THEMA: Caprivi und Moremi am Stück
07 Jun 2019 08:05 #558276
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 240
  • Maecs am 07 Jun 2019 08:05
  • Maecss Avatar
Hallo zusammen!
Wir planen ja schon seit geraumer Zeit am 2020er Trip durch Botswana. Zeitraum ist August 2020, zwei Wochen habe wir Zeit, mehr gibt das Geschäft nicht her...
Unser Plan war, von Maun nach Kasane zu fahren, davon sind wir jetzt aus verschiedenen Gründen etwas abgekommen. Wir würden halt auch gerne noch etwas Namibia sehen, und nicht zuletzt ist der finanzielle Unterschied (Gabelflüge, Leihauto etc.) nicht ganz unerheblich.
Ich würde jetzt eine Runde planen wollen, die in etwa so aussieht:

Autoübernahme in Windhoek und Fahrt Richtung Maun/South Gate ca. 2 Tage
Moremi/Savuti ca 6 Tage
durch den Caprivi bis Vreugde/Outjo ca 4 Tage
Vreugde als Abschluß ca 2-3 Tage

Was meinen die Profis, ist das so in etwa machbar? Unsicher bin ich mir gerade für den Abschnitt Ngoma - Outjo, das ist vielleicht etwas viel Fahrerei?

Vielen Dank für ein paar Tipps, damit ich die Planungen intensivieren kann!

LG Marcus

Die Tage in Vreugde sind ein wesentlicher Grund für die Umplanung, das haben wir bisher auch schon immer so gemacht zum Abschluß, traumhaft!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2019 08:13 #558278
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20852
  • Dank erhalten: 13973
  • travelNAMIBIA am 07 Jun 2019 08:13
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Marcus,

bei nur 14 Tagen finde ich die Anfahrt zu lange. Ich würde einfach nach Kasane oder Katima Mulilo fliegen und mir von/bis dort einen Mietwagen nehmen. Dann 7 Tage Caprivizipfel und 7 Tage Moremi. Preislich dürfte es nicht viel teurer sein als tausende Kilometer "Anfahrt" zu haben. Vorausgesetzt natürlich, dass z.B. Vreugde kein Muss ist.

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2019 08:26 #558282
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 240
  • Maecs am 07 Jun 2019 08:05
  • Maecss Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Hi Marcus,

Ich würde einfach nach Kasane oder Katima Mulilo fliegen und mir von/bis dort einen Mietwagen nehmen. Dann 7 Tage Caprivizipfel und 7 Tage Moremi.

Viele Grüße
Christian
Hallo Christian, vielen Dank für Deine Einschätzung.

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, daran habe ich noch gar nicht gedacht.
Vreugde ist kein "Muß", aber wir würden halt einfach sehr gerne wieder mal hinfahren. Zuletzt waren wir im Januar 2018 dort, und Elsie und Danie sind so liebe Leute, ich könnte dort auch eine Woche bleiben...

LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2019 08:47 #558284
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20852
  • Dank erhalten: 13973
  • travelNAMIBIA am 07 Jun 2019 08:13
  • travelNAMIBIAs Avatar
Vreugde ist kein "Muß", aber wir würden halt einfach sehr gerne wieder mal hinfahren. Zuletzt waren wir im Januar 2018 dort, und Elsie und Danie sind so liebe Leute, ich könnte dort auch eine Woche bleiben...
das kann ich sehr gut nachempfinden... aber es liegt eben nicht so richtig in Eurem Schwerpunktzielgebiet ;-(

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2019 09:33 #558288
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6026
  • Dank erhalten: 2766
  • chrigu am 07 Jun 2019 09:33
  • chrigus Avatar
Maecs schrieb:
nicht zuletzt ist der finanzielle Unterschied (Gabelflüge, Leihauto etc.) nicht ganz unerheblich.

Der finanzielle Unterschied ist leider auch hoch, wenn Ihr in Kasane startet (für Katima weis ich es nicht). In Kasane gibt es nur wenig Anbieter von Mietwagen. Die Kosten sind deshalb entsprechend hoch. Auch sind die Flüge meist etwas teurer als ein Flug nach Windhoek. Nach meiner Erfahrung sind die Zusatzkosten für zwei Personen bei etwa 1500 Euro. Das muss jeder dann selber entscheiden ob ein Start in Kasane deshalb sinnvoll ist. Bei nur 14 Tagen würde ich aber auch nicht von Windhoek über Caprivi und Moremi zurück nach Windhoek fahren. Das wäre mir zu weit.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2019 12:25 #558299
  • Haegi
  • Haegis Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 13
  • Haegi am 07 Jun 2019 12:25
  • Haegis Avatar
Katima gibt es NamVic als Autovermieter. Aber da gab es schon viele schlechte Bewertungen (aber ich war 2x zufrieden)
1x Namibia 2016
1x Etosha/Caprivi/Vic Falls 2019
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.