THEMA: Savanna Land Cruiser Bushcamper
13 Jun 2018 14:15 #523513
  • BJmaniac
  • BJmaniacs Avatar
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 51
  • BJmaniac am 13 Jun 2018 14:15
  • BJmaniacs Avatar
Hallo Ihr Lieben!
Für unsere Südnamibia-KTP-Rundreise im Sept./Okt. 2019 haben wir den Hilux Bushcamper von Savanna angefragt. Da dieser bereits :woohoo: ausgebucht ist, hat man uns für den selben Preis (der eh schon ganz schön happig ist) einen Land Cruiser Bushcamper angeboten.
Könnt Ihr uns etwas Entscheidungshilfe geben? Ich meine, hier in Reiseberichten von verzogenen Türen, undichten Gasleitungen usw. gelesen zu haben ?!?! Alternativ könnten wir noch den Bushcamper von Bushlore, der uns schon 2017 treue Dienste geleistet hat, anmieten - allerdings zu einem deutlich höheren Preis.
Unser Problem ist, dass wir noch diese Woche vor unserem Korsikaurlaub mieten möchten. (Sonst hätten wir in Büsnau noch nachgefragt).

Ganz lieben Dank schon mal an alle, die uns weiterhelfen können/möchten.
Petra

Ganz lieben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2018 14:28 #523517
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5158
  • Dank erhalten: 7378
  • Topobär am 13 Jun 2018 14:28
  • Topobärs Avatar
BJmaniac schrieb:
Hallo Ihr Lieben!
Für unsere Südnamibia-KTP-Rundreise im Sept./Okt. 2019 haben wir den Hilux Bushcamper von Savanna angefragt. Da dieser bereits :woohoo: ausgebucht ist, hat man uns für den selben Preis (der eh schon ganz schön happig ist) einen Land Cruiser Bushcamper angeboten.
Der Landcruiser ist das höherwertige Fahrzeug. Insofern verstehe ich den Satz nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2018 14:53 #523521
  • BJmaniac
  • BJmaniacs Avatar
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 51
  • BJmaniac am 13 Jun 2018 14:15
  • BJmaniacs Avatar
Schon klar, dass das ein "vermeintliches" upgrade ist.
Aber ist es das wirklich, wenn man den höheren Dieselverbrauch und und eventuelle Ausstattungsprobleme gegenüber dem bewährten Hilux bedenkt? Genau das ist ja unser Problem. Deshalb hätten wir gerne eine kurze Einschätzung von Formis, die den Land Cruiser bereits gefahren haben.

Ist ein Luxusproblem, das weiss ich. :blush:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2018 15:50 #523527
  • Eulenmuckel
  • Eulenmuckels Avatar
  • Beiträge: 1730
  • Dank erhalten: 13256
  • Eulenmuckel am 13 Jun 2018 15:50
  • Eulenmuckels Avatar
Hallo Petra,

den Landcruiser zum Preis des Hilux zu bekommen, ist meiner Meinung nach nicht nur ein vermeintliches Upgrade. Sicherlich verbraucht er ein bisschen mehr, weil der Motor deutlich größer ist und der Wagen auch mehr wiegt. Wir sind letztes Jahr auf einen durchschnittlichen Verbrauch von 15 Litern pro 100 km gekommen.

Die Probleme, die wir mit der hinteren Tür am Bushcamper hatten, waren 2016 ein abgebrochener Türgriff und 2017 eine verzogene Tür, weil die Scharniere nicht für das Gewicht des montierten Reserverades ausgelegt waren. Diese Probleme haben jedoch nichts mit dem Basisfahrzeug zu tun (LC oder Hilux), sondern mit der Verarbeitung des Bushcamper-Aufbaus (2016 war es Alucab, 2017 war es Oryx). Daher gibt es hinsichtlich der Bushcamper-Ausstattung auch keine grundsätzlichen Unterschiede.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Viele Grüße
Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2018 15:53 #523528
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6212
  • Dank erhalten: 11579
  • Champagner am 13 Jun 2018 15:53
  • Champagners Avatar
Huhu Petra,

wir hatten ja sowohl aus auch letztes Jahr dabei - Muckels den Landcruiser und wir den Hilux. Uwe hatte mal kurzzeitig die Idee, für dieses Jahr auch mal wieder den Hilux zu mieten, aber schlussendlich sind sie doch wieder beim Landcruiser gelandet. Die genauen Gründe müsste er dir aber erklären.

Unterschiede gab es in vielen Details, und die Aufbauten sind auch immer ein bisschen anders, da ist nicht mal jeder Hilux gleich.
Und Pech kann man immer haben - bei den Muckels gab es zu Beginn bei dem neuen Aufbau Probleme mit den Scharnieren an der hinteren Tür - das wurde dann mit Hilfe von vielen zusätzlichen Scharnieren gelöst. Andere hatten die von dir genannten Probleme - irgendwas wird wohl meistens sein B) .

Wir haben unseren Automatik-Hilux sehr geliebt und werden auch versuchen, diesen wieder zu bekommen (haben wir erst neulich besprochen) - auch wenn mich deine Mitteilung jetzt etwas verunsichert :unsure: .

Gute Wahl, viel Spaß auf Korsika und bis in Büsnau dann!

LG Bele
Letzte Änderung: 13 Jun 2018 15:58 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2018 15:53 #523530
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6212
  • Dank erhalten: 11579
  • Champagner am 13 Jun 2018 15:53
  • Champagners Avatar
Eulenmuckel schrieb:
Hallo Petra,

den Landcruiser zum Preis des Hilux zu bekommen, ist meiner Meinung nach nicht nur ein vermeintliches Upgrade.
[............]
Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Viele Grüße
Uwe



:woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: Du warst schneller - da war ich noch am Tippen!!!!!
Letzte Änderung: 13 Jun 2018 15:57 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.