THEMA: Seychellen- Inselhopping im tropischen Paradies
25 Feb 2020 19:36 #581014
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 796
  • Randfontein am 25 Feb 2020 19:36
  • Randfonteins Avatar
Hi Silke & Co,
du schreibst:
Wir hätten uns im touristischen Zentrum der Cote d´or einbuchen sollen, da man hauptsächlich dort in Restaurants einkehren konnte. Ebenso sollte man zumindestan einem Tag ein Auto anmieteten, denn Bus fahren war bedingt durch die Wartezeiten (90 Minuten an der Côte-d'Or) langwierig.
Das erinnert mich an unseren ersten Seychellen-Trip:
genau im "touristischen Zentrum" zu wohnen, war ja nun gerade nicht unser Ding.
Nun ist Praslin Gott sei Dank (noch) nicht Mallorca und wir waren froh, an der Cote d'Or zu wohnen.
Natürlich mit Auto (weil mein Freiheitsdrang das erfordert und meine kindliche Neugier wissen wollte,
ob ich mit 40% Steigung und den Entwässerungsgräben zurecht komme
).
"Autole statt Auto" ist die beste Wahl, denn viel Platz gibt's nicht bei Gegenverkehr.
Heute ist das kein Thema mehr, man gewöhnt sich ja
"an allem, sogar am Dativ", wie mein Deutschlehrer zu sagen pflegte :evil:

Als wir neulich im Rahmen einer Kreuzfahrt nach Durban mal wieder kurz auf den Seychellen waren,
wurde uns klar, dass es mal wieder Zeit wird für einen längeren Aufenthalt.
Ein paar Tage Mahé geht immer, auch wenn die Bautätigkeit fortschreitet.
La Digue nächstes Mal eher als Tagesausflug, der Schwerpunkt wird auf Praslin liegen.

Bin gespannt, was ihr Superfantis sonst noch entdeckt habt!
Grüßle
Randfontein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
25 Feb 2020 21:19 #581027
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 284
  • Dank erhalten: 814
  • Superfanti am 25 Feb 2020 21:19
  • Superfantis Avatar
Huhu,

es geht weizer zu unserem schönsten Ausflug ab Praslin.

Absolutes Highlight war die abwechslungsreiche Tagestour mit David Pool-Güntensperger. Auf der Vogelschutzinsel Cousin sahen wir Einsiedlerkrebse, Schlankschnabelnoodies, die weißen Feenseeschwalben und die Weißschwanz-Tropikvögel mit dem außergewöhnlich langen Schwanz. Auch beobachteten wir vom Aussterben bedrohte Vögel wie den Seychellenrohrsänger und den Seychellendayal, die sich hier im geschützten Gebiet hoffentlich vermehren.

Hier wurde auch ich zum Birder;-)


























Es war einfach auch schön, Schiff zu fahren und das Meer zu geniessen.






Auf der 3,6 km langen und 1,6 km breiten Insel Curieuse wurden wir mit einem leckeren Barbecue begrüßt. Danach liefen wir vom Strand Anse St. Jose auf Holzstegen durch ein Mangrovengebiet zur Baie Laraie mit den freilebenden Aldabra Riesenschildkröten.






















Vor St. Pierre schnorchelten wir, sahen Zebrafische und allerlei bunte Fische.Leider ahbe ich keine Unterwasserkamera, daher sind die Bilder auch nicht sonderlich gut geworden. Zum Abschluss tauchte noch eine Schildkröte an der Wasseroberfläche auf.







Irgendwo erahnt man die Schildkröte...



Der Ausflug war unheimlich kurzweilig, David als schweizerisch-seychellischer Führer unheimlich sympathisch. Absolut empfehlenswert und jeden Cent wert. Als wir am Nachmittag unser Badetuch vergessen hatten, fuhr er sogar noch mit dem Auto wieder an den Strand und tatsächlich war nach Stunden das Handtuch noch da. Er brachte es uns noch netterweise sogar an die Unterkunft. Absolut top;-)

Highlights /Tips Praslin:




- Strände: Anse Georgette und Anse Lazio
- Parks: Vallée du Mai und Fond Ferdinand
- Wanderung: Glacis Noir
- Ausflug mit David Pool-Güntensperger auf die Vogelinsel Cousin, die Schildkröteninsel Curieuse und das Schnorchelparadies St. Pierre
- Eisdiele da Luca, Bester Kaffee im Cafe Number 1(Kaffee aus den Seychellen ist nicht wirklich ein Hochgenuss
- Für das nächste Mal: Wanderung Anse Lazio zur Anse Georgette sowie evt. Pasquière Track, Aride,
Reservierung der Strände Anse Kerlan und Petite Anse Kerlan des Lemuria Resorts.
Auto ausleihen für mindestens einen Tag und an der Côte-d'Or übernachten
Anhang:
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Letzte Änderung: 25 Feb 2020 22:29 von Superfanti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: jaffles, aos, Topobär, Kiboko, speed66, picco, loeffel, Netti59, binca75
26 Feb 2020 07:48 #581059
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 842
  • Dank erhalten: 1421
  • Netti59 am 26 Feb 2020 07:48
  • Netti59s Avatar
Für das nächste Mal: Wanderung Anse Lazio zur Anse Georgette sowie evt. Pasquière Track, Aride,
Reservierung der Strände Anse Kerlan und Petite Anse Kerlan des Lemuria Resorts.
Auto ausleihen für mindestens einen Tag und an der Côte-d'Or übernachten


ahaaaaaaa da kommt noch was ;)

Guten Morgen liebe Silke,
ganz ehrlich, mich kannste da aussetzen :woohoo: :woohoo: was ein Träumchen, ich bin hin und weg. Und die Schildkröte ist nicht nur zu erahnen, sondern gut zu erkennen. ;) Die Vogelschutzinsel Cousin wäre auf jeden Fall auch bei mir Programm. :woohoo:

LG von der Netti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
26 Feb 2020 17:48 #581107
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 284
  • Dank erhalten: 814
  • Superfanti am 25 Feb 2020 21:19
  • Superfantis Avatar
Schön, dass ihr noch dabei seid.

