THEMA: Offroad in Namibias Norden - Ein Videotagebuch
12 Mär 2019 10:04 #550967
  • deBabba
  • deBabbas Avatar
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 13
  • deBabba am 12 Mär 2019 10:04
  • deBabbas Avatar
*Fritz* schrieb:
Was ich mir für die Zukunft wünsche ist vermehrt die ortsüblichen Gepflogenheiten zu respektieren.
Ich nehme an Du meinst die Drohne oder?
Ja, deswegen hab ich Karlsson (meine Drohne) nicht im Umkreis von 20 km von Palmwag eingesetzt, weder Tiere noch andere Menschen gestört und auch nicht zum Aufspüren von Tieren benutzt.
Falls Du das Camp meinst, das ist die Blackridge Mountain Campsite, aber das seht ihr dann ja in Episode 2

Hmm, also bis jetzt ist Nummer 4 der eindeutige Sieger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2019 11:48 #550981
  • maxnam
  • maxnams Avatar
  • Namibia - was sonst!
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 11
  • maxnam am 12 Mär 2019 11:48
  • maxnams Avatar
Auf dem Schild der Palmwag Concession steht NO DRONES.
Das gilt dann nicht für 20km um die Lodge, sondern die gesamte Concession Area.
Und in dem Trailer sieht man das Ding fliegen.
Fällt bei mir klar unter Regelverstoss. Warum, kann man sich nicht einfach daran halten?

Hast Du überhaupt ein Permit für den Einsatz in Namibia gehabt?

Ich verstehe es einfach nicht. Wenn ich irgendwo Gast bin, halte ich mich dort auch an die Regeln und Gepflogenheiten.

Schade
Max
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Logi, Drechselschorsch
12 Mär 2019 12:09 #550982
  • deBabba
  • deBabbas Avatar
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 13
  • deBabba am 12 Mär 2019 10:04
  • deBabbas Avatar
maxnam schrieb:
Hast Du überhaupt ein Permit für den Einsatz in Namibia gehabt?
Ja, hatte ich, auch für die Palmwag Region und auch den Kunene später mit Angabe der GPS Positionen der geplanten Flüge. Aber klar, Palmwag Concession ist privat und man hätte eine gesonderte zusätzliche Genehmigung gebraucht. Wenn ich dort z.B. Tieraufnahmen hätte machen wollen hätte ich mich auch darum bemüht.
So waren es Aufnahmen in der Geröllwüste ohne Mensch und Tier weit und breit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2019 14:43 #550999
  • maxnam
  • maxnams Avatar
  • Namibia - was sonst!
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 11
  • maxnam am 12 Mär 2019 11:48
  • maxnams Avatar
deBabba schrieb:
So waren es Aufnahmen in der Geröllwüste ohne Mensch und Tier weit und breit.

Du verstehst es wirklich nicht.
Nur weil Du meinst, das es ok ist bleibt es trotzdem verboten.
Genauso meinen die Touris in Etosha aussteigen zu müssen, weil es für sie ok ist.

Wenn Dich der nächste Drohnenbesitzer gesehen hätte, naja, wenn der es macht, kann ich das auch,....

Ich hoffe immer nur auf erwischt werden und hoffentlich abschreckende Strafen, zumindest lebenslanges Hausverbot.

Diese Überheblichkeit der Touris alles immer besser zu wissen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: carancho, fidel
17 Mär 2019 21:16 #551571
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 5695
  • Dank erhalten: 3981
  • Logi am 17 Mär 2019 21:16
  • Logis Avatar
maxnam schrieb:
deBabba schrieb:
So waren es Aufnahmen in der Geröllwüste ohne Mensch und Tier weit und breit.

Du verstehst es wirklich nicht.
Nur weil Du meinst, das es ok ist bleibt es trotzdem verboten.
Genauso meinen die Touris in Etosha aussteigen zu müssen, weil es für sie ok ist.

Wenn Dich der nächste Drohnenbesitzer gesehen hätte, naja, wenn der es macht, kann ich das auch,....

Ich hoffe immer nur auf erwischt werden und hoffentlich abschreckende Strafen, zumindest lebenslanges Hausverbot.

Diese Überheblichkeit der Touris alles immer besser zu wissen

Was regen wir uns auf?! Dachte ich so heute Nachmittag, als wir eine Multivisionsschau zum Thema "Afrika" mit Katja und Josef Niedermeier besuchten: eservice1.gkd-re.de/...85&kursStadt=Datteln

Beeindruckende Drohnenaufnahme von Sossusvlei und Co. verzauberten das begeisterte Publikum.

Am Ende der Veranstaltung konnte mein Mann es sich nicht verkneifen dem Stand, an dem Herr Niedermeier das produzierte Bild-und Tonmaterial feil bot, einen Besuch abzustatten und doch mal nachzufragen, wo er denn wohl die erforderlichen Permits für seine gezeigten Drohnenflüge her hätte.

And guess what? Er musste schließlich einräumen, dass er diese nicht gehabt hätte.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, Mustang05
18 Mär 2019 09:11 #551594
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4819
  • Dank erhalten: 6585
  • Topobär am 18 Mär 2019 09:11
  • Topobärs Avatar
Der 2.Teil des Videotagebuchs ist seit ein paar Tagen auf Youtube zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606