THEMA: Costa Rica mit "Kids" - Feb./März 2019
27 Sep 2020 08:26 #595505
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2542
  • Dank erhalten: 1233
  • Pascalinah am 27 Sep 2020 08:26
  • Pascalinahs Avatar
Hallo Bele,
jetzt muss ich mich doch einmal persönlich bei dir für den interessanten Bericht bedanken (nicht nur immer per button). Wir sind nämlich auch gerade dabei eine C.R.-Reise zu planen - auch im Februar /März. Die Maquenque Eco Lodge mit den Baumhäusern steht auch auch auf unserem Plan. Bin schon gespannt wie es bei dir weiter geht. Deine Infos helfen mir weiter und die Bilder runden das ganze ab.

Ganz liebe Grüße
Pascalinah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
28 Sep 2020 12:11 #595580
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1773
  • Dank erhalten: 2611
  • franzicke am 28 Sep 2020 12:11
  • franzickes Avatar
Liebe Bele,
mit einem zusätzlichen Tag an der Karibikküste konnte auch ich wirklich gut leben :) der blaue Himmel, das warme Wasser, die glücklichen Gesichter ... würde ich grad noch mal nehmen!
Dazu allerdings
Ingrid, die später gebucht hat, aber früher gereist ist (schlechte Kombi :P ), hat nur eine Nacht bekommen, die andere Nacht war dann im Bungalow.
kann ich nur sagen, dass ich die Kombi "später buchen, früher reisen" grundsätzlich sehr gut finde - das mit der Unterkunft in der Maquenque Lodge war ein bisschen anders, spielt aber hier ja wirklich keine Rolle B)
Und nachdem nun auch Matthias die aufgesteckten Bananen abgesegnet hat (das lokale Vorkommen finde ich sehr überzeugend) kann ich mich tatsächlich an deinen (und auch an meinen) Fotos von den Vögeles dort noch mehr freuen.
Bis-bald-Grüße
Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
28 Sep 2020 19:21 #595609
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6417
  • Dank erhalten: 12310
  • Champagner am 28 Sep 2020 19:21
  • Champagners Avatar
Pascalinah schrieb:
Hallo Bele,
jetzt muss ich mich doch einmal persönlich bei dir für den interessanten Bericht bedanken (nicht nur immer per button). Wir sind nämlich auch gerade dabei eine C.R.-Reise zu planen - auch im Februar /März. Die Maquenque Eco Lodge mit den Baumhäusern steht auch auch auf unserem Plan. Bin schon gespannt wie es bei dir weiter geht. Deine Infos helfen mir weiter und die Bilder runden das ganze ab.
Ganz liebe Grüße
Pascalinah

Hallo Pascalinah,
schön dass du auch mitliest und vielleicht sogar ein bisschen Nutzen aus meinem Geschreibsel ziehen kannst. Zum Baumhaus werde ich im nächsten Kapitel noch ein paar Worte verlieren und ein paar Fotos zeigen. Vorab aber schon mal meine Einschätzung: es lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn der Weg zum Haupthaus schon ganz schön weit ist, dazu dann noch die vielen Stufen rauf und runter :huh: . Wir haben die Entscheidung pro Baumhaus aber auf jeden Fall nicht bereut, auch wenn wir dadurch zu viert im Zimmer waren :) .

franzicke schrieb:
Liebe Bele,
Dazu allerdings kann ich nur sagen, dass ich die Kombi "später buchen, früher reisen" grundsätzlich sehr gut finde
Du weißt schon, wie ich das meine, gell :dry: B) ?
das mit der Unterkunft in der Maquenque Lodge war ein bisschen anders, spielt aber hier ja wirklich keine Rolle B)
Hmmm, was hat sich mein Kopf da wieder zusammengereimt :S ? Auch wenn es nicht berichtrelevant ist, muss ich dich bei Gelegenheit mal backstage fragen, wie der Sachverhalt denn nun tatsächlich war…
Und nachdem nun auch Matthias die aufgesteckten Bananen abgesegnet hat (das lokale Vorkommen finde ich sehr überzeugend) kann ich mich tatsächlich an deinen (und auch an meinen) Fotos von den Vögeles dort noch mehr freuen.

Dann freuen wir uns mal fein gemeinsam :) :) :) !

