• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Mietwagen buchen über „Billiger-Mietwagen.de“
27 Sep 2018 23:04 #533930
  • Hosenmatz
  • Hosenmatzs Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 106
  • Hosenmatz am 27 Sep 2018 23:04
  • Hosenmatzs Avatar
Hallo zusammen,
nachdem mir hier in kurzer Zeit sehr viel gute Tipps zuteil wurden, möchte ich auch etwas beitragen.
Wahrscheinlich kennen die meisten schon die Seite Billiger-Mietwagen.de.
Für die, die sie nicht kennen, definitiv eine Empfehlung für normale Bedürfnisse (also ohne Zeltausrüstung).
Sowas gibt es dort zwar auch, damit habe ich jedoch noch keine Erfahrung gesammelt.
Ansonsten buche ich immer über diese Seite und habe bisher ausschließlich gute Erfahrung gesammelt.
In der Regel kommt man dort mit dem Rundum-sorglos-Paket immer noch günstiger, als wenn man direkt bucht.
Und man kann bis 24 Stunden vor Reiseantritt stornieren!

Folgendes Beispiel für Namibia 15 Tage ab Flughafen Winhoek für 720 EUR

Letzte Änderung: 27 Sep 2018 23:16 von Hosenmatz.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Sep 2018 07:12 #533935
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1025
  • Dank erhalten: 1125
  • Markus615 am 28 Sep 2018 07:12
  • Markus615s Avatar
Hallo,

das ist ein ganz gutes Beispiel, eine kurze Google Suche bringt folgendes Ergebnis:

Terms & Conditions

unter Waivers Punkt 7.3.2 steht nach meinem Verständnis (wobei mein Englisch nicht perfekt ist), dass man das Fahrzeug nicht auf Gravel Roads bewegen werden soll. Das würde ja bedeuten, dass man Deine geplante Tour ja gar nicht mit dem Auto machen kann. Entsprechend braucht man dann auch keine Maximalgeschwindigkeit für Gravel Roads angeben, wenn man dort sowieso nicht fahren soll. ;)

Billiger-Mietwagen ist ein Vermittler bzw. Vergleichsportal. Jedenfalls verstehe ich das so. Der Vertrag kommt mit dem Vermieter zustande, wie auch bei einem Reisebüro, wenn man dort ein Fahrzeug für Namibia bucht.

Es empfiehlt sich sowieso noch die Preise zu vergleichen. Ich habe gestern erst ein Fahrzeug für die USA gebucht und mal den Preis verglichen. 874 € zahle ich und das vergleichbare Fahrzeug würde 977 € (bei Billiger Mietwagen) kosten. Zugegeben das sind Tagespreise, es lohnt sich alle paar Wochen* mal nachzuschauen wie die sich entwickeln und wenn es sich lohnt erst neu buchen und dann den anderen stornieren. Da kann man sehr viel Geld sparen.

*der Preis vorher war 1317 € bei einem anderen Anbieter mit kleinen Abweichungen im Vertrag wie z.B. Voller Tank übernehmen und leer abgeben, jetzt gibt man eben mit vollem Tank auch wieder ab und die Versicherung gegenüber Unfallgegner die nicht oder unter versichert sind ist anders (was durch 6,99 US $ vor Ort zu buchbar wäre, wenn man es denn braucht). Die finde ich bei Billiger Mietwagen übrigens nicht.

Gruß Markus
Letzte Änderung: 28 Sep 2018 07:13 von Markus615.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
28 Sep 2018 08:40 #533940
  • landcruiser1970
  • landcruiser1970s Avatar
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 80
  • landcruiser1970 am 28 Sep 2018 08:40
  • landcruiser1970s Avatar
Billiger Mietwagen gehört oder gehörte zur Tui-Gruppe. Ist in der Tat nur ein Vermittler, der Vertrag wird erst vor Ort mit dem eigentlichen Vermieter geschlossen. Je nach Angebot übernehmen sie aber zusätzliche Deckungen. Vor Ort gelten grundsätzlich aber die Bedingungen des lokalen Vermieters bezüglich Fahrzeugnutzung etc. Ebenfalls wichtig zu wissen: Das Portal bezieht nicht alle lokalen Anbieter mit ein, in erster Linie die grossen Ketten oder landesweit bekannte Unternehmen. Je nach dem ist ein nur am Ort tätiger kleiner Anbieter trotzdem günstiger oder hat bessere Konditionen. Es lohnt sich deshalb jeweils genau zu schauen. Meine Erfahrung: Für Standarddestinationen (z.B. Mallorca oder so) der ersten Welt durchaus eine gute Möglichkeit, für andere Länder muss genauer geschaut werden .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
28 Sep 2018 09:05 #533943
  • Lommi
  • Lommis Avatar
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 934
  • Lommi am 28 Sep 2018 09:05
  • Lommis Avatar
Ehm, Frage?!
Das wissen wir! Was die Versicherung angeht, wenn dass Vermittler sind müsste man sich das im Vertrag dann auch mal genau ansehen!landcruiser1970 schrieb:
Billiger Mietwagen gehört oder gehörte zur Tui-Gruppe. Ist in der Tat nur ein Vermittler, der Vertrag wird erst vor Ort mit dem eigentlichen Vermieter geschlossen. Je nach Angebot übernehmen sie aber zusätzliche Deckungen. Vor Ort gelten grundsätzlich aber die Bedingungen des lokalen Vermieters bezüglich Fahrzeugnutzung etc. Ebenfalls wichtig zu wissen: Das Portal bezieht nicht alle lokalen Anbieter mit ein, in erster Linie die grossen Ketten oder landesweit bekannte Unternehmen. Je nach dem ist ein nur am Ort tätiger kleiner Anbieter trotzdem günstiger oder hat bessere Konditionen. Es lohnt sich deshalb jeweils genau zu schauen. Meine Erfahrung: Für Standarddestinationen (z.B. Mallorca oder so) der ersten Welt durchaus eine gute Möglichkeit, für andere Länder muss genauer geschaut werden .

Folgendes Beispiel für Namibia 15 Tage ab Flughafen Winhoek für 720 EUR

720€ entsprechen 48 € pro Tag!
Value bietet den Hilux (single) nächstes Jahr - aktuelle Preise und Verfügbarkeit hab ich auf die Schnelle nicht raus gesucht - für 52 € also 780€ natürlich + Versicherung
Kapstadt Namibia VicFalls 2012

Namibias Süden & KTP 2018



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Sep 2018 09:13 #533944
  • Hosenmatz
  • Hosenmatzs Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 106
  • Hosenmatz am 27 Sep 2018 23:04
  • Hosenmatzs Avatar
Ja, es handelt sich um einen Vermittler.
Und natürlich macht es Sinn, auch nach der Buchung, öfters nochmal reinzuschauen.
Mein Angebot oben war mehrere Tage um 200EUR teurer, dann wieder 720 EUR.
Natürlich kann man noch direkt kokale Mietwagenstationen anfragen, wenn man die Muße dafür hat.
Die Seite kann aber auch dann genutzt werden um das beste Angbot zu eruieren :)
Wenn in Namibia Schotterpisten als normale Straßen gelten, also nicht wie z.B. in Island speziell markiert sind (mit F vor der Straßennumner) dann gehe ich davon aus, daß man diese auch befahren darf.
Die oben verlinkten T&Cs beziehen sich auf Südafrika.

Wie gesagt, ich finde es beruhigend, wenn alles abgedeckt ist und ich mich nicht Vorort noch mit dem Vermieter auseinander setzten muß bzgl. Zusatzversicherungen, Haftpflichtsumme, Schäden, etc.

Natürlich muß man bei Billiger-Mietwagen.de dann auch darauf achten, daß alles bei der Buchung abgedeckt ist.
Denn auch dort kann man natürlich billigere Angebote ohne vollen Versicherungsschutz buchen.
Man sieht das aber auf dem ersten Blick -> absolut transparent.

Ich benutze die Seite auch in Ländern wie Südafrika, Chile, Argentinien, Mauritius oder Seychellen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Sep 2018 09:26 #533945
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 697
  • Dank erhalten: 1085
  • Yoda911 am 28 Sep 2018 09:26
  • Yoda911s Avatar
Ich habe durchweg gute Erfahrungen mit dem Portal billiger-mietwagen.de gemacht - aber nur bei 'normalen' Buchungen innerhalb Europas, also Korfu, Madeira, Thessaloniki, Korsika etc.
Preise waren meist recht gut, es waren vor Ort nicht die 'Großen', also Hertz, Sixt, AVIS, sondern regionale Anbieter, die vermittelt wurden. Billiger-Mietwagen gibt eine zusätzliche deutsche Versicherungsabdeckung 'im Hintergrund', die über die örtliche hinausgeht. Man soll also ausdrücklich sich nicht vor Ort noch zusätzliche Versicherungsupgrades aufschwatzen lassen.

Für Namibia hätte ich allerdings erhebliche Bedenken, wenn ich nicht sicher bin, an wen ich vor Ort mit welchen Bedingungen gerate. Hier haben wir lieber den direkten Kontakt zu einem namibischen Anbieter mit Ansprechpartner für Ausstattungswünsche, Notfälle etc.
Ich habe zu oft von Fällen auch hier im Forum gelesen, wo man in Namibia irgendwo zwischen nichts und nirgend steht und dann in einer Call-Center-Schleife in Südafrika hängt und keine Info bekommt, wo man einen neuen Reifen kaufen darf oder ähnliches.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2