THEMA: Island 2020: Als Corona ganz weit weg war
19 Okt 2020 16:41 #596852
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 852
  • Dank erhalten: 4054
  • Beatnick am 19 Okt 2020 16:41
  • Beatnicks Avatar
Ihr Lieben,

im Juli waren wir zum zweiten Mal auf Island, im zweiten Sommer in Folge sogar. Diese Reise war entgegen unserer sonstigen Gewohnheiten nicht von langer Hand geplant, sondern - ihr ahnt es schon - Corona geschuldet, und wir waren (und sind) dankbar, dass wir sie machen konnten.



Unsere Andalusien-Reise im Mai war ausgefallen, natürlich, wir hatten Fernweh (wer von uns nicht?), und als die Isländer ihre Grenzen unter für uns sehr akzeptablen Bedingungen wieder öffneten, schlugen wir direkt zu. Weil Corona auch beruflich einiges durcheinandergekegelt hatte, war das Zeitfenster nicht zuletzt in dieser Hinsicht extrem günstig, und der erforderliche Test bei der Einreise erschien uns nicht nur richtig, sondern auch machbar. Dass ein Restrisiko blieb, bei der Ankunft am Flughafen positiv getestet und in Quarantäne verbannt zu werden, war uns klar; doch wir schätzten es als sehr gering ein.

Flug, Auto und Unterkünfte hatten wir einigermaßen schnell zusammen, denn ich hatte noch eine ungefähre Route im Kopf, nachdem wir bereits im Vorjahr beschlossen hatten, Island auf jeden Fall wieder zu bereisen. Dass das so schnell passieren würde, ahnten wir allerdings nicht...

Dettifoss 2019


Landmannalaugar 2019


Kurzbericht Island 2019 im Forum
Flickr-Auswahl 2019

Einige Orte, die uns beim ersten Mal besonders gut gefallen hatten, wollten wir erneut und sogar besonders ausgiebig besuchen, darunter Vik und der Myvatn-See. Andere Gegenden, wie die etwas abgelegenen Westfjorde, waren Neuland für uns.

Ihre raue Schönheit hatte uns 2019 komplett in den Bann der Insel gezogen, auch wenn sie nachweislich in aller Regel überlaufen ist - vor allem im Sommer. Es war klar, dass das nun Corona-bedingt anders wäre, und wir waren gespannt, wie sich die erzwungene Rückkehr zur Einsamkeit bemerkbar machen würde.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr uns auf einer virtuellen Tour durchs Land der Feen und Trolle begleiten würdet! Packt einen dicken Pulli ein, und dann reisen wir gemeinsam durch spektakuläre Landschaften,...









...durchs Auenland...



...nach Mordor,...



...und durch stille Fjorde.



Suchen nach der Mitternachtssonne,...



...nach Diamanten...





...und dem perfekten Wasserfall.





Gehen auf Safari,...











...finden schwarze, weiße, ja sogar rote Strände,...



...und neue Freunde.



Reisezeit und Route:

13.7.: Flug Frankfurt/Main nach Keflavik
Übernachtung im Hotel Geysir (statt wie geplant Litli Geysir Hotel)
14.-16.7.: Vik i Myrdal, Hotel Kria
17.+18.7.: Jökulsarlon Glacier Lagoon, Fosshotel Glacier Lagoon
19.7.: Höfn, Milk Factory
20.+21.7.: Seydisfjördur, Hotel Aldan
22.7.: Mödrudalur, Pension Fjalladyrd
23.-25.7.: Myvatn, Foss Hotel Myvatn
26.7.: Laugarbakki, Hotel Laugarbakki
27.7.: Drangsnes, Malarhorn Guesthouse
28.7.: Isafjördur, Hotel Isafjördur
29.+30.7.: Patreksfjordur, Fosshotel Westfjords
31.7.+1.8.: Per Fähre nach Snaefellsnes, Grundarfjordur Bed and Breakfast
2.8. Vogar, Motel Arctic Wind
3.8. Rückflug



Liebe Grüße,
Betti(na)

