THEMA: Mietwagen für 6 Personen
17 Jul 2019 20:38 #562128
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 790
  • loser am 17 Jul 2019 20:38
  • losers Avatar
Hallo Andre, bitte berichte, wie ihr mit dem langen Ding über einige der Dünenkämme (Bitterpan) mit steilem Profil gefahren seid. Könnte rumpeln
Grüße
Letzte Änderung: 17 Jul 2019 20:38 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Jul 2019 21:49 #562132
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 1854
  • Dank erhalten: 1344
  • Cruiser am 17 Jul 2019 21:49
  • Cruisers Avatar
Der 76 hat die Bodenfreiheit und einen guten Approach wie auch Departure angle. Da sehe ich kein Problem.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
17 Jul 2019 23:14 #562138
  • Namtom
  • Namtoms Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 12
  • Namtom am 17 Jul 2019 23:14
  • Namtoms Avatar
Hallo Andre

Welchen Reifenzustand man antrifft, ist immer ein wenig Glückssache. Mit uns übernahm noch eine zweite Reisegruppe einen anderen 7-Sitzer und der war brandneu inkl. Reifen. Auch unsere Nachmieter dürften - zumindest an der Hinterachse - neuwertige Reifen angetroffen haben. Reifen kosten halt auch in Namibia sehr viel Geld und werden deshalb aus unserer Sicht eher zu spät als zu früh ersetzt (wobei unsere Reifen hierzulande ohne Gravel-Pisten auch in verbrauchtem Zustand gar nie so "schlimm" aussehen können).

Die Reifen waren Dunlop Grandtrek AT1 265/70 R16 - sicher nicht schlecht, wenn auch garantiert nicht ganz so robust wie die BFGoodrich. Ob die von Cruiser erwähnten Spacer oder eine breitere Achse verbaut waren, kann ich als Nicht-Toyota-Kenner zu wenig beurteilen. So schmal wie bei gewissen serienmässigen Land Cruisern sah die Achse jedenfalls nicht aus.







Und ja, bei langsamer Fahrt kann man das Dach öffnen und hat dann natürlich einen super Ausblick. Auch zum Beladen des Dachträgers empfiehlt es sich, von innen hochzuklettern, denn aussen gibt es keine Leiter.

Der Radstand ist nicht verlängert und die Böschungswinkel sind grosszügig bemessen, sodass das Befahren von Dünenkämmen - mit Ausnahme des hohen Fahrzeuggewichts - kein Problem darstellen sollte.

Viele Grüsse
Tom
Letzte Änderung: 17 Jul 2019 23:26 von Namtom.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
18 Jul 2019 13:15 #562193
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 94
  • Andre008 am 18 Jul 2019 13:15
  • Andre008s Avatar
Vielen Dank für alle Kommentare & Tipps!

Noch sind wir ein wenig unentschlossen, auch weil der lange Landcruiser von Africa on Wheels für unsere 24 Tage einschließlich Einwegmiete Kapstadt 650 EUR mehr kostet als der von Namibia 4x4 Rental... Aber er ist für mich def. das bessere Fahrzeug...

@ Tom; kann man unten hinter dem Kühlschrank noch was verstauen oder befindet sich dort die 2. Batterie? Und wie ist es für die Passagiere, die ganz hinten auf der Achse sitzen. Hoppelt das arg oder ist es okay?

Beste Grüße aus dem endlich mal wieder sonnigen Berlin
Andre
Letzte Änderung: 18 Jul 2019 13:30 von Andre008.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jul 2019 12:44 #562264
  • Namtom
  • Namtoms Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 12
  • Namtom am 17 Jul 2019 23:14
  • Namtoms Avatar
@Andre: Der Kühlschrank ist hinten links im unteren Kofferraum auf einem ausziehbaren Schlitten montiert. Im verbleibenden dreieckigen Hohlraum zwischen Kühlschrank und schräger Rückwand kann man weiteres Gepäck verstauen. Allerdings rutscht und drückt dieses immer gegen den Kühlschrank und wenn man diesen herauszieht, fällt möglicherweise etwas dahinter und behindert den Schlitten (eine Trennwand zum Kühlschrank wäre sinnvoll, ist aber nicht vorhanden). Wir hatten in diesem Stauraum unseren Vorrat an 5-Liter-Wasserkanistern gelagert.

Auf den normalen Gravelpisten hat sich über den Fahrkomfort niemand beklagt. Bei Schlaglöchern, Speed Bumbs oder rumpligen Offroadpassagen muss man schon sehr gefühlvoll fahren, damit die Passagiere hinten nicht von den Sitzen gehoben werden.

Viele Grüsse
Tom
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Andre008
19 Jul 2019 14:02 #562275
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 1854
  • Dank erhalten: 1344
  • Cruiser am 17 Jul 2019 21:49
  • Cruisers Avatar
Hat der keine Sitzgurte?
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.