• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Warnung vor lokalen Mietwagenanbietern in Namibia?
17 Okt 2018 06:43 #535851
  • Tinadania
  • Tinadanias Avatar
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 2
  • Tinadania am 17 Okt 2018 06:43
  • Tinadanias Avatar
:ohmy: Hallo zusammen,

da ich für unsere Ersttätertour gerade auf der Suche nach einem Mietwagen bin und noch nicht weiß, über welchen Anbieter ich buchen soll, bin ich auf diesen aktuellen Artikel gestoßen, der vor der Anmietung von lokalen Anbietern warnt:

deutschland2heute.bl...QMIuUf3NNxkigO2dGXDg

Bisher habe ich immer über billiger-mietvagen gebucht, auch den Mietwagen für Südafrika. Aufgrund eure Einträge hier im Forum, wollte ich jetzt auf einen lokalen Anbietern zurückgreifen z.B. Safari Car Rental. Nachdem ich nun den Artikel gelesen habe, bin ich echt total unsicher. Was meint ihr?
Letzte Änderung: 17 Okt 2018 06:43 von Tinadania.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Okt 2018 07:10 #535852
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21862
  • Dank erhalten: 15341
  • travelNAMIBIA am 17 Okt 2018 07:10
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Tinadania,

ich rate schon immer zu namibischen Vermietern, wegen ihrer Flexibilität, Ortskenntnisse etc. Sie sind aber meist teurer als die internationalen. Das es in der Vergangenheit und auch sicher in der Zukunft ab und an mal solche Fälle wie im Link beschrieben gab, ist Fakt. Meist geht es um Unfälle die verursacht wurden, wo aber "keiner" (d.h. nichtmal der Mieter) weiß, wie es eigentlich dazu kam. Und in solchen Fällen gab es dann manchmal Ärger. Nicht zuletzt deswegen sind mittlerweile fast alle namibischen Mietfahrzeuge mit einer BlackBox/Tracker ausgezeichnet, so dass jegliches Vergehen schwarz auf weiß nachweisbar ist. So sollte es weniger Unstimmigkeiten geben. Übrigens, auch mit den internationalen gab es in der Vergangenheit immer wieder Ärger. So hat einer der großen Vermieter regelmäßig keine Lust gehabt die Lizenzen zu erneuern und ließ dann die Mieter mit abgelaufenen Fahrzeuglizenzen an den Polizeikontrollen auftauchen.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tinadania
17 Okt 2018 09:06 #535869
  • KleineHexe
  • KleineHexes Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 50
  • KleineHexe am 17 Okt 2018 09:06
  • KleineHexes Avatar
Hallo Tinadania,
für jegliche Autoanmietung gilt: Verträge genau studieren. Es steht so viel im Kleingedruckten, das - wenn es hart auf hart kommt - auch fest vereinbart ist.
Wir haben das auf unserer 50-Tage-Tour im April und Mai gemacht und sind letztendlich bei Safari Car Rental gelandet. Und unserer Erfahrung nach ist das eine solide Vermietung mit vernünftigen Verträgen.
Was die Tracker in den Autos anbelangt, so hatten wir weniger das Gefühl der Kontrolle, sondern letztendlich erwiesen sich die Geräte als hilfreich: bei einem platten Reservereifen noch in der Halterung auf dem Auto genügte ein Anruf bei der Vermietung, sie schauten, wo wir sind, und sagten uns dann wohin wir uns zum Reparieren begeben sollen. (Wir haben die Reifen und auch Reserverreifen oft auf Luftdruck kontrolliert.) Und im Vertrag unterschreibt man ohnehin, dass man sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen hält, auch da fühlten wir uns vom Tracker nicht kontrolliert, weil wir das sowieso eingehalten haben.
Wir hatten eine problemlose Reise mit zwei sehr zuverlässigen Fahrzeugen auf zum Teil sehr ruckeligen Pisten und außer dem Reservereifen keinen einzigen Platten in 6500 km.
Eine gute Entscheidung wünscht
die kleine Hexe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Tinadania
17 Okt 2018 09:15 #535870
  • Tinadania
  • Tinadanias Avatar
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 2
  • Tinadania am 17 Okt 2018 06:43
  • Tinadanias Avatar
Danke für eure Beiträge. Dann bleibe ich dabei, höre auf mein Bauchgefühl und werde mich wohl für Safari Rental entscheiden. :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Okt 2018 09:44 #535875
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 697
  • Dank erhalten: 1085
  • Yoda911 am 17 Okt 2018 09:44
  • Yoda911s Avatar
Hier werden ja immer mal wieder die Erfahrungen und die Seriösität von Mietwagenfirmen diskutiert.
Dabei taucht häufiger der Hinweis auf Caran (Car Rental Association of Namibia) auf. Die Liste der Mitglieder wirkt aber ziemlich 'unsystematisch' und Caran hat nur 20 Mitglieder.
Manche große internationalen Firmen (Avis, Hertz, Europcar) sind drin, manche nicht (Sixt, Budget, Alamo), manche hier oft diskutierte und empfohlene 'lokale' Veranstalter sind drin (z.B. Asco, Savanna, Caprivi Car), andere immer wieder genannten nicht (z.B. Safari Car Rental, Value, Bushlore) ?!

Offensichtlich hat Caran es durch gutes Lobbying geschafft, vom Auswärtigen Amt empfohlen zu werden, ich würde Nichtmitglieder dadurch aber im Umkehrschluss nicht für unseriös halten.

Christoph
Letzte Änderung: 17 Okt 2018 09:45 von Yoda911.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Tinadania
17 Okt 2018 10:02 #535879
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21862
  • Dank erhalten: 15341
  • travelNAMIBIA am 17 Okt 2018 07:10
  • travelNAMIBIAs Avatar
Dabei taucht häufiger der Hinweis auf Caran (Car Rental Association of Namibia) auf. Die Liste der Mitglieder wirkt aber ziemlich 'unsystematisch' und Caran hat nur 20 Mitglieder.
CARAN gibt es seit längerem nur noch auf dem Papier. Aktiv scheint der Verband nicht mehr zu sein, zumindest hört man seit mindestens 3 Jahren rein gar nichts mehr von CARAN.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Tinadania
  • Seite:
  • 1
  • 2