Liebe Grüße von Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Sep 2020 19:38 #595611
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6417
  • Dank erhalten: 12310
  • Champagner am 28 Sep 2020 19:21
  • Champagners Avatar
2. März 2019 - Maquenque Eco Lodge am Morgen

Die Nacht in unserem Baumhaus war schön - es ist viel geräumiger, als wir uns das vorgestellt hatten, an das Schlafzimmer schließt sich ein recht geräumiges Bad mit WC und Dusche an und von der Dusche aus kommt man auf der Rückseite des Hauses auf eine kleine Freifläche, auf der eine Außendusche installiert ist, deren Duschkopf in einen Totholzstamm integriert ist. Die hatte ich gestern schon getestet nach der Ankunft - ein bisschen Afrikafeeling musste sein :) !





Ich bin an diesem Morgen - Überraschung :laugh: - mal wieder früh wach und und schleiche mich nach draußen. Wirklich toll dieser Ausblick mit den riesigen Bäumen!



Die Luft ist wie gehabt sehr feucht, aber die Sonne scheint! Und ohne Spinnen geht hier gar nichts ;)



Auf einer Palme frühstückt ein Papagei (es geht also auch ohne Futterstation B) )



Auf der anderen Seite schaut man in dichten Urwald, und wenn man genau hinschaut, sieht man weiter hinten ein anderes Baumhaus.



Ich versuche ein kleines quirliges Vögelchen zu erwischen, aber mein Fokus scheint noch nicht ganz wach zu sein :blush:





Dann eben der Baumstamm alleine mit seinen Epiphyten



Hier für Pascalinah nochmal der Balkon oder wie man das nennen will und die Eingangstür





und dann geht es - nachdem auch der Rest der Familie erwacht ist - runter und dann rüber zum Frühstück!




Das Frühstück (ich glaube, es war Büffet) ist sehr lecker, wobei wir sowieso alle Fans von Gallo Pinto sind und somit irgendwelche läbbrige Weckle nicht vermissen! Das einzige Problem beim Frühstück ist die Tatsache, dass die Vögel an der Futterstation auch frühstücken und man so hin-und-hergerissen ist zwischen Besteck und Kamera!



Wie man sieht, stehen nicht alle Vögel auf Bananen, sondern ernähren sich auch "natürlich" ;)



Hier noch ein bisschen buntes Durcheinander u.a. mit dem blauen Freund von Matthias, bis dann die Großen ihren Auftritt haben :woohoo: - witzig finde ich ja immer die Größenunterschiede, die man erkennen kann, wenn sich mehrere gleichzeitig am Bananenbüffet bedienen!





















Ehrlich gesagt, hatte ich ja gehofft, in Costa Rica Tukane zu sehen - am liebsten den Fischertukan, auch Regenbogentukan genannt. Aber ich bin schon sehr glücklich, als ein Halsbandarassari vorbeischaut!









Und dann :woohoo: - der Star des Morgens :kiss: : - und mein Wunsch war somit erfüllt!



Man fragt sich ja schon, was die Natur sich dabei gedacht hat, ihn a) so bunt anzumalen, sogar die Füße sind blau








und ihm b) dann noch diese Hülse auf den Kopf zu stecken! :blink: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das gemütlich oder gar praktisch ist. Aber ich bin ja auch kein Tukan.... ;-)



Im nächsten Teil geht es dann auf einen Morning Walk.

LG Bele
Letzte Änderung: 28 Sep 2020 20:24 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, tigris, maddy, fotomatte, speed66, urolly, kach, Old Women, @Zugvogel, sphinx und weitere 3
28 Sep 2020 20:09 #595613
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 68
  • Enilorac65 am 28 Sep 2020 20:09
  • Enilorac65s Avatar
So viele wunderschöne Vögel! Ein Traum! Das möchte ich auch gerne mal sehen :)
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
28 Sep 2020 23:16 #595621
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2744
  • Dank erhalten: 4311
  • CuF am 28 Sep 2020 23:16
  • CuFs Avatar
BELE,
das ist hier wirklich eine mittlere bis starke Folter, die Du hier vor allem mit Deinen Vogelportraits betreibst! Ich bin sowas von neidisch.....
Was, bitte, ist „Gallo Pinto“? Klingt sehr unappetitlich....
Schöne Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner