THEMA: Flugänderungen: SAA, Mango, BA, Kulula
24 Apr 2020 17:08 #587248
  • Esmeralda68
  • Esmeralda68s Avatar
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 257
  • Esmeralda68 am 24 Apr 2020 17:08
  • Esmeralda68s Avatar
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, meine Anfrage passt hierher:

Am 08.05. war eigentlich geplant, mit LH nach Johannesburg zu fliegen (Hinflug wurde bereits von LH gecancellt) und am 09.05. wollten wir dann von Joburg nach Durban und am 31.05. Retour fliegen. Den Inlandsflug hatten wir über BA gebucht. Leider habe ich dabei übersehen, dass dieser von Comair durchgeführt wird... :dry:

Dies ist mir erst aufgefallen, als mein Antrag auf einen Gutschein von BA mit der Antwort "Unfortunately, your booking is not eligible for a Future Travel Voucher" ohne zusätzliche Begründung abgelehnt wurde. Erst nach mühsamer Suche im Kleingedrucken habe ich dann herausgefunden, dass Franchise-Flüge nicht berechtigt sind. Zunächst einmal finde ich es "nett", dass Buchung, Zahlung, etc. alles von BA abgewickelt wird und wenn etwas nicht funktioniert, man allein im Regen steht.

Jetzt bin ich mir unsicher, wie ich weiter vorgehen soll: Comair bietet auch einen 12-monatigen Gutschein an. Hier muss man spätestens 72 Stunden vor Abflug Bescheid geben, dass man nicht mitfliegt, sonst ist der Anspruch verwirkt. Laut Homepage ist der Flugverkehr zunächst bis Ende April eingestellt und es wird suggeriert, dass ab 03.05. wieder geflogen wird, so dass bisher noch kein Flug storniert wurde. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich den Gutschein einfach sicherheitshalber beantragen soll (besser als nix) oder abwarten ob der Flug noch storniert wird, idealerweise mit Info mehr als 72 Stunden vorher. Dies wäre dann ja ggfs. auch ein Fall für ein "Chargeback" wie im SAA-Tread besprochen.

Hat jemand eine ähnliche Problematik und ggfs. einen Tipp, wie ich am besten weiter vorgehen sollte.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Kerstin
Letzte Änderung: 24 Apr 2020 17:09 von Esmeralda68.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.