THEMA: Argentinien/Chile - Gletscher, Gipfel und Geysire
21 Mai 2019 20:22 #556934
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 661
  • Dank erhalten: 2752
  • Beatnick am 21 Mai 2019 20:22
  • Beatnicks Avatar
Ihr Lieben,

nachdem der Bayern Schorsch hier im Forum das Tor zur Welt dankenswerterweise weit aufgestoßen hat, möchte ich auch hindurchgehen, schließlich lebe ich in Hamburg und glaubt man Karl Lagerfeld, ist meine Wahl-Heimatstadt ja genau das: das Tor zur Welt.

Galapagos, Pantanal, Asien, vielleicht sogar der schottische Westhighland Way? Ich habe etwas gegrübelt, welche unserer Reisen für euch interessant sein könnten, letztlich bin ich für mich persönlich zu folgenden Schlüssen gekommen a) Die Reise darf noch nicht allzu lang her sein (wie in unserem Fall das Pantanal oder Galapagos), sonst sind die Gegebenheiten vielleicht schon wieder ganz anders und die Erinnerung ist auch nicht mehr knackfrisch. b) Natur, Landschaft, Tiere sollten eine zentrale Rolle spielen.









Unterm Strich habe ich zwei Reiseberichte in petto, die ich nacheinander schreiben werde und von denen ich hoffe, dass sie auf Interesse stoßen und euch ggf. Ideen und Informationen liefern. Dieser Bericht soll sich um unsere Argentinien/Chile-Reise im Januar 2018 drehen, für uns war es eine epische Reise. Folgen wird dann irgendwann noch ein Costa-Rica-Reisebericht von diesem Jahr, aber was diese Sphären angeht, werden wir ja derzeit sehr gut hier im Forum versorgt, insofern eilt das nicht. :) Weil die diesjährige Reise unsere zweite nach Costa Rica war, würde ich dann aber auch eher auf den Vergleich abheben.

Eine Kombination aus Argentinien und Chile spukte in meinem Kopf herum, seit mir eine Kollegin vor einigen Jahren ihre Fotos aus dem Torres del Paine Nationalpark gezeigt hatte. Ich war davon regelrecht überwältigt. Im Sommer 2016 hatten wir im Rahmen einer Brasilien-Reise auch die Iguazu-Wasserfälle besucht (auf der brasilianischen und der argentinischen Seite), für Thomas war es sogar schon der zweite Aufenthalt dort. Die konnten wir diesmal also ruhigen Gewissens links liegen lassen.









Seit einigen Jahren haben wir uns darauf verlegt, unseren jeweiligen Stopps auf Reisen mehr Zeit einzuräumen, um die Möglichkeiten am Ort intensiver zu nutzen. Alles passt sowieso nie in eine einzelne Reise, und schon gar nicht in einem so riesigen Land wie Argentinien. Da Feuerland, vor allem aber Südpatagonien eine zentrale Rolle spielen sollten, kam hinzu, dass wir mit launenhaftem Wetter rechnen mussten. Deswegen planten wir mit "Reservetagen". Weitere Stationen sollten Buenos Aires und die Atacama-Wüste sein, deren Besuch ein ausgesprochener Herzenswunsch von mir war.





Ich habe die Reise wie immer selbst geplant und leider relativ schnell festgestellt: Sie wird alles andere als günstig. Die Ergebnisse meiner Überlegungen habe ich an eine Agentur weitergegeben, die nochmal drübergeschaut und schließlich alles festgezurrt hat. Das war auch deshalb eine gute Idee, weil wir beide kein Spanisch sprechen. Wir waren überwiegend in Drei-Sterne-Hotels untergebracht.
Herausgekommen ist am Ende diese rund vierwöchige Tour (28.12.17 - 25.1.18):

3 ÜN Buenos Aires (Hotel Cyan De Las Americas)
3 ÜN Ushuaia (Hotel Altos Ushuaia) --> am letzten Abend Mietwagenübernahme
2 ÜN Punta Arenas (Hotel Jose Nogueira Boutique)
4 ÜN Torres del Paine (Unterkunft einmal gewechselt, später mehr dazu; aber überwiegend Hotel Lago Grey)
4 ÜN El Calafate (Hotel Bahia Redonda)
5 ÜN El Chalten (Hotel Hosteria Senderos)
Fahrt nach Calafate zum Flughafen, Abgabe Mietwagen, Flug nach Buenos Aires (ließ sich nicht anders bewerkstelligen)
1 ÜN Buenos Aires (Hotel Cyan De Las Americas)
Flug nach Calama, per Bus weiter nach San Pedro de Atacama
4 ÜN San Pedro des Atacama (Hotel La Casa De Don Tomas)
Int. Rückflug via Santiago







Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr uns auf dieser virtuellen Tour durch Schnee, Eis, Berge, Wüste und grandiose Natur begleitet! Die Sonne schien übrigens überraschend oft, im Reisebericht scheint sie sogar immer, falls ihr die Kommentare nicht mitlesen möchtet. B)

Viele liebe Grüße,
Bettina




Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018
Letzte Änderung: 28 Jun 2019 11:32 von Beatnick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, Allesverloren, Bamburi, tigris, casimodo, aos, Kiboko, bayern schorsch, marimari, speed66 und weitere 18
21 Mai 2019 20:31 #556936
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1697
  • Dank erhalten: 1028
  • marimari am 21 Mai 2019 20:31
  • marimaris Avatar
Hallo
herzlichen Dank - ich komme gerne mit.
Vielen Dank für die Mühe.
Ich finde es toll, dass das Tor zur Welt geöffnet wurde.
Plane gerade unseren Tiger- Indien - Trip.
Vielleicht kommt dann da nächstes Jahr auch was von meiner Seite.
Liebe Grüsse, Mari
Nächste Reiseziele:
26.12-07.01. 2020: Panama City + Curacao, Coral Estate
01.04-19.04. 2020: Incredible India:-) - Rajasthan
31.05-06.06.2020: Andalusien / Algarve
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Beatnick
21 Mai 2019 20:32 #556937
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 661
  • Dank erhalten: 2752
  • Beatnick am 21 Mai 2019 20:22
  • Beatnicks Avatar
Au man, jetzt liegt das Ding unter Mosambik, Diverses :( Dabei hatte ich Diverses Weitere Länder ausgewählt (dachte ich jedenfalls). Weiß jemand, wie man das umverortet??

Danke und liebe Grüße,
Bettina

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018
Letzte Änderung: 21 Mai 2019 20:32 von Beatnick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2019 20:48 #556941
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2487
  • Dank erhalten: 4185
  • bayern schorsch am 21 Mai 2019 20:48
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Bettina,

na- da hab ich doch mal was "Gutes" gemacht. :)

... das Tor zur Welt aufgestoßen ... - das hört sich gut an.

Dein Bericht kommt gerade recht. Zwar sind wir im Moment nicht am Planen, denn für 2020 muss unbedingt eine günstigere Reise herhalten (wir denken an Krüger mit self catering), aber dann, ja dann denke ich, dass wir Chile und Argentinien anpacken sollten. Nur dumm dass ich bei Deinen ersten Zeilen schon lesen muss: die Reise wird alles andere als günstig. :(

In jedem Fall freue ich mich sehr auf Deinen Bericht. Vielen Dank dafür!!!

Herzlichst,
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Beatnick
21 Mai 2019 20:54 #556942
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 695
  • Dank erhalten: 894
  • Gabi-Muc am 21 Mai 2019 20:54
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Bettina,

Argentinien/Chile - mit diesem Reiseziel habe ich mich noch nie beschäftigt. Trotzdem bin ich gerne dabei, ich bin reiselustig und wer weiß, ob wir dieses Reiseziel nicht auch mal auswählen. Mein Mann ist inzwischen schmerzbefreit, ich darf mehr oder weniger buchen was ich möchte. ;)

Deine Bilder in Deinen Reiseberichten sind immer supertoll. Was habt Ihr für ein Equipement dabei.

Und wenn ich mir Dein Einleitungsposting so ansehe, dann seit Ihr auch viel und gerne in de Welt unterwegs.

Und dem Bayern Schorn ein herzliches Danke dass "das Tor zur Welt" in diesem Forum aufgestoßen wurde.

LG

Gabi
04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
08.2017: Okambara, Bagatelle, KTP, Gessert/Keetmanshop, Canyon Lodge/Fish River, Eagle's Nest/Aus, Koiimasis, Sossusvlei, Meike/Swakopmund, Mount Etjo
06.2018: Voigtland, Meike/Swakopmund, Omandumba, Camp Kipwe, Vreugde/Etosha, Mushara, Frans Indongo, Okonjima
04.2019: Voigtland, KTP, Alte Kalköfen Lodge, Kanaan, Tok Tokkie Trail, Le Mirage Resort & Spa, Windhuk
06.2020: Caprivi: Elegant Farmstead, Gabus, Mobola, Namushasha, Shemetu, Hakusembe, Kambaku, Okonjima
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
21 Mai 2019 20:57 #556943
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 3023
  • loeffel am 21 Mai 2019 20:57
  • loeffels Avatar
Super, auf diesen Reisebericht freue ich mich sehr, hatte ich doch schon die Bilder auf flickr bewundert.
Ein wenig Bekanntes (Ushuaia) und vor allem auf die Atacama-Wüste. Für die habe ich für 2020 schon eine fertige barrierefreie Tour in der Schublade.
Was das Umverorten angeht, schreibe am besten chrigu an. So habe ich das mit meinem Antarktis-Bericht auch gemacht.
Letzte Änderung: 22 Mai 2019 08:58 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick