank erhalten: 21
  • Silberadler am 16 Mai 2011 13:16
  • Silberadlers Avatar
Hallo Giesela,

vielen Dank für Deine Mühe! Grenzt den Baum aber schon einmal ein.

Gruß Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mai 2011 09:03 #187670
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1441
  • Dank erhalten: 760
  • piscator am 17 Mai 2011 09:03
  • piscators Avatar
Ich habe keine Ahnung, aber die Blüten scheinen zu stehen.

Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mai 2011 09:23 #187674
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 294
  • Bazi am 17 Mai 2011 08:37
  • Bazis Avatar
piscator schrieb:
Ich habe keine Ahnung, aber die Blüten scheinen zu stehen.

Reinhard
Hallo Reinhard
da hast Du vollkommen recht. Es würde also Schotenkassie besser passen.
Etwas anderes kann ich nicht bieten. Ich habe in meinem Buch keinen anderen Baum gefunden bei dem alle drei Vorgaben: die Form der Blätter, die gelben Blüten und die langen Schoten zusammen vorkommen. Aber es ist ja sicher auch nicht komplett wie die meisten anderen Bücher ja auch.
Gisela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2