P.S.: Die Sonne ist aktiviert ... Also hier im Forum, in Island ist das ein anderes Thema, aber dazu kommen wir noch. B)

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Letzte Änderung: 21 Okt 2020 23:18 von Beatnick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: catweazlecat, tigris, casimodo, jogo, klaus63, Barth_Wolfgang, fotomatte, Daktari, speed66, Reinhard1951 und weitere 15
19 Okt 2020 16:53 #596854
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2746
  • Dank erhalten: 4315
  • CuF am 19 Okt 2020 16:53
  • CuFs Avatar
Liebe Berti-Betti,
schon die Häppchenfotos machen mich ganz wuschig! Ich bin dabei und habe mir meine echte Islandstrickjacke bereitgelegt (März 2008! ) B)
Erwartungsvolle Grüße
Friederike
Letzte Änderung: 19 Okt 2020 18:05 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
19 Okt 2020 17:57 #596866
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3168
  • Dank erhalten: 12457
  • casimodo am 19 Okt 2020 17:57
  • casimodos Avatar
Liebe Betti,

ich freue mich ziemlich auf Euren Bericht. Ihr hattet ja ein besseres Timing als wir. Aber ich werde trotzdem gerne mitreisen. Die ersten Bilder sind ja im gewohnt oberklassigen Beatnick-Style und wie immer absolute Hingucker.

LG
Carstimodo ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
19 Okt 2020 18:30 #596873
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 406
  • tigris am 19 Okt 2020 18:30
  • tigriss Avatar
Liebe Betti,

garantiert werde ich Euch ins Auenland begleiten, mich an trolligen Fjorden mit
Euch freuen, Diamanten schürfen, und fossige Fälle bestaunen B)

Nachdem feststand, dass aus unserer Botswanareise nix wird, hab ich kurzfristig überlegt auf Island umzuschwenken. Da ich dafür aber überhaupt noch gar keinen Plan hatte, verwarf ich die Idee ziemlich schnell wieder.
Deshalb hole ich mir hier gerne weitere Anregungen ~ wer weiß wohin mit 2022 das Fernweh hin führt.

So - Kuscheldecke und ein Glas Rotwein sind gerichtet! Jetzt kann es von mir aus los gehen :woohoo:

Liebe Grüße von Simone
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
19 Okt 2020 18:44 #596876
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2176
  • Dank erhalten: 3987
  • Guggu am 19 Okt 2020 18:44
  • Guggus Avatar
Liebste Berti,

welch schöne Überraschung :)
Als geborenes Norwegertroll und Herr der Ringefan, lege ich jetzt mein Islandkrimi (Dunkel) auf sie Seite, ziehe mein Norwegerpulli an und begleite euch nur zu gerne nach Mittelerde, Auenland, Mordor und vor allem nach Guggufoss :kiss:

Freumichgrüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
19 Okt 2020 18:59 #596877
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 906
  • Dank erhalten: 1156
  • Gabi-Muc am 19 Okt 2020 18:59
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Bettina,

da bin ich doch gerne dabei. Deine Reiseberichte lese ich besonders gerne und die Fotos von Thomas wie immer der Oberknaller. Ich freue mich schon.

LG

Gabi
06.2021: Caprivi: Elegant Farmstead, Gabus, Mobola, Namushasha, Shemetu, Hakusembe, Kambaku, Okonjima
10.2020: Vreugde, King Nehale, Mushara, Okonjima, Voigtland
04.2019: Voigtland, KTP, Alte Kalköfen Lodge, Kanaan, Tok Tokkie Trail, Le Mirage Resort & Spa, Windhuk
06.2018: Voigtland, Meike/Swakopmund, Omandumba, Camp Kipwe, Vreugde/Etosha, Mushara, Frans Indongo, Okonjima
08.2017: Okambara, Bagatelle, KTP, Gessert/Keetmanshop, Canyon Lodge/Fish River, Eagle's Nest/Aus, Koiimasis, Sossusvlei, Meike/Swakopmund, Mount Etjo
04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick