THEMA: Mietwagen bar bezahlen
20 Aug 2017 11:07 #485792
  • Sandgecko
  • Sandgeckos Avatar
  • Beiträge: 6
  • Sandgecko am 20 Aug 2017 11:07
  • Sandgeckos Avatar
Hallo zusammen,

super Forum hier, habe schon einiges an wichtigen Infos bekommen und bin sicher, dass auch meine Frage beantwortet wird :-)
Bei uns geht es bald für vier Wochen nach Namibia. Unser Autovermieter hat uns einen 5% Rabatt in Aussicht gestellt, wenn wir bar zahlen, was wir gerne auch tun würden. Nur habe ich gelesen, dass die ATM nur bis 2000 NAD pro Abhebevorgang geben. Dann müssten wir 15x hintereinander Geld abheben. Ich nehme an, dass bei Ankunft am Flughafen nicht nur wir Geld brauchen werden und wir unmöglich so lange das ATM blockieren können (wenn es überhaupt so viel Geld hätte und rausgeben würde)! Die einzige Option wäre wohl Euro mitzunehmen und vor Ort zu wechseln (Euro nimmt der Vermieter nicht). Weiss jemand, ob das überhaupt sinnvoll wäre, wenn man den vielleicht schlechteren Wechselkurs und Wechselgebühren einrechnen würde? Vielleicht hat ja jemand schon mal so etwas gemacht und kann berichten.

Ist es Bank Windhoek oder eine Wechselstube am Flughafen? Auf der Flughafenwebsite steht "bureau de change", die Bank Windhoek finde ich nur in der Stadt. Kann man die jeweils angebotenen Wechselkurse online ansehen?

Besten Dank im Voraus!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2017 11:19 #485793
  • NordlichtGoesAfrika
  • NordlichtGoesAfrikas Avatar
  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 142
  • NordlichtGoesAfrika am 20 Aug 2017 11:19
  • NordlichtGoesAfrikas Avatar
Hallo,

am Flughafen fallen mir spontan zwei Wechselstuben ein, eine direkt gegenüber dem Ankunftsbereich (die ist meine ich von der Bank Windhoek) und eine auf der linken Seite, gegenüber vom Souvenirshop (den Betreiber weiss ich nicht).
Die Wechselkurse von der Bank Windhoek meine ich schon mal auf deren Homepage gesehen zu haben, musst du mal googlen.

Wegen Abheben am ATM: bitte bedenke, das ggfls. für jede Abhebung eine Gebühr belastet wird, falss deine KK nicht kostenfreies Abheben beinhaltet.

LG Nordlicht

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832 - 1908)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2017 11:29 #485795
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2098
  • Dank erhalten: 2002
  • Sasa am 20 Aug 2017 11:29
  • Sasas Avatar
Hallo Sandgecko,
Der Wechselkurs am Flughafen war schlechter als der beim Geldziehen. Da dürften die 5% schon fast weg sein. In denke, dass es auch einen Höchstbetrag an einzuführendenden Devisen in Namibia gibt und die Mietwagenmiete diesen Betrag überschreitet.
Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2017 11:47 #485801
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Online
  • Beiträge: 4695
  • Dank erhalten: 4142
  • BikeAfrica am 20 Aug 2017 11:47
  • BikeAfricas Avatar
Sasa schrieb:
In denke, dass es auch einen Höchstbetrag an einzuführendenden Devisen in Namibia gibt und die Mietwagenmiete diesen Betrag überschreitet.

... von der Seite des namibischen Fremdenverkehsamtes:
Währungsbeschränkungen: Der Import und Export der lokalen Währung ist auf NAD 25000 beschränkt. Der Import ausländischer Währung durch die Besucher ist unbegrenzt, muss aber bei der Einreise deklariert werden. Der Export ausländischer Währung ist unbegrenzt bis zu dem Betrag, der eingeführt und deklariert wurde, solange die Abreise innerhalb von 12 Monaten ist. Es gibt keine Begrenzungen bei Reisen zwischen Lesotho, Namibia, Südafrika und Swasiland, da diese Länder Mitglieder des gleichen gemeinsamen Währungsgebiets sind.

Da sind wohl keine Probleme zu erwarten. Die Ausfuhr von Bargeld aus der EU ist zwar auch beschränkt, aber hier liegt die Grenze bei 10.000 Euro. Das dürfte so schnell auch niemand erreichen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2017 11:47 #485802
  • Ernst54
  • Ernst54s Avatar
  • Beiträge: 1079
  • Dank erhalten: 1071
  • Ernst54 am 20 Aug 2017 11:47
  • Ernst54s Avatar
Hallo Sasa!
Gefunden auf AST-reisen.de
Devisen können in unbegrenzten Mengen als Bargeld oder in Form von Reiseschecks eingeführt werden

LG
Ernst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2017 11:50 #485804
  • Sandgecko
  • Sandgeckos Avatar
  • Beiträge: 6
  • Sandgecko am 20 Aug 2017 11:07
  • Sandgeckos Avatar
Danke schon mal für die Antworten! WIr haben die DKB Karte, da ist Abheben kostenlos, ich weiss aber nicht, ob das ATM im Flughafen extra Gebühren verlangt.
Kann man am Bankschalter mit der Visa-Karte sich Geld auszahlen lassen anstatt Geld zu wechseln? Das würde von der DKB allerdings mit 3% belastet werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.