@Gerhard: 7 Wochen Namibia- Du/ihr seid ja zu beneiden. Bei uns geht’s im September los für knapp über 3 Wochen. Das Treasure Cove sieht sehr schön aus. Auf Mahe finde ich ein Auto sehr wichtig- 2 Wochen Mahé aber schon echt lang, vor allem weil die Inseln sehr unterschiedlich sind. Auch ich war kein Fan vom touristischen Norden und würde beim nächsten Mal- trotz Wanderungen wieder den entspannten Süden bevorzugen. Meine Berichterstattung über den Norden kommt ja erst noch. Im Facebook- Wunderbare Seychellen Forum bekommst Du auch Tipps von Führern, die Inselrundfahrten unternehmen. Ian Pillay wird da ausschließlich als höchst positiv erwähnt. Vielleicht wäre das ja was um einen Überblick von Mahe zu erhalten;-). Und gebt euch noch einen Stoss und erkundet die anderen Inseln;-)

@Cheva; Da simmer uns ja einige über den Norden;-). Passt schon- ich finde es unproblematisch, wenn du in meinem Bericht deine Sichtweise äußerst. Das hilft ja auch Neulingen weiter und jeder hat seine subjektive Meinung..

@Randfontein: Ja, man lernt immer dazu. Auf der Facebook Seychellen Seite hatte man manchmal das Gefühl, dass die Cote d´or bzw. die Inseln so überlaufen sind. Was für ein Quatsch- so oft sind die Strände fast menschenleer.. Bezüglich eines Autos auf Praslin haben wir auch unterschiedliche Aussagen gehört- es ist eben gerade mit der Größe an der Grenze, ob man sich für ein Auto entscheidet oder nicht. Sollte ich mit Greg nochmals nach Praslin kommen, werden wir uns sicher ein Auto mieten, denn wir konnten manche Ecken nicht erkunden, da das Warten auf den Bus einfach zu langwierig war. Na dann mache ich euch ja ein wenig Vorfreude auf euer nächstes Mal. Den Ausflug mit David kann ich echt uneingeschränkt empfehlen und wir würden ihn sogar wiederholen.

@ Netti: Na dann bin ich ja gespannt, wann Du birdest bzw. ein Dauergrinsen bei den Schildkröten aufsetzt. Es wird Dir/Euch bestimmt gefallen- man kann die Seychellen einfach nicht schlecht finden;-). Für uns wird es bestimmt noch länger dauern, bis wir wieder zurückkehren- vielleicht werde ich sogar mal allein /mit Freundin zurückkehren, denn Greg litt einfach unter der Hitze. Oder wir fliegen zu einer anderen Jahreszeit. Und da man immer vergesslicher wird, muss man einfach aufschreiben, was man eigentlich noch so machen wollte;-). Aber Prio sind jetzt erstmal Costa Rica, Usbekistan, Sri Lanka und und und…
Und der Karneval in Nizza- noch 2 Tage;-)
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
26 Feb 2020 18:16 #581112
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 284
  • Dank erhalten: 814
  • Superfanti am 25 Feb 2020 21:19
  • Superfantis Avatar
Na jetzt gibt’s noch einen Appetithappen, bevor wir ins verlängerte Wochenende verreisen. Es geht mit dem Schiff innerhalb von 15 Minuten auf unsere Trauminsel La Digue.

Die viertgrößte Insel der Seychellen, La Digue (3.200 Einwohner), ist nur 5 km lang und 3 km breit und unsere Trauminsel. Hier ist alles easy, entspannt, und die Uhren ticken langsamer. Man entdeckt radelnd die Insel. Die Radwege führen entweder aussichtsreich entlang der Küste und den freilebenden gechillten Schildkröten oder eben durch den Dschungel.







Vodoo Rad...

















Und wir liebten die freilaufenden Schuldkröten- Greg fuhr mal haarscharf an einer vorbei...








Giftiger Tausenfüssler...



Am besten gefiel uns die Anse Cocos, die man wandernd in ca. 30 Minuten von der Grande Anse über die Petite Anse erreicht. Im geschützten Meerespool soll es Zitronenhaie geben, allerdings war selbst mir die Strömung zu stark, und ohne Wasserschuhe war der spitze Untergrund eine Qual. Barneys Beachbar fanden wir dort mega entspannt.



























Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Letzte Änderung: 26 Feb 2020 20:40 von Superfanti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: jaffles, Goldmull, Topobär, speed66, picco, loeffel, Netti59, dakdak
27 Feb 2020 19:55 #581199
  • dakdak
  • dakdaks Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 23
  • dakdak am 27 Feb 2020 19:55
  • dakdaks Avatar
Hallo Silke,
eure Reise hat mich und meinen Mann so inspiriert, dass wir unsere Reisepläne für März 2021 kurzerhand über den Haufen geworfen haben. Nach dann 3 Jahren hintereinander Südafrika, vor allem meinem geliebten Kgalagadi Transfrontier Park, wollen wir dann noch mal auf die Seychellen. Mahe Süd, Mahe Nord und Praslin. Wir waren vor etwa 12 Jahren dort und jetzt ist die Erinnerung wieder da und der brennende Wunsch, die Inseln zum dritten Mal zu erleben. Das haben wir euch zu verdanken. :)

LG
Bea
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti