THEMA: Autoversicherung in Südafrika???
07 Dez 2019 15:04 #574698
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1158
  • Dank erhalten: 3454
  • tiggi am 07 Dez 2019 15:04
  • tiggis Avatar
Hallo,
gibt es hier jemanden, der ein eigenes Auto in Südafrika versichert hat und mir ein paar Tipps geben kann?
In SA kann man nicht direkt zu einer Versicherung gehen, sondern nur über einen Broker eine Versicherung abschließen. Das ist etwas umständlich und für uns Europäer mit Englisch als Schul- bzw. Zweitsprache nicht immer ganz durchsichtig.
Ich suche eine Versicherung, die das ganze Jahr über ein Auto gegen Diebstahl und Feuer versichert und in dem Zeitraum, wenn es genutzt wird Vollkasko anbietet.

Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2019 15:22 #574701
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21854
  • Dank erhalten: 15323
  • travelNAMIBIA am 07 Dez 2019 15:22
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Biggi,
In SA kann man nicht direkt zu einer Versicherung gehen, sondern nur über einen Broker eine Versicherung abschließen.
wie kommst Du darauf. Du kannst selbstverständlich auch direkt zu Versicherern gehen. Wenn Du es preiswert und ganz unkompliziert haben willst, dann z. B. OutSurance (www.outsurance.co.za/).W enn Du speziell eine für 4x4 suchst, dann z. B. TuffStuff (www.tuffstuff.co.za/).

Problem: Ohne Immobilenversicherung lehnen viele Versicherer eine Fahrzeugversicherung ab oder machen diese sehr teuer. Es ist sogar teilweise günstiger eine "Fake"-Immobilie mitzuversichern. Die Fahrzeugversicherung hängt sozusagen (in Südafrika, Namibia) an einer Immobilie. Alexander Forbes bietet aber z. B. auch "Motor only" an (www.alexanderforbes....al/protect/insurance)

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Letzte Änderung: 07 Dez 2019 15:23 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2019 15:25 #574704
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 196
  • Hippie am 07 Dez 2019 15:25
  • Hippies Avatar
Hallo,
ich habe mein Auto bei www.miway.co.za/ versichert. Man kann auf Monatsbasis versichern. Allerdings braucht man Wohnsitz und Konto in SA.
Bei Erstversicherung muss das Auto von einem Agenten (z.B.: Glasfit) in Augenschein genommen werden. Wertfeststellung wegen Diebstahl und Vollkasko. Wenn das Auto höherwertig ist (ich glaube > 500..000 ZAR) verlangen sie dass ein CarTracker eingebaut ist.
Man kann alles Online machen.
Grüße Wolfgang
"Der Mensch ist nichts an sich.
Er ist nur eine grenzenlose Chance.
Aber er ist der grenzenlos Verantwortliche für diese Chance." Albert Camus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2019 17:56 #574714
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1158
  • Dank erhalten: 3454
  • tiggi am 07 Dez 2019 15:04
  • tiggis Avatar
Hallo Hippie und Christian,
danke für eure Antworten. Wir haben keine Immobilie in SA und das Auto bisher nur versichert, wenn wir vor Ort waren. Jetzt suchen wir nach einer Jahresversicherung mit Diebstahlschutz (obwohl es sicher steht) und einer Feuerversicherung. Die ist bei unserem Agenten sehr teuer. So wie Hippie empfahl, haben wir eine Monatsverischerung, als Wohnsitz die Lodge angegeben, auf der der Wagen steht und direkt bei einer Bank in SA gezahlt. Einen CarTracker besitzen wir ebenfalls, der separat bezahlt wird.
Leider umfasst die Versicherung nicht die Zeit unserer Abwesenheit, da werden wir nun die Tipps von Christian anfragen.

Schönes Wochenende
Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2019 18:03 #574715
  • Achdoch
  • Achdochs Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 124
  • Achdoch am 07 Dez 2019 18:03
  • Achdochs Avatar
@tiggi
bist du dir sicher, dass die Versicherung im Falle des Schadens, falls der höher wäre, auch zahlt, wenn du im Grunde falsche Angaben zu deiner Immobilie gemacht hast? Oder würden die sich eher darauf berufen, dass du gegen deren Bedingungen verstoßen hast und dadurch aus der Haftung sind? Hast du da explizit nachgefragt? Ich bin mit meinen Anfragen eher gescheitert oder die VS Summe stand in keinem Verhältnis zum Fahrzeugwert.
Letzte Änderung: 07 Dez 2019 18:04 von Achdoch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2019 18:15 #574716
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 474
  • Dank erhalten: 267
  • Ebi am 07 Dez 2019 18:15
  • Ebis Avatar
Forbes / Swakopmund. Bekannter hat da sein Fahrzeug versichert. Ich hatte dort auch schonmal versichert. In SA hat dieselbe Versicherung abgelehnt, in Namibia hat sie es gemacht. Kannste bequem per Mail regeln. Einziges Problem: du überweist, und dann schnappt sich die namibische Bank Bearbeitungsgebühr. Dadurch ist nicht komplett bezahlt, und folglich nicht versichert. Also vorher Bankgebühr erfragen und gleich mit überweisen. Die 25 Euro hab ich vor 2 Wochen in Swakopmund per Visa nachbezahlt.

Grüße
Ebi
www.dannmalweg.de

Über 30 Reisen gen Afrika, und a bissle geht schon noch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Achdoch