• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Avis Ford Ranger Group A
09 Okt 2018 11:08 #534891
  • sergnick
  • sergnicks Avatar
  • Beiträge: 16
  • sergnick am 09 Okt 2018 11:08
  • sergnicks Avatar
Lieber Christian,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ist auch alles sehr sinnvoll was du anmerkst.

Lieben Gruß Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2018 12:04 #534904
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6942
  • Dank erhalten: 5115
  • Logi am 09 Okt 2018 12:04
  • Logis Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Grundsätzliches Problem beim Single Cab ist, dass Du praktisch keinen Platz in der Fahrerkabine hast. Die meisten Reisenden haben gerne eine Kühltasche/Kühlbox, Fotoapparat etc vorne.

Sofern es sich nicht um "Sitzriesen" handelt, passt sehr gut noch eine handelsübliche Kühlbox und auch die Fototasche hinter den bzw. die Sitze. Auch der Sonnenhut findet ebenfalls dort noch Platz.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2018 12:23 #534907
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21488
  • Dank erhalten: 14757
  • travelNAMIBIA am 09 Okt 2018 12:23
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Logi,
Sofern es sich nicht um "Sitzriesen" handelt, passt sehr gut noch eine handelsübliche Kühlbox und auch die Fototasche hinter den bzw. die Sitze. Auch der Sonnenhut findet ebenfalls dort noch Platz.
beim Ford Ranger Single Cab? Nein, da passt keine "Hand" hinter den Sitz. Oder von welchem Modell sprichst Du (vielleicht vom ClubCab, Xtra-Cab, X-Cab, SuperCab...?)? In den offiziellen Ford Ranger SC-Daten steht als "rear room" die 0. Das wurde hier ja auch schon häufig (sogar der Nissan und Toyota SC, die tendenziell mehr Platz hinter den Sitzen haben) bemängelt.

Viele Grüße
Christian
Letzte Änderung: 09 Okt 2018 12:24 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2018 12:59 #534912
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6942
  • Dank erhalten: 5115
  • Logi am 09 Okt 2018 12:04
  • Logis Avatar
Komisch, mein Nachbar fährt den Ford Ranger als Single Cab - und der hat verstellbare Sitze. Die kann man vorziehen, dahinter klemmt man die Kühlbox und/oder Fototasche und schiebt den Sitz wieder, soweit es geht, zurück: fertig!

Ob die Fahrzeuge in Namibia über verstellbare Sitze verfügen oder nicht, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Wie gesagt/geschrieben, sofern es sich nicht um "Sitzriesen" handelt.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2018 13:18 #534914
  • landcruiser1970
  • landcruiser1970s Avatar
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 80
  • landcruiser1970 am 09 Okt 2018 13:18
  • landcruiser1970s Avatar
Ich denke auch dass der Ranger mit der etwas längeren Kabine (1.5 mal die Länge, Name kenne ich grad nicht) besser wäre. Dabei verliert man hinten auf dem Aufbau nicht viel Raum. Grundsätzlich sind diese Fahrzeuge sehr gut aus meiner Sicht, weil:
-Extrem schnell auf- und abgebaut
-Bequeme Liegefläche
-Sehr robuste Reifen (kaum Reifenpannen)
-Angenehm zu fahren, starker Motor, habe vor allem den Automaten sehr gerne (gibt beides)
Daher, abgesehen von der Kabine, für zwei Personen eine gute Wahl. Zu zweit würde ich dann eher auf den die Gruppen L oder O gehen. (Homepage von Avis Safari Rental). Sicher auch etwas teurer vermute ich mal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2