• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: USB bei Britz in den Nissan/Toyota Double Cabs?
13 Mai 2018 01:11 #521171
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 266
  • Dank erhalten: 151
  • Makra am 13 Mai 2018 01:11
  • Makras Avatar
altwegmi schrieb:
Besten Dank für die hilfreiche und ausführliche Antwort von Anja.

Ich habe jetzt ein paar wenige Fragen in diesem Forum gestellt und auch immer wieder freundliche und hilfreiche Antworten bekommen.

Mir fällt aber auch (durchaus unangenehm) auf, dass leider ebenso oft unfreundliche, pampige, besserwisserische Beiträge auftauchen. Nicht, dass mich das jetzt wirklich unglücklich machte, aber ich darf die sich angesprochen fühlenden Schreiber und -innen schon mal drauf aufmerksam machen, dass so ein Forum nicht nur die Spielwiese jener ist, die sich mit den Eigenheiten des Landes und der Reiseumstände bestens auskennen und meinen, jedem, in ihren Augen dämlich fragenden Neuling eine patzige Antwort geben zu müssen. Finde ich nicht so prickelnd.

Tut mir leid, wenn meine Antwort nicht in deinem Sinn war ! Aber warum war sie deshalb pampig und besserwisserisch ? Hätte ich das schreiben sollen, was du hören willst ??? :dry:
Liebe Grüße
Makra

Warum ist man heutzutage mit einer anderen Meinung immer gleich ein Feind, und nicht einfach jemand mit einer anderen Meinung?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2018 10:06 #521181
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3054
  • Dank erhalten: 4286
  • freshy am 13 Mai 2018 10:06
  • freshys Avatar
altwegmi schrieb:
Mir fällt aber auch (durchaus unangenehm) auf, dass leider ebenso oft unfreundliche, pampige, besserwisserische Beiträge auftauchen. Nicht, dass mich das jetzt wirklich unglücklich machte, aber ich darf die sich angesprochen fühlenden Schreiber und -innen schon mal drauf aufmerksam machen, dass so ein Forum nicht nur die Spielwiese jener ist, die sich mit den Eigenheiten des Landes und der Reiseumstände bestens auskennen und meinen, jedem, in ihren Augen dämlich fragenden Neuling eine patzige Antwort geben zu müssen. Finde ich nicht so prickelnd.

Hallo a,
wer hat hier patzig geantwortet? Falls du shanti oder makra meinst, ich finde die Antworten kurz, sachlich und konstruktiv. Nicht jedes Forumsmitglied hat jederzeit Lust und Zeit, sich aktenlyrisch auszudrücken. Hast du dich inzwischen wie vorgeschlagen bei Britz erkundigt?
Chamäleons Recherche hinsichtlich deiner weiteeren Fragen gibt mir sehr zu denken :unsure: :ohmy: .

f.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
13 Mai 2018 11:44 #521189
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1027
  • Dank erhalten: 1129
  • Markus615 am 13 Mai 2018 11:44
  • Markus615s Avatar
Mein Beileid...
freshy schrieb:
altwegmi schrieb:
Mir fällt aber auch (durchaus unangenehm) auf, dass leider ebenso oft unfreundliche, pampige, besserwisserische Beiträge auftauchen. Nicht, dass mich das jetzt wirklich unglücklich machte, aber ich darf die sich angesprochen fühlenden Schreiber und -innen schon mal drauf aufmerksam machen, dass so ein Forum nicht nur die Spielwiese jener ist, die sich mit den Eigenheiten des Landes und der Reiseumstände bestens auskennen und meinen, jedem, in ihren Augen dämlich fragenden Neuling eine patzige Antwort geben zu müssen. Finde ich nicht so prickelnd.
wer hat hier patzig geantwortet?

noch niemand deswegen mache ich das hiermit jetzt... ;)
freshy schrieb:
Falls du shanti oder makra meinst, ich finde die Antworten kurz, sachlich und konstruktiv.

finde ich nicht, es geht um Britz in Windhoek soweit ich verstanden habe...
freshy schrieb:
Nicht jedes Forumsmitglied hat jederzeit Lust und Zeit, sich aktenlyrisch auszudrücken.

Eben und genau bei dem Thema "Britz" habe ich schon gar keine Lust mehr... :laugh:
freshy schrieb:
Hast du dich inzwischen wie vorgeschlagen bei Britz erkundigt?

Als wenn man dort eine ehrliche Antwort erhalten könnte. USB hin oder her ist sowieso eine Frage die man sich sparen kann. Um das Handy, Camera Equipment und ähnliches zu laden also als einfachen "Stromspender" nimmt man sich einen 7,5 Gramm leichten Adapter mit an dem man schon mindestens 2 Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen kann.

Die Hoffnung, dass ein selbst mitgebrachter USB Stick dann auch die gewünschte Musik aus der vorhandenen DolbySourround Anlage in astreiner Qualität das geschepppere der losen Fahrzeugteile auf Schotterstraßen auch nur halbwegs übertönen kann sollte man direkt zu Hause schon aufgeben. Ich denke darum geht es dem Threadersteller?!?

Wenn man selber Musik spielen möchte (warum auch immer, manche können nicht ohne) dann hilft es zumindest einen USB Stick, eine SD Karte und einen MP3 Player mit den gewünschten "Sounds" mit zu nehmen. Entsprechendes Kabel: "Klinke auf Klinke" nicht vergessen und den USB Anschluss um den MP3 Player zu laden samt entsprechendem Adapter für den fahrzeugseitig verbauten Zigarettenanzünder. Sofern überhaupt ein Radio und Lautsprecher verbaut sind, sollte es damit möglich sein selbst seine Musik abspielen zu können (sogar bei Britz... jedenfalls funktionierte das 2016 schon).
freshy schrieb:
Chamäleons Recherche hinsichtlich deiner weiteeren Fragen gibt mir sehr zu denken :unsure: :ohmy: .

Mir nicht... mir macht nur die Frage nach USB oder nicht USB Sorgen. Es ist Britz in Windhoek... da fragt man nach Reifen, funktionierender Technik und einem Fahrzeug mit dem man halbwegs sicher von A nach B kommt... wobei beruhigende Musik bei einer Panne dem einen oder anderen schon helfen kann, solange dann die Batterie mit macht.... :lol:

Gruß Markus,

der noch keinen Mietwagen hatte in dem er es nicht hin bekommen hat, dass aus dem Autoradio die eigene gewünschte Musik kam. Früher war es halt einfacher, da nahm man eine Kasette mit (oder gleich mehrere)... :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2