THEMA: Die Loeffels in Irland - The Wild Atlantic Way
14 Okt 2019 08:55 #570190
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 3023
  • loeffel am 14 Okt 2019 08:55
  • loeffels Avatar
Nach einem Tag in Galway brechen wir auf zu unserem nächsten Tagesziel Westport.
Dabei folgen wir im wesentlichen dem Wild Atlantic Way.


Wir haben den ganzen Tag Zeit für eine Panoramafahrt kreuz und quer durch Connemara.
Während es an der Küste einen wunderbar fotogenen Sonne-Wolkenmix hat, ist der Himmel im Landesinneren bedeckt. Hier stauen sich die Wolken an den bis zu 730m aufragenden Gipfeln der Twelve Bens, der beherrschenden Bergkette Connemaras.
Allzu viele Fotos sind hier in Connemara diesmal gar nicht entstanden, da wir vor zwei Jahren bei noch traumhafterem Wetter schon mal hier waren.
















Im weiteren Verlauf der Tour zieht es sich – jetzt schon in South Mayo – immer weiter zu.
Bei Delphi fühlen wir uns schon fast an die schottischen Highlands erinnert.


Ohne weitere Fotos erreichen wir Westport, wo wir nach dem Einchecken in unserem Hotel einen kleinen Stadtrundgang starten. Dieser endet schon nach wenigen Minuten, als ein heftiger Regenschauer uns ins nächstbeste Pub „zwingt“.
Trotzdem: Westport, eine vergleichsweise „junge“, auf dem Reißbrett entstandene Stadt, besticht im überschaubaren Stadtzentrum mit bunten Häuschen, vielen Pubs und entspannter Atmosphäre.
Am späteren Abend hole ich dann ohne Beate, aber mit Kamera den Stadtrundgang nach.











Letzte Änderung: 14 Okt 2019 09:05 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, bayern schorsch, speed66, Guggu, Old Women, Nachtigall, CuF, sphinx, Flash2010 und weitere 2
14 Okt 2019 08:58 #570191
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1022
  • Dank erhalten: 2371
  • Flash2010 am 14 Okt 2019 08:58
  • Flash2010s Avatar
Hallo ihr zwei :)

schön, wieder etwas von euch zu hören bzw. zu lesen! Ich begleite euch sehr gerne durch Irland, wo ich definitiv auch irgendwann mal hin möchte. Zu den Game of Thrones - Verrückten könnte ich mich sowieso dazu gesellen :D Die Bilder machen Lust auf mehr und ich freue mich auf wunderschöne Landschaftsaufnahmen!

Liebe Grüße
Laura
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
14 Okt 2019 08:59 #570192
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2128
  • Dank erhalten: 3910
  • Guggu am 14 Okt 2019 08:59
  • Guggus Avatar
Hallo Stefan und Beate,

das schaut sehr schön aus und ich wurde gerne mehr erfahren wenn wir von unserem Urlaub (Zypern) zurück sind.
Bis dann fleißiges weiterschreiben und Fotos sortieren.

Liebe Grüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
14 Okt 2019 13:03 #570214
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 3023
  • loeffel am 14 Okt 2019 08:55
  • loeffels Avatar
Hallo Laura, hallo Guggu und natürlich alle hier namentlich nicht genannten,

schön, daß ihr alle dabei seid.

ja, zugegeben, wir haben uns hier im Forum, vor allem in den Reiseberichten rar gemacht.
Momentan ist Afrika, auch in unseren Köpfen, für uns sehr weit weg, und ein "Nam, die fünfte" steht für uns momentan noch nicht auf der ToDo-Liste. Unser Reise-Interesse verschiebt sich gerade etwas und wir müssen sehen was wir noch realisieren können.

Landschaftsbilder kommen noch jede Menge. Bis jetzt waren wir ja nur in uns bekannten Gefilden unterwegs, da entstanden die meisten der Bilder eben schon vor 2 Jahren und nicht während dieser Reise.

Laura, ich sehe dich schon mit Schild und Schwert bewaffnet bei der Eroberung der "Eiseninseln" rund um Ballytoy Harbour :woohoo:.

Guggu, die Bilder sind schon längst sortiert, die Reise ist ja schon wieder fast 4 Monate her.
Viel Spaß auf Zypern, schon interessant wo sich die Fomis überall außerhalb Afrikas herumtreiben ... :) B)
Letzte Änderung: 14 Okt 2019 15:09 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flash2010
14 Okt 2019 16:13 #570228
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2487
  • Dank erhalten: 4185
  • bayern schorsch am 14 Okt 2019 16:13
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Beate und Stefan,

Galway ist KLASSE, und wenn ich mich nicht ganz irre, heißt die Band "THE COZY CARTEL". Zumindest der rotgelockte junge Mann zweiter von links) hat auf uns damals einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ganz große Musiker, wir haben uns eine CD gekauft und die war war grad recht zur Hintergrundmusik für unser Irland-Video.



Wie klein die Welt doch ist!

Und schön, dass Ihr nun doch einen Bericht schreibt.

Herzliche Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Letzte Änderung: 14 Okt 2019 16:14 von bayern schorsch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
14 Okt 2019 17:11 #570243
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 3023
  • loeffel am 14 Okt 2019 08:55
  • loeffels Avatar
Hallo bayern schorsch und alle übrigen Mitleser,

Ja, absolut, Galway ist klasse, lebensfroh, bunt und dabei überschaubar.
Und sobald man in die Seitenstraßen abbiegt ist es ruhig und idyllisch.

TIPP: NICHT mit dem Auto in die Innenstadt fahren! Der Verkehr macht tagsüber jeder Großstadt alle "Ehre" :sick: :silly: .
Das scheint uns aber ein generelles Problem irischer Städte zu sein.
Wir jedenfalls sind die gut 2 km von unserem Hotel in die Innenstadt gelaufen.
Wenn man unbedingt fahren will oder muss, dann gibt es an der Kathedrale einen recht großen kostenpflichtigen Parkplatz.

Ob die Band jetzt tatsächlich "The Cozy Cartel" (oder Teile der Band) war, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall war die Band klasse und wir haben fast eine halbe Stunde bei ihnen verbracht. Die Version von Pink Floyds "Time" habe ich jedenfalls noch heute in den Ohren und gehört dabei zu den besten Coverversionen, die ich je von diesem Stück gehört habe. Und ich habe ewig gebraucht um das Stück überhaupt zu erkennen ...
CDs haben sie leider keine verkauft.
Immerhin habe ich ein kleines Videoschnipsel (leider nicht von "Time"), das ich aber nicht öffentlich zeigen will.

Mal schauen ob ich heute noch ein Kapitel schaffe. Ansonsten geht es dann morgen weiter.
Letzte Änderung: 15 Okt 2019 08:00 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris