• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Vom Hoanib nach Puros
14 Mär 2019 14:01 #551270
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4887
  • Dank erhalten: 6853
  • Topobär am 14 Mär 2019 14:01
  • Topobärs Avatar
Hallo Klaus,

wir sind die östliche Strecke im Januar gefahren. Die ersten 25km von Süden kommend fand ich extrem unangenehm zu fahren. Tiefer verspurter Kies mit sehr starkem Wellblech. Man ist die ganze Zeit in einem Schotterflussbett unterwegs.

Nach diesem Teil wird es sehr schön und Tierreich. Deshalb wäre vielleicht die Strecke von den Giribes Plains über den Fearless Pass eine interessante Alternative für Euch.

Alles Gute
Thomas
Letzte Änderung: 15 Mär 2019 13:29 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: weinbeiser
14 Mär 2019 15:48 #551279
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 1819
  • Dank erhalten: 1311
  • Cruiser am 14 Mär 2019 15:48
  • Cruisers Avatar
Die Lila Strecke ist ja der Sawarugab in dem man einige Zeit fährt und dann irgendwann auf die D3707 stößt.

Ich würde den Obias, noch weiter östlich, hochfahren, an der Rock Arch vorbei kurz bevor man auf die Fläche kommt und dann wie Thomas schon erwähnte nach Westen über den Fearless Pass auf die Lila Strecke nach Norden. Versucht dann immer die Spur so weit wie möglich westlich zu nehmen, also weg von der D3707, dann fahrt ihr durch ein Dünental zum Hoarusib, sehr schön zu fahren und dort hält sich auch meistens viel Wild auf, Giraffen, Gemsböcke, Springböcke etc. Ihr kommt ungefähr da raus wo der Gomatum auf den Hoarusib trifft.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: weinbeiser, mika1606
15 Mär 2019 12:32 #551368
  • weinbeiser
  • weinbeisers Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 4
  • weinbeiser am 15 Mär 2019 12:32
  • weinbeisers Avatar
Hallo Markus,

ich finde es interessant wie unterschiedlich Eindrücke sind. Wir waren 2017 das 3x in der Warmquelle und finden es dort immer sehr angenehm. Bezüglich des Betonbodens und des Wellblechdaches gebe ich dir recht, aber die Sauberkeit des Platzes und der Sanitäreinrichtungen liesen keine Wünsche offen. Der "Platzwart" war extrem freundlich und zuvorkommend und der "Pool" ist sicher der Hauptgrund für unseren erneuten Besuch.
Vielleicht schaffe ich es einen Reisebericht zu verfassen, ansonsten kannst du dich ja ab Ende Juni mit Fragen an mich wenden.

LG Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dillinger
15 Mär 2019 12:42 #551372
  • weinbeiser
  • weinbeisers Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 4
  • weinbeiser am 15 Mär 2019 12:32
  • weinbeisers Avatar
Hallo Thomas,

danke für deinen Tipp, aber da ich die Runde Hoanib - Giribes Plains - D3707 - Ganamub River schon fahre, wollte ich doch die etwas westlichere Route nehmen.

LG Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mär 2019 12:51 #551373
  • weinbeiser
  • weinbeisers Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 4
  • weinbeiser am 15 Mär 2019 12:32
  • weinbeisers Avatar
Hallo Adolf,

auch dir danke für die Tipps. Zum besseren Verständnis habe ich die geplanten Tagesetappen rund um den Hoanib beigefügt.

LG Klaus


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
  • Seite:
  • 1
  • 2