THEMA: Von Nam nach Tansania - was brauch ich fürs Auto?
07 Dez 2018 12:32 #541794
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1644
  • Dank erhalten: 1006
  • marimari am 07 Dez 2018 12:32
  • marimaris Avatar
Hallo,
wir hatten diese:
ycmis.comesa.int/
Gruss Mari
Nächste Reiseziele:
31.07. 2019 - 04.08 2019: Perast, Kotor (Montenegro)
10.08.2019-17.08.2019 Singapore + Pulau Bintan
31.08-21.09: Marokko Wüstentesttour (Parking Malaga)
26.12-07.01 2020: Panama City + Curacao, Coral Estate
01.04-19.04 Incredible India:-) - Rajasthan
Letzte Änderung: 07 Dez 2018 12:33 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2018 12:46 #541799
  • ABD
  • ABDs Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 15
  • ABD am 07 Dez 2018 12:46
  • ABDs Avatar
Hallo Maria,

vielen Dank für deinen Tipp. Wir hatten da schon geschaut. Soweit ich es in Erinnerung habe ist das aber nur eine ThirdParty Versicherung und leider ist unser Hauptreiseland - Tansania - nach unseren Recherchen kein Mitglied mehr seit 2000.

Oder haben wir da was falsch im Kopf? Wann wart ihr denn?

Vielen Dank und LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2018 13:04 #541803
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1644
  • Dank erhalten: 1006
  • marimari am 07 Dez 2018 12:32
  • marimaris Avatar
Hallo,
ja wir waren letztes Jahr unterwegs. Unsere Reise hat in DAR begonnen.
Für Tanzania hatten wir eine zusätzliche Versicherung:
Jubilee, 6th Floor Amani Palace, Ohio Street. P.O. Box 20524 Dar es Salaam
Tel: +255222135121-4, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir hatten nur diese - 3rd Party war uns das Wichtigste - was möchtest Du denn noch?
www.jubileeinsurance...cts/public-liability
Gruss M.
Nächste Reiseziele:
31.07. 2019 - 04.08 2019: Perast, Kotor (Montenegro)
10.08.2019-17.08.2019 Singapore + Pulau Bintan
31.08-21.09: Marokko Wüstentesttour (Parking Malaga)
26.12-07.01 2020: Panama City + Curacao, Coral Estate
01.04-19.04 Incredible India:-) - Rajasthan
Letzte Änderung: 07 Dez 2018 13:16 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2018 12:16 #542367
  • Anita40
  • Anita40s Avatar
  • Hakuna Matata
  • Beiträge: 842
  • Dank erhalten: 303
  • Anita40 am 12 Dez 2018 12:16
  • Anita40s Avatar
hallo ABD,
ich seid ja nun auf pad nach tansania.
wie habt ihr das thema mit der versicherung nun gelöst?
viele grüße
anita
ab 23.April für immer nach Namibia
unser Blog: www.outinafrica.com.na
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Dez 2018 14:09 #543024
  • ABD
  • ABDs Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 15
  • ABD am 07 Dez 2018 12:46
  • ABDs Avatar
Hallo zusammen,

erstmal, entschuldigt die späte Antwort. Wir waren tatsächlich ununterbrochen unterwegs und hatten so unsere Rückschläge.
Zum Beispiel sind wie erwartet die Straßen derzeit nicht ganz einfach passierbar und wir haben uns entschlossen einfach noch ne Weile den Südlichen Teil Sambias und Simbabwe zu bereisen, soweit es geht und wir das wollen. Es ist zwar auch interessant die Straßen nach Norden jetzt zu befahren aber eben leider auch nicht ungefährlich und nervenaufreibend. Also warten wir erstmal ab.

Zur Versicherung muss ich sagen dass wir bereits bei Abschluss im Februar darauf hingewiesen und explizit danach gefragt haben, ob die Versicherung (OldMutal) in den von uns bereisten Ländern gültig ist. Erst jetzt, kurz vor unserer Abfahrt vor 2 Wochen wurde uns noch gesagt dass wir eine Reiseroute einreichen sollen damit die Versicherung greift. Und nun, erst gestern, wurde uns dann gesagt dass OldMutual, sowie alle anderen Namibischen Versicherungen ausschließlich im SADC Raum Leistet. Allerding :
"There is however an optional 2x4 and or 4x4 cover which includes Tanzania."
Wir sind also noch dran. Da wir aber erst gegen März, April nach Norden fahren wird es noch eine Weile dauern.

Was wir an dieser Stelle festhalten wollen ist:
- Die Einreise ist unproblematisch wenn man sich an die Regeln hält (egal wie sinnlos sie einem erscheinen mögen)
- Geld gibt es direkt an der Grenze
- Die oft beschriebenen Gebühren können wir bestätigen, wobei es wohl eine Rolle spielt wie lange man die Zwangsversicherung benötigt.
- Die Menschen sind nett, die Straßen sind furchtbar :-) und die oft beschriebenen Polizeikontrollen wollen im Allgemeinen überhaubt nichts von einem und wenn doch dann nur pro forma mal ein Papier sehen. Übrigens muss an den Mautstellen nicht bezahlt werden, die Gebühren entrichtet man direkt bei Einreise.

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Dez 2018 15:06 #543031
  • Anita40
  • Anita40s Avatar
  • Hakuna Matata
  • Beiträge: 842
  • Dank erhalten: 303
  • Anita40 am 12 Dez 2018 12:16
  • Anita40s Avatar
Hallo
Danke für deine Zeilen
Allzeit gute Fahrt
Anita
ab 23.April für immer nach Namibia
unser Blog: www.outinafrica.com.na
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.