THEMA: Ersttäter und Wiederholer gemeinsam um den Etosha
19 Nov 2020 00:02 #599126
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 906
  • Dank erhalten: 1156
  • Gabi-Muc am 19 Nov 2020 00:02
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo,

nachdem unser gemeinsamer Ski-Urlaub mit meinem Schwager/Schwägerin/Nichte an Sylvester wahrscheinlich nichts wird, haben wir uns entschieden, stattdessen gemeinsam an Ostern nach Namibia zu reisen. Die 3 anderen sind zum ersten Mal da, wir waren bereits 4 x in Namibia.

Das ganze soll sich an der Ersttätertour anlehen, aber auch ein paar Highlights für die Mehrfachtäter bieten. Nachdem wir nur 13 Nächte vor Ort haben und die letzte Nacht in Windhuk verbringen müssen, bleiben nur 12 Nächte vor Ort. Daher habe ich Sossuvlei mal ausgelassen.

Meine derzeit ausgearbeitete Tour sieht wie folgt aus:

2 ÜN Meikes Guesthaus, Swakopmund (kennen wir)
1 ÜN Spitzkoppen Lodge (neu für uns)
2 ÜN Mowani Mountain Camp (kennen wir, fanden wir aber klasse)
2 ÜN Etendeka (neu für uns)
2 ÜN Etosha Mountain Lodge oder Safarihoek Lodge (neu für uns)
2 ÜN Vreugde (kennen wir, immer wieder gerne)
1 ÜN Okonjima (kennen wir, fahren wir immer gerne hin)
1 ÜN Voigtland

Etwas unsicher bin ich mir bei Etendeka. Gibt's hierzu Erfahrungen? Oder Alternativen?

Wie findet Ihr die Runde? Könnte noch etwas verbessert werden?

LG

Gabi
06.2021: Caprivi: Elegant Farmstead, Gabus, Mobola, Namushasha, Shemetu, Hakusembe, Kambaku, Okonjima
10.2020: Vreugde, King Nehale, Mushara, Okonjima, Voigtland
04.2019: Voigtland, KTP, Alte Kalköfen Lodge, Kanaan, Tok Tokkie Trail, Le Mirage Resort & Spa, Windhuk
06.2018: Voigtland, Meike/Swakopmund, Omandumba, Camp Kipwe, Vreugde/Etosha, Mushara, Frans Indongo, Okonjima
08.2017: Okambara, Bagatelle, KTP, Gessert/Keetmanshop, Canyon Lodge/Fish River, Eagle's Nest/Aus, Koiimasis, Sossusvlei, Meike/Swakopmund, Mount Etjo
04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2020 00:10 #599127
  • Lotusblume
  • Lotusblumes Avatar
  • Carpe diem
  • Beiträge: 1304
  • Dank erhalten: 1734
  • Lotusblume am 19 Nov 2020 00:10
  • Lotusblumes Avatar
Gabi-Muc schrieb:
....Die 3 anderen sind zum ersten Mal da, wir waren bereits 4 x in Namibia.
...Daher habe ich Sossuvlei mal ausgelassen.

Hallo Gabi,
würde ich, und ich habe schon mehrmals Ersttäter nach Namibia geführt, niemals auslassen. Gerade von diesem Anblick (Sandberge ;)) sind immer alle fasziniert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2020 02:32 #599128
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2166
  • Dank erhalten: 2433
  • La Leona am 19 Nov 2020 02:32
  • La Leonas Avatar
Hallo Gabi, schöne Tour, ich finde es ist eine aussergewöhnlich schöne Landschaft um Etendeka. Kenne die Lodge nicht. Auch wir liessen Sossusvlei weg, als wir unsere Verwandten nach Namibia verschleppten. Sie fanden die little five tour vom Besten und da fühlten sie sich auch verhältnismässig "alleine" in den Dünen.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2020 05:37 #599129
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 287
  • Dank erhalten: 814
  • Superfanti am 19 Nov 2020 05:37
  • Superfantis Avatar
Hallo Gabi
Schöne Tour. Auch für uns waren die Sossusvlei Dünen mega und wiederholen wir daher hoffentlich in 2021. Ans. Würde ich als Ersttäter im Park übernachten- die Wasserloch Erlebnisse sind doch besonders (als Zweittäter übernachten wir nur einmal im Park). Viel Spass beim Planen, Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2020 06:25 #599130
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23681
  • Dank erhalten: 17728
  • travelNAMIBIA am 19 Nov 2020 06:25
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Gabi,
2 ÜN Etosha Mountain Lodge oder Safarihoek Lodge (neu für uns)
bedenke, dass Du von dort kaum nach Etosha reinfahren wirst/kannst (etwa 110 km bis zum Tor), es sind also keine wirklichen Etosha-Tage. Ihr hättet dann im Prinzip nur 2 Nächte Vreugde die für Etosha "nutzbar" wären. Ich würde mir da eher eine Alternative überlegen und vielleicht eine 2. Nacht Okonjima und eine 3. bei/in Etosha planen. Wenn es Euch aber um Etosha Heights als solches geht, dann lass die Planung so.

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2020 08:05 #599134
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 906
  • Dank erhalten: 1156
  • Gabi-Muc am 19 Nov 2020 00:02
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Christian,
bedenke, dass Du von dort kaum nach Etosha reinfahren wirst/kannst (etwa 110 km bis zum Tor), es sind also keine wirklichen Etosha-Tage. Ihr hättet dann im Prinzip nur 2 Nächte Vreugde die für Etosha "nutzbar" wären. Ich würde mir da eher eine Alternative überlegen und vielleicht eine 2. Nacht Okonjima und eine 3. bei/in Etosha planen. Wenn es Euch aber um Etosha Heights als solches geht, dann lass die Planung so

Das ist mir durchaus bewusst. Ich hoffe halt, dass wir in der Etosha Mountain Lodge oder Safarihoek Lodge einiges zu sehen bekommen. Ich hatte zuerst statt der Etosha Mountain Lodge 2 Nächte in Etosha West drin. (also Eingang Dolomite Camp). Allerdings finde ich da außer Horbatere keine Lodge. Und diese gefällt mir nicht so wirklich. Gäbe es denn am Dolomite-Eingang noch eine andere Lodge?

LG Gabi
06.2021: Caprivi: Elegant Farmstead, Gabus, Mobola, Namushasha, Shemetu, Hakusembe, Kambaku, Okonjima
10.2020: Vreugde, King Nehale, Mushara, Okonjima, Voigtland
04.2019: Voigtland, KTP, Alte Kalköfen Lodge, Kanaan, Tok Tokkie Trail, Le Mirage Resort & Spa, Windhuk
06.2018: Voigtland, Meike/Swakopmund, Omandumba, Camp Kipwe, Vreugde/Etosha, Mushara, Frans Indongo, Okonjima
08.2017: Okambara, Bagatelle, KTP, Gessert/Keetmanshop, Canyon Lodge/Fish River, Eagle's Nest/Aus, Koiimasis, Sossusvlei, Meike/Swakopmund, Mount Etjo
04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Letzte Änderung: 19 Nov 2020 08:14 von Gabi-